Steinkuhle



Alles zum Schlagwort "Steinkuhle"


  • Bauarbeiten im Gewerbegebiet „Zur Steinkuhle“

    Di., 05.02.2019

    Vorboten für neues Bürogebäude

    Auf der Fläche, die direkt an den Teich im Gewerbegebiet „Zur Steinkuhle“ angrenzt, haben die Bauarbeiten zur Errichtung eines Bürogebäudes begonnen.

    Eine der wenigen freien Gewerbegrundstücke in der Gemeinde wird derzeit bebaut: Auf einem rund 700 Quadratmeter großen Areal im Regional-Gut wird ein Bürogebäude erstellt. Bauherr ist ein Software-Unternehmen aus Nienberge.

  • SPD-Antrag zur Osthofstraße

    Mi., 09.01.2019

    Zusatzleuchten für die Ampelanlage

    Setzt sich für die Installation von Zusatzleuchten an dem Ampeln im Kreuzungsbereich Osthofstraße, Am Kämpken, Steinkuhle ein: Raimund Köster. In Roxel (kl. Foto) gibt es solche Leuchten bereits.

    Bezirksvertreter Raimund Köster möchte Fußgängern und Radlern im Bereich Osthofstraße, Am Kämpken und Steinkuhle bei der Straßenüberquerung mehr Sicherheit geben.

  • Ausstellung „view“ wird am Samstag eröffnet

    Mi., 31.10.2018

    Den Augenblick im Blick

    Arbeiten von Sabine Cordes (l.) und Claudia Knuth sind ab Samstag (3. November) im Atelier Steinkuhle zu sehen.

    Zum dritten Mal findet im Atelier Steinkuhle eine Gemeinschaftsausstellung statt. Am Samstag (3. November) wird „view“ eröffnet. Zu sehen sind Bilder von Sabine Cordes aus Altenberge und Claudia Knuth aus Erkrath, die beide Malerei in Essen studiert haben. Die Vernissage beginnt um 18 Uhr.

  • Tempo 30 an der Osthofstraße

    Do., 11.10.2018

    Mehr Sicherheit für Kita-Kinder

    Blick in die Osthofstraße: Rechts geht es in die Steinkuhle, wo sich die Kita St. Josef befindet. Eltern machen sich dafür stark, auch in diesem Bereich der vielbefahrenen Osthofstraße Tempo 30 auszuschildern.

    Geht es nach dem Wunsch von Albachtener Kita-Eltern, dann soll die neue Tempo-30-Zone an der Osthofstraße auf die Einmündung Steinkuhle ausgedehnt werden.

  • Baumpflanzaktion abgesagt

    Do., 05.04.2018

    Standort der Linde löst Streit aus

    Um diese Winterlinde (Mitte) geht es bei dem Streit. Der Hegering und der Heimatverein Laer haben den Baum am 27. Februar 2016 während ihrer traditionellen Aktion gepflanzt. Auf Vorschlag von Anwohnern der Steinkuhle und in Absprache mit der zuständigen Abteilung der Gemeindeverwaltung war der Standort gewählt worden, betonen die Akteure.

    Weil die Winterlinde, die sie am 27. Februar 2016 als „Baum des Jahres“in der Steinkuhle gepflanzt haben, entfernt werden soll, haben der Heimatverein und der Hegering ihre gemeinsame Pflanz-Aktion für dieses Jahr abgesagt. So können die Verantwortlichen der beiden Vereine nicht verstehen, warum der Umweltausschuss dem Antrag eines Paares zugestimmt hat, die Winterlinde umzusetzen.

  • Schöne Bilder

    So., 22.10.2017

    Ohne Isländer läuft nichts

    Andrea Wyskott-Blauscheck malt besonders gerne Pferde – ihr Herz schlägt dabei für Isländer.

    Sabine Cordes und Andrea Wyskott-Blauscheck haben an der „Freien Akademie der Bildenden Künste“ in Essen studiert. Jetzt zeigen sie einen Querschnitt ihrer sehenswerten Arbeiten im „Atelier Steinkuhle“. Während sich Cordes oft an Fotos orientiert, malt Wyskott-Blauscheck „aus dem Kopf“ – insbesondere Islandpferde.

  • Ausstellung „Move“ von Sabine Cordes

    Do., 12.10.2017

    Bloß nicht stehen bleiben

    Sabine Cordes eröffnet am 21. Oktober um 18 Uhr mit einer Vernissage die Ausstellung „Move“ in ihrem Atelier.

    „Move“ – also Bewegung – ist der Titel der Kunstausstellung der befreundeten Künstlerinnen Sabine Cordes aus Altenberge und Andrea Wyskott-Blauscheck aus Hagen im „Atelier Steinkuhle“. Sie ist vom 21. bis 28 Oktober zu sehen.

  • Gefahren vermeiden

    Mi., 04.05.2016

    „Die Sicherheit geht vor“

    Die Platanen auf der rechten Seite in der Steinkuhle müssen gefällt werden.

    „Die Sicherheit geht vor“ waren sich die Mitglieder des Ausschusses für Umwelt, Klima und Landschaftsschutz einig, als es erneut um die Bäume in der Steinkuhle ging. Da einige von ihnen durch ihr starkes Wurzelwachstum die Gasleitungen gefährden, sollen sie entfernt werden. Baumexperte Kurt Bröring schlug den Kommunalpolitikern vor, der Einschätzung und der Empfehlung der Gelsenwasser AG zu folgen.

  • Unbekannte Täter warfen an der Albachtener Steinkuhle Absperrgitter gegen eine Haustür

    Do., 03.09.2015

    Rentnerin beklagt Zerstörungswut

    Den oberen Bereich des Seitenteils traktierten die unbekannten Täter und zersplitterten dabei das Glas. Rund 600 Euro wird die Beseitigung des Schadens an der neuen Haustür von Christel Gesterkamp kosten.

    Ob die Täter ermittelt werden, ist fraglich. Sicher ist jedoch, dass Unbekannte die frisch eingebaute Haustür einer Albachtener Seniorin nachts mutwillig beschädigten. Die 78-Jährige plädiert nun bei Nachbarn und Mitbürgern dafür, die Augen generell offen zu halten, um derartige Vorfälle möglichst zu vermeiden.

  • Jubiläum der Albachtener Tageseinrichtung wird 13. Juni groß gefeiert

    Di., 09.06.2015

    Fünf Jahrzehnte Kita St. Josef

    Jung und Alt, alle Ehemaligen und natürlich alle anderen interessierten Albachtener sind zur großen Jubiläumsfeier an der Steinkuhle eingeladen: Die Kindertageseinrichtung St. Josef feiert ihr 50-jähriges Bestehen.