Stationsspiel



Alles zum Schlagwort "Stationsspiel"


  • Radtour und verschiedene Stationsspiele für Kinder

    Do., 30.07.2020

    Ferienlager-Feeling auf Irmis Hof

    Das Betreuerteam zeigte sich sehr zufrieden, denn alles lief nach Plan ab, und so konnten sie den Kindern ein wenig Ferienlager-Feeling vermitteln.

    Ein Jahr ohne Ferienlager gab es schon lange nicht mehr. Damit die Kinder trotzdem ein wenig Ferienlager-Feeling hatten, hat das Betreuerteam am Sonntag zu einer Entdeckungsreise durch die Stadt eingeladen.

  • Ferienlager in der eigenen Stadt

    Sa., 25.07.2020

    Viel Spaß an spannenden Stationen

    Ferienlager mal ganz anders. 27 Kinder hatten viel Spaß an insgesamt sieben verschiedenen Stationen.

    Das Ferienlager musste abgesagt werden, aber das Orga-Team hatte eine Idee, den Kindern etwas zu bieten. Am Mittwoch fand ein Stationsspiel in Sassenberg statt, bei dem 27 Kinder verschiedene Aufgaben erfüllen mussten.

  • Zeltlager Senden in Oberfranken

    Do., 22.08.2019

    Abenteuer und Zusammenhalt sorgen für „überragende“ Ferien

    Ob gemeinsames Basteln, Schützenfest, Freizeitpark Geiselwind oder Nachtwanderung: Das Zeltlager in Oberfranken bietet viel Action und Abenteuer.

    Ob Schützenfest, Stationsspiel, Nachtwanderung oder Besuch des Freizeitparks Geiselwind: Das Zeltlager Senden bietet viel Action und Abenteuer, bis am Samstag die Heimreise angetreten wird.

  • Kolping-Ferienlager

    Di., 22.08.2017

    „Lago di Cavazzo“ kühlt bei 32 Grad ab

    Beim Vierkampf  kamen auch Pfeil und Bogen zum Einsatz.

    „Il tempo vola!“ – die Zeit fliegt, in Italien und nach sieben Tagen ist die Hälfte der 4-teen-fundays, dem Ferienlager der Kolpingjugend der Kolpingsfamilie Ascheberg, vergangen.

  • Stadtspiel fesselt Jugendliche und Stationsteams

    So., 06.09.2015

    Dondrekiel – sie haben es geschafft!

    Sieger und Platzierte freuen sich mit den Organisatoren über die gelungene 20-Stunden-Aktion „Dondrekiel“. Teilnehmer und Stationsteams hatten großen Spaß an dem abwechslungsreichen „Wettstreit“.

    29 Teams, 26 Aufgaben, 20 Stunden Action: Das Stationsspiel „Dondrekiel“ fesselte rund 180 Jugendliche und zahlreiche Helfer von Freitagnachmittag bis Samstagmittag. Und am Samstagabend waren schon wieder alle auf den Beinen, um gemeinsam in der Westtorhalle die Sieger ehren und auf das gemeinsame Erlebnis anzustoßen.

  • Stationsideen und Teams zur Umsetzung sind noch gefragt

    Fr., 15.05.2015

    „Dondrekiel“ sucht weitere Mitstreiter

    Ein großes Stationsspiel über 20 Stunden mit dem Namen „Dondrekiel“ soll einer der Höhepunkte der Aktionen zur 700-Jahr-Feier im Spätsommer werden. „Wir versuchen weiter, Begeisterte davon zu überzeugen, eine Station zu entwickeln und sich auf die aufregenden 20 Stunden zu freuen, in denen die vielen jungen Teilnehmer von Station zu Station eilen werden“, teilt Max Linnemann-Bonse vom Organisationskomitee mit.

  • MS-West

    Di., 20.07.2010

    Wer baut die höchste Sandburg?

  • Drensteinfurt

    Mo., 02.11.2009

    Spaß pur in der Mühle

    Rinkerode - 22 Rinkeroder Messdienerinnen und Messdiener brachen mit sechs Betreuern zur Midlicher Mühle auf. Dort verbrachten sie in Dorsten-Lembeck fünf ereignisreiche Tage mit Spiel, Spaß und Freude. Unter anderem hatten die Betreuer lustige Stationsspiele und eine gruselige Nachtwanderung vorbereitet. Als Highlight besuchten alle das Erlebnisbad „Atlantis“ in Dorsten...

  • Steinfurt

    Mo., 22.12.2008

    Wer nur liest wird krumm, wer nur kickt bleibt dumm