Standortsicherung



Alles zum Schlagwort "Standortsicherung"


  • Mögliche Werkschließungen

    Di., 29.09.2020

    MAN kündigt Standortsicherung

    Der Lastwagenbauer MAN ist seit langem mäßig profitabel. Er gehört zur VW-Lkw-Tochter Traton.

    Vor Wochen hat der Lastwagenhersteller MAN angekündigt, 9500 seiner 36.000 Stellen abbauen zu wollen. Jetzt schafft MAN Voraussetzungen für betriebsbedingte Kündigungen im nächsten Jahr. Ein eigentlich noch bis 2030 geltender Pakt mit der Belegschaft wird gekündigt.

  • Standortsicherung

    Di., 09.07.2019

    Maggi investiert bis 2020 sechs Millionen Euro

    Bis zum nächsten Jahr investiert Maggi am Standort Lüdinghausen sechs Millionen Euro in die Produktion.

    Der Nestlé-Konzern investiert in das Lüdinghauser Maggi-Werk in diesem und im nächsten Jahr insgesamt sechs Millionen Euro. Dafür wird eine neue Anlage für die Produktion von Teigwaren erstellt. Das bestätigte die Deutschland-Zentrale des Konzerns auf WN-Nachfrage.

  • Verfassungsschutz warnt

    Do., 21.06.2018

    Maaßen: Angriffsfläche für Cyberattacken wächst rasant

    Eine der besten Maßnahmen gegen Cyberattacken: Weniger lax mit den eigenen Daten umgehen.

    Die Digitalisierung gilt als Maß für Innovation und Garant für die Standortsicherung. Doch mit der Vernetzung wächst auch das Potenzial für Cyberangriffe. Der Verfassungsschutz registriert eine deutliche Zunahme.

  • Urteil

    Mo., 07.08.2017

    Vereinbarung über Standortsicherung bindet Arbeitgeber

    Ist der Betriebsrat nicht zu Kooperationen bereit, sind dem Arbeitgeber die Hände gebunden.

    Hin und wieder schließen Unternehmen einen ihrer Standorte. Allerdings müssen sie sich an den vorher festgelegten Zeitpunkt halten. Wenn sie die Maßnahmen aber schon früher ergreifen wollen, kann ihnen der Betriebsrat einen Strich durch die Rechnung machen.

  • Bürgerversammlung zur Breitbandversorgung

    Di., 14.06.2016

    Nachhaltige Infrastruktur schaffen

    Wollen die bestmögliche Technologie  für Westerkappeln (von links): Guido Brebaum, Geschäftsführer der Wirtschafts- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt, Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer und Referent Prof. Dr. Stephan Breide.

    Investitionen in die Breitbandversorgung sind nachhaltig, ist Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer überzeugt. Jetzt gab es zu dem Thema eine Bürgerversammlung. Unabhängige Experten informierten über die moderne Technologie.

  • Bildungskonferenz der Schulen

    Mi., 20.05.2015

    Stellschrauben für Standortsicherung

    Auf dem Prüfstand: Die Diskussion um die Schließung des Standorts Klosterstraße der Laurentiusgrundschule ist neu entfacht. Bei der Bildungskonferenz der Warendorfer Schulen war das Schulgebäude im Rahmen von Standortsicherung und Raumkonzept ein Thema.

    Im Focus der Standortsicherung liegt die Laurentiusschule, die in den vergangenen Jahren Einschläge bei den Anmeldezahlen hinnehmen musste. Die Schule hat zurzeit noch zwei Standorte, an der Dr. Leve-Straße und an der Klosterstraße. Auf den Prüfstand kommt jetzt erneut der Standort an der Klosterstraße.

  • Jahreswechsel

    Di., 23.12.2014

    Verdi: Weiterer Personalabbau gefährdet Karstadt-Zukunft

    Essen (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi hat davor gewarnt, Karstadt mit einem weiteren Personalabbau sanieren zu wollen. Noch mehr Beschäftigte einzusparen, untergrabe das Warenhaus der Zukunft. Beschäftigungs- und Standortsicherung stünden an erster Stelle, sagte Verdi-Vorstand Stefanie Nutzenberger. Wenn Karstadt die Stärke des stationären Handels wie Service und gute Beratung ausspielen wolle, brauche das Unternehmen auf der Fläche genügend Personal. Außerdem müsse die Auslagerung von Flächen in den Warenhäusern an sogenannte Fremdanbieter auf ein geringes Maß begrenzt werden.

  • 1000-Quadratmeter-Anbau an der Gersteinstraße

    So., 23.11.2014

    Stickling weitet den Standort aus

    Den Wald vor lauter Säulen sieht Wolfgang Frenz beim Blick Richtung Daimlerstraße zwar noch, sobald das Gebäude (s. kl. Abbildung) fertig ist, erscheint der Stickling-Komplex allerdings deutlich anders.

    Die Firma Stickling erweitert ihren Betrieb an der Gersteinstraße. Der neue Gebäudekomplex mit 1000 Quadratmetern Grundfläche nimmt Lager, Wareneingang und Kommissionierung auf. Das Projekt dient der Standortsicherung.

  • Gemeinsame Initiativen zur Standortsicherung

    Mo., 26.08.2013

    Gewerbe übt den Schulterschluss

    Gemeinsam sind wir stark: Unter diesem Motto laden Gebhard Spiekers (v.l.), Marina Kreklau, Wirtschaftsförderer Sebastian Täger und Robert Große Hellmann zum Infoabend mit Elmar Fedderke ein.

    Die drei Gewerbevereine wollen mit Unterstützung des Wirtschaftsförderers Sebastian Täger und der IHK enger zusammenarbeiten, um Kunden besser an den Ort zu binden und das Warenangebot aufrecht zu erhalten.

  • Lengerich

    Mo., 15.08.2011

    Kein Abschied von der Bergstraße