Sterberate



Alles zum Schlagwort "Sterberate"


  • Hohe Sterberate

    Mo., 25.05.2020

    Schweden registriert mehr als 4000 Corona-Todesfälle

    Das öffentliche Leben in Schweden - hier eine Aufnahme aus Stockholm vom 20. April - war und ist vergleichsweise wenig eingeschränkt.

    Der schwedische Umgang mit der Pandemie mit vergleichsweise wenigen Einschränkungen des öffentlichen Lebens ist weiter umstritten. Neue Zahlen bestätigen, dass die Rate der Sterbefälle hoch ist.

  • 1 bis 2 Prozent Sterberate

    Do., 27.02.2020

    RKI: Neuartiges Coronavirus tödlicher als Grippe

    Lothar H. Wieler, Präsident des Robert-Koch-Instituts, schätzt die Sterberate bei Sars-CoV-2 auf 1 bis 2 Prozent.

    Die Grippewelle 2017/18 hat das deutsche Gesundheitssystem an seine Grenzen gebracht. Das neue Coronavirus hat auch dieses Potenzial. Doch noch kann jeder praktisch mithelfen, dass es nicht dazu kommt.

  • Neue Studie

    Mi., 22.02.2017

    Krebs in EU: Sterberate sinkt bei Frauen langsamer

    Röntgenbild einer mit Krebs befallenen Lunge im Klinikum der Universität München.

    Seit 1988 wurden in der EU Millionen Todesfälle vermieden, weil Krebs verhindert oder früh erkannt und geheilt werden konnte. Obwohl die Sterberate insgesamt sinkt, sind Forscher vor allem wegen Lungenkrebs bei Frauen alarmiert.

  • Wissenschaft

    Mi., 22.02.2017

    Krebs in EU: Sterberate sinkt bei Frauen langsamer als bei Männern

    Mailand (dpa) - Die Sterberate für Krebs sinkt in der Europäischen Union insgesamt - allerdings bei Frauen weniger stark als bei Männern. 2017 werden in der EU schätzungsweise mehr als 1,3 Millionen Menschen an der Krankheit sterben, wie aus einer neuen Studie hervorgeht. Die Sterberaten bei Krebs seien in den Ländern der EU allerdings sehr unterschiedlich, betonen die Forscher in der Fachzeitschrift «Annals of Oncology». Sie fordern die Entscheidungsträger in der Politik auf, neben der Kontrolle des Tabakkonsums auch die Früherkennung europaweit zu optimieren.

  • Wetter

    Mi., 15.07.2015

    Studie: Mehr Hitzetote aufgrund des Klimawandels

    Ausgetrocknetes Flussbett in Kenia.

    Dessau-Roßlau (dpa) - Wegen des Klimawandels rechnen Experten einer aktuellen Studie zufolge mit mehr Hitzetoten in Deutschland.

  • Vermischtes

    Mi., 21.03.2012

    Mammografie-Screening erfolgreich im Kampf gegen Brustkrebs

    Vermischtes : Mammografie-Screening erfolgreich im Kampf gegen Brustkrebs

    Wien (dpa) - Im Streit um die Brustkrebs-Vorsorge weist eine neue Studie auf große Erfolge durch das Mammografie-Screening hin. Das Ergebnis der ersten 20 Jahre regelmäßiger Röntgenuntersuchungen in den Niederlanden sei ein «drastischer Rückgang» der Sterberate durch Brustkrebs.

  • Mittlere Jahrgänge sind stark

    Mi., 22.02.2012

    Nur 50 Babys im Jahr

    Saerbeck wird älter: Im vergangenen Jahr sind genau so viele Kinder geboren worden wie alte Menschen gestorben sind – nämlich 50. Vor zehn Jahren war die Sterberate genau so hoch, die Geburtenzahl mit 99 aber deutlich höher.

  • Es werden immer weniger

    Fr., 04.11.2011

    Hohe Sterberate lässt Bevölkerungszahl kontinuierlich sinken

    Lienen schrumpft. Das geben die Bevölkerungszahlen der Information und Technik Nordrhein-Westfalen her. Im Vergleich zum Juni 2010 leben in diesem Jahr 34 Leute weniger in dem gemütlichen Dorf an der Grenze zu Niedersachsen. „Das hat damit zu tun, dass mehr Leute sterben, als es Neugeborene gibt“, schildert Lienens Bürgermeister Dr. Martin Hellwig die Situation. „Wir versuchen jedoch, Lienen möglichst ansprechend zu gestalten, sodass wir jungen Familien eine gute Lebensperspektive geben können“. Dabei geht er unter anderem auf die Infrastruktur und die Familienfreundlichkeit des Ortes ein. Im nächsten Jahr soll beispielsweise die Spielplatzsituation in Lienen verbessert werden.

  • Wissenschaft

    Do., 15.09.2011

    Studie: Brustkrebsrate seit 1980 stark gestiegen

  • Statistik

    Fr., 15.07.2011

    Sterberate bei Säuglingen in NRW angestiegen