Steckenpferd



Alles zum Schlagwort "Steckenpferd"


  • Alttraktorenfreunde verbringen langes Wochenende in Westerkappeln

    Mo., 03.06.2019

    Grenzüberschreitendes Steckenpferd

    Ein Hobby das verbindet: 20 Alttraktorenfreunde aus dem deutsch-niederländischen Grenzgebiet verbrachten das Wochenende in Westerkappeln.Linda Scholten kann beim Treckerfahren so richtig schön entspannen

    Gemeinsame Steckenpferde verbinden. Manchmal auch über Ländergrenzen hinweg. Die Frauen und Männer, die das vergangene, lange Wochenende zusammen in Westerkappeln verbracht haben, eint die Leidenschaft für alte Trecker. Dass sie ihr Lager am Traktorenmuseum in Düte aufgeschlagen haben, ist eigentlich selbsterklärend.

  • Zweiter Weltkrieg

    Do., 21.03.2019

    Wissenschaftler entdeckt durch Zufall die Tarnsprache deutscher Jagdflieger

    Mit Hilfe einer Schellackplatte fand Sprachforscher Klaus Siewert heraus, dass deutsche Piloten im Zweiten Weltkrieg ein Code-System benutzten.

    Das Steckenpferd von Sprachforscher Dr. Klaus Siewert sind Geheimsprachen. Er hat beispielsweise die münsterische Masematte erforscht. Jetzt ist er zufällig auf eine Tarnsprache aus dem Zweiten Weltkrieg gestoßen. Der Fund war eine Initialzündung.

  • 5. Westerkappelner Bewegungswoche im XXL-Format

    Sa., 03.11.2018

    Sogar die Steckenpferde schwitzten

    Geschafft: Am Ende der Bewegungswoche streckten alle Kinder ihre verdiente Urkunde in die Höhe.

    Im Rahmen der 5. Westerkappelner Bewegungswoche haben fast 100 Kinder die Gelegenheit genutzt und ihr Kinderbewegungsabzeichen abgelegt. Da kamen sogar die Steckenpferde ins Schwitzen.

  • Reitverein

    Fr., 22.12.2017

    Dressur mit Steckenpferden

    Mit pfiffigen Darbietungen traten die Voltigierer bei der Weihnachtsfeier auf.

    Mit einem abwechslungsreichen Programm bereicherten Voltigierer und Reiter die Weihnachtsfeier ihres Vereins.

  • NABU-Adventsbasar

    Mo., 27.11.2017

    NABU läutet Weihnachtszeit ein

    Schön gestaltete Steckenpferde mit Lammfellmähne waren neben den Fledermaus- und Vogelhäuschen die Hingucker im Stand der beiden „NABU-Holzwürmer“ Franz Kröger (r.) und Karl Heinz Niehues.

    Apfelringe, Häkel-Mützen, Steckenpferde: Auf dem Adventsbasar am NABU-Lehmdorf in Ostendorf gab‘s für jeden etwas, um sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Vor allem für die Kinder.

  • Flohmarkt im Freilichtmuseum Mühlenhof

    Mo., 08.05.2017

    Private Schätze unter schattigen Bäumen

    Unter schattigen Bäumen bot die Familie Moormann ihren Trödel beim Flohmarkt im Freilichtmuseum an.

    Wenn Käpt‘n Blaubär zusammen mit Steckenpferd und Duplo-Steinen aufs Museum trifft, dann ist Flohmarkt angesagt. Ab 6.30 Uhr am Sonntag war Maren Pinz als Organisatorin schon im Freilichtmuseum Mühlenhof vor Ort, um Biertische aufzustellen und Standplätze zu markieren.

  • Finnischer Wettbewerb

    Sa., 06.05.2017

    Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Steckenpferde

    Eeva Repo in Aktion mit ihrem Steckenpferd Lorun loppu bei den finnischen «Hobby Horsing» Meisterschaften in Vantaa.

    Finnland, Land der Luftgitarren- und Handyweitwurf-Meisterschaften, wird von einem neuen Phänomen erfasst: Tausende Menschen hüpfen auf Steckenpferden durch Reiterparcours.

  • Neue Pastoralreferentin der Pfarrgemeinde St. Brictius Schöppingen

    Sa., 27.08.2016

    Die Jugend ist ihr Steckenpferd

    Einen Überblick über die örtlichen Gegebenheiten rund um die Pfarrkirche hat sich Stefanie Eißing schon verschafft.

    Stefanie Eißing dreht an diesem Wochenende ihre Runde. In allen drei Kirchen der Pfarrgemeinde St. Brictius stellt sich die neue Pastoralreferentin in Gottesdiensten vor. Außerdem steht die 33-Jährige beim Dankeschön-Grillnachmittag der Pfarrgemeinde am morgigen Sonntag für ein erstes Kennenlernen zur Verfügung.

  • Zum Johannistag

    Fr., 24.06.2016

    Den Wildkräutern auf der Spur

    Man muss schon genau hinsehen, wenn man auf der Suche nach Wildkräutern ist. Expertin Barbara Bender bietet dazu Kräuterspaziergänge an. Doch manches Kraut – wie zum Beispiel das Johanniskraut – findet sie kaum noch.

    Wildkräuter, sie sind das Steckenpferd von Barbara Bender. Doch manchmal ist es gar nicht so einfach diese Pflanzen zu entdecken. Man muss schon genau hinsehen. Gar nicht mehr zu finden ist hingegen das Johanniskraut.

  • Ehemaliger WN-Mitarbeiter mit Nachwuchs-Journalistenpreis ausgezeichnet:

    Do., 01.10.2015

    Meyer reitet sein Steckenpferd

    Johannes Meyer präsentiert nicht nur die Urkunde mit der Auszeichnung voller Stolz. In seiner linken Hand hält er auch noch seinen ersten Beitrag, den er für die WN geschrieben hat.

    Bei den WN und bei WN4YOU verdiente sich Johannes Meyer die ersten journalistischen Sporen. Jetzt wurde er als Nachwuchs-Journalist ausgezeichnet.