Starkmachen



Alles zum Schlagwort "Starkmachen"


  • Besonderes Gedenken

    Mo., 03.08.2020

    Hiroshima bleibt unvergessen

    „Bodennullpunkt“ heißt dieses Bild von Laurenz E. Kirchner, das der Kunstinstallation am 6. August den Namen gab.

    75 Jahre nach dem Atombombenabwurf auf Hiroshima wird die Gemeinde Nottuln in besonderer Weise der Opfer gedenken. Und sich für den Frieden starkmachen.

  • Bahnstrecke Münster-Lünen-Dortmund

    Do., 29.08.2019

    „Wir fordern den Komplett-Ausbau“

    Im Ton freundlich, in der Sache knallhart: Ullrich Sierau (l.) und Markus Lewe unterzeichnen die Briefe, mit denen Bahnvorstand Lutz und Bundesverkehrsminister Scheuer nach Dortmund eingeladen werden.

    Der Kreis derjenigen, die sich für den vollständigen Ausbau der eingleisigen Bahnstrecke Münster-Lünen-Dortmund starkmachen, wird immer größer. Und er steht in einer immer klareren Frontstellung zum Bundesverkehrsministerium und der Deutschen Bahn.

  • Wahlen

    Mo., 26.05.2014

    Kauder: Merkel wird sich für Juncker aussprechen

    Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel wird sich nach Angaben von Unionsfraktionschef Volker Kauder für Jean-Claude Juncker als Präsidenten der EU-Kommission starkmachen. «Wir haben die Wahl gewonnen, Jean-Claude Juncker ist unser Kandidat. Damit wird das auch die Position sein», sagte Kauder im ZDF-«Morgenmagazin». Man müsse zunächst aber die Neuordnung des Europaparlaments abwarten. In der Europäischen Volkspartei werde man sich klar für Juncker aussprechen.

  • Flüchtlinge

    Fr., 09.08.2013

    Debatte über Flüchtlinge - Union gegen Lockerungen

    Protest von Asylbewerbern vorm Brandenburger Tor. Deutschlandweit begehren Asylsuchende gegen ihre Lebensumstände auf. Während die Grünen auf eine Aufhebung des Arbeitsverbots dringen, warnt die Union davor, Anreize zu setzen. Foto: Stephanie Pilick

    Berlin (dpa) - Angesichts immer neuer Proteste auch in Deutschland streiten Grüne und Union über den Umgang mit Flüchtlingen. Während die Grünen sich für Lockerungen der Vorschriften starkmachen, warnen Innenpolitiker von CDU und CSU davor, weitere Anreize für einen Zuzug nach Deutschland zu setzen.

  • Flüchtlinge

    Fr., 09.08.2013

    Debatte über Flüchtlinge: Union gegen Lockerungen

    Berlin (dpa) - Angesichts immer neuer Proteste auch in Deutschland streiten Grüne und Union über den Umgang mit Flüchtlingen. Während die Grünen sich für Lockerungen der Vorschriften starkmachen, warnen Innenpolitiker von CDU und CSU davor, weitere Anreize für einen Zuzug nach Deutschland zu setzen. Asylbewerber sollten Arbeit annehmen dürfen, sagte Grünen-Parteichefin Claudia Roth der dpa. Dadurch dürften die ohnehin stark gestiegenen Zugangszahlen noch weiter steigen, hielt der Innenausschuss-Vorsitzende Wolfgang Bosbach dagegen.

  • Wirtschaft

    So., 07.04.2013

    Putin: Setze mich für Stärkung des Wirtschaftsdialogs ein

    Wladimir Putin will auf der Hannover-Messe die deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen ankurbeln. Foto: Jochen Lübke

    Hannover (dpa) - Russlands Präsident Wladimir Putin will sich für einen konsequenten Ausbau der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen starkmachen.

  • SVB-Blackout bleibt ohne Folgen

    So., 23.09.2012

    Burgsteinfurt siegt in Horstmar mit 5:2 / Schwächephase des Favoriten macht das Derby noch mal spannend

    SVB-Blackout bleibt ohne Folgen : Burgsteinfurt siegt in Horstmar mit 5:2 / Schwächephase des Favoriten macht das Derby noch mal spannend

    Eine Lehrstunde oder besser gesagt fünf Lehrminuten im Starkmachen eines schon abgeschriebenen Gegners gab am Sonntag der SV Burgsteinfurt: Beim Aufsteiger Germania Horstmar lagen die Stemmerter in der 80. Minute nicht nur mit 3:0 in Führung, sie hatten gefühlt auch jeden Zentimeter des Platzes unter Kontrolle. So weit, so gut. Weil der SVB der Germania aber innerhalb kürzester Zeit zwei Treffer ermöglichte, wurde die Schlussphase des Derbys noch einmal spannender als gedacht. Der erwartete Ausgang des Duells wurde trotz zweier weiterer Tore nicht verändert – sie fielen auf Seiten der Burgsteinfurter, die auf fremdem Platz mit 5:2 (2:0) siegten und so ihrer Favoritenrolle gerecht wurden.

  • Coerde

    Do., 18.06.2009

    1815 Unterschriften für den Heidekrug