Starterfeld



Alles zum Schlagwort "Starterfeld"


  • Reiten: K+K-Cup

    Fr., 13.12.2019

    Bettendorf-Zusage im Doppelpack

    Charlotte Bettendorf, die beim Turnier der Sieger mit Raia den Großen Preis gewonnen hatte, startet auch beim K+K-Cup.

    Das Starterfeld beim K+K-Cup ist um einen prominenten Namen reicher: Charlotte Bettendorf, in Münster nach ihrem Erfolg im Großen Preis beim Turnier der Sieger keine Unbekannte, wird ihre Pferde in der Halle Münsterland satteln. Und die 30-jährige Luxemburgerin bringt familiäre Verstärkung mit. Auch ihr Bruder Victor geht am Albersloher Weg in den Parcours.

  • Hallenreitturnier des RZFV Epe

    Mo., 14.10.2019

    Lutzke: „Eine stimmungsvolle Geschichte“

    Die heimischen Reiter, hier Laura Weßeling auf Aquillia, überzeugten an den drei Turniertagen in der Eper Reithalle.

    Nach drei reibungslos verlaufenen Turniertagen war Gisbert Lutzke so richtig zufrieden. „Weil wir guten Sport gesehen haben, gute Starterfelder hatten, es keine Zwischenfälle gab und uns zudem über eine ordentliche Kulisse freuen durften“, erklärte der 1. Vorsitzende des RZFV Epe.

  • Reiten: Sommerturnier

    Fr., 23.08.2019

    Beim RV Ostbevern startet fast schon eine EM-Mannschaft

    Ludger Beerbaum (Riesenbeck) stellte am ersten Turniertag in Ostbevern zwei junge Pferde vor, hier Quirina Louis in dem S*-Youngster-Springen.

    Bei herrlichem Wetter und mit vollen Starterfeldern begann das Sommerturnier des RV Ostbevern. Nimmt man nur die Namen der Starter aus dem Springen der schweren Klasse , könnte man fast schon eine alternative EM-Mannschaft aufstellen mit Ludger Beerbaum und Co.

  • Turnier der Sieger

    Fr., 02.08.2019

    Freitag übernehmen die Springreiter

    Turnier der Sieger: Freitag übernehmen die Springreiter

    Der erste Tag beim Turnier der Sieger gehört den Dressurreitern. Ab Freitag aber übernehmen die Springreiter. Das Starterfeld ist hochklassig besetzt. Vier Prüfungen stehen auf dem Zeitplan.

  • Reiten: Turnier der Sieger

    Do., 01.08.2019

    Turnierchef Snoek freut sich auf ein „interessantes Starterfeld“

    Felix Haßmann, hier im vergangenen Jahr mit Vincent beim Turnier der Sieger, kommt immer gerne nach Münster. Den Großen Preis gewann der 33-Jährige vor dem Schloss noch nie – am Sonntag nimmt der Deutsche Meister einen neuen Anlauf.

    Neuer Titelsponsor, zwei neue Austragungsorte – doch von ihrer Bedeutung hat die 2001 von Paul Schocke­möhle ins Leben gerufene Riders Tour nichts eingebüßt. „Sie ist weiter eine wichtige Serie mit guten Turnieren“, sagt Hendrik Snoek, Gastgeber und Cheforganisator beim Turnier der Sieger in Münster.

  • Die Mischung macht’s

    Di., 30.07.2019

    Routiniers treffen im Viereck auf Nachwuchs-Asse

    Stammgast in Münster und auch in diesem Jahr wieder in Münster im Sattel: Hubertus Schmidt, hier mit Escorial

    Michael Klimke ist sich sicher: „Wir können wieder ein gutes Starterfeld präsentieren. Die Mixtur passt“, sagt der „TdS“-Dressurchef beim Studium der Teilnehmerliste. Die Mischung macht’s. 

  • Reiten: Turnier der Sieger

    Di., 09.07.2019

    Snoek freut sich über zahlreiche prominente Zusagen

    Simone Blum, hier mit Alice, kommt nach Münster.

    Das hochkarätige Starterfeld beim Turnier der Sieger ist beinahe schon obligatorisch. Eine ganze Reihe prominenter Reiter hat bereits jetzt seine Zusage für die Veranstaltung Anfang August gegeben. Darunter sind Weltmeister und frühere Sieger vor dem Schloss.

  • Reiten: Die Metelener Reitertage

    Fr., 05.07.2019

    Knackiger Aufgalopp in der Metelener Heide

    Thomas Holz auf Gaudi gewann am Freitag das M**-Springen.

    Am Freitag sind die Metelener Reitertage eröffnet worden. Der Auftakt gehörte traditionell den Profis. Die ließen in kleinen, knackigen Starterfeldern keinen Wunsch offen.

  • Triathlon: Feldmarksee-Triathlon in Sassenberg

    Di., 02.07.2019

    Starterfelder füllen sich – bereits 950 Meldungen

    Freuen sich auf die diesjährige Auflage des Sassenberger Triathlons: (von links) Nicole Möllers (Wettkampfleiterin), Dirk Knappheide (Orga), Manfred Rickhoff (innogy), Udo Steube und Christian Griestop (beide Orga).

    Gut fünf Wochen vor dem Sassenberger Triathlon am 4. August kommen die Vorbereitungen immer mehr auf Touren. Und auch die Teilnehmerlisten füllen sich weiter. Insgesamt 950 Anmeldungen liegen dem Organisationsteam um Wettkampfleiterin Nicole Möllers und dem Sportlichen Leiter Dirk Knappheide vor.

  • Reiten: Turnier der Sieger

    Do., 13.06.2019

    Hendrik Snoek; „Wir werden ein schönes Starterfeld haben“

    Stammgast in Münster: Dressurreiterin Dorothee Schneider war im vergangenen Jahr beim Turnier der Sieger erfolgreich.

    Die Vorbereitungen sind in vollem Gange. Am 1. August geht es vor Münsters Schloss wieder im Parcours und im Viereck zur Sache. Und die Nachfrage ist sowohl beim reitenden Personal als auch bei den Besuchern riesig.