Sternenfeld



Alles zum Schlagwort "Sternenfeld"


  • Hospizbewegung

    Di., 30.06.2020

    „Sternenfeld“ eingeweiht

    Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde das „Sternenfeld“ auf dem Friedhof eingeweiht.

    Es ist ein Ort der Erinnerung und des Trostes für betroffene Eltern und Angehörige: das „Sternenfeld“ auf dem Friedhof.

  • Hospizbewegung Nottuln

    So., 16.02.2020

    Das Interesse ist ausgesprochen groß

    Der Vorstand der Hospizbewegung Nottuln (stehend) blickte bei der Versammlung im Pfarrheim gemeinsam mit den Mitgliedern auf ein aktionsreiches Vereinsjahr zurück.

    Der Termin für die zweite Hospiznacht steht, das Sternenfeld für vorgeburtlich verstorbene Kinder wird eingerichtet, „Letzte-Hilfe-Kurse“ angeboten - die Hospizbewegung Nottuln hat ein volles Programm.

  • Leslie Sternenfeld tritt nicht auf

    Fr., 10.02.2017

    „Der Weltenwunderer“ im Bennohaus fällt aus

    Leslie Sternenfeld sollte am heutigen Freitag im Bürgerhaus Bennohaus auftreten. Aber die Veranstaltung fällt aus.

    Eigentlich sollte Leslie Sternenfeld mit seinem Programm „Der Weltenwunderer“ am heutigen Freitag im Bennohaus auftreten. Aber die Veranstaltung fällt aus.

  • „Hospiz macht Schule“:

    Sa., 12.11.2016

    Sternenfeld im Licht des Lebens beleuchtet

    Am Sternenfeld klang das Projekt „Hospiz macht Schule“ mit einem gemeinsam gesungenen Lied aus.

    Die Klasse 3a der Bonhoefferschule befasste sich eine Woche lang mit den Themen Sterben, Tod und Trauer.

  • Hinweistafel am Sternenfeld:

    Do., 08.10.2015

    Erinnerung an nicht ins Leben gekommene Kinder

    Zusammen mit seinem Auszubildenden Dennis Brüseke hat Bildhauer Stefan Lutterbeck am Donnerstag die Hinweistafel am Sternenfeld des Waldfriedhofes aufgestellt.

    Auf dem Waldfriedhof weist nun eine von Bildhauer Stefan Lutterbeck künstlerisch gestaltete Hinweisetafel auf das Sternenfeld für nicht ins Leben gekommene Kinder hin.

  • Laienspielschar unterstützt Einsatz für Sternenfeld

    Di., 29.10.2013

    Ort für Trauer und Trost

    Das Sternenfeld auf dem Waldfriedhof ist für Eltern von stillgeborenen Kindern ein Ort an dem sie trauern können, Trost und Hoffnung finden. Dieser geschützte Rückzugsbereich wird von Ehrenamtlichen des Hospizkreises Senden gepflegt.

  • Sternenfeld auf dem Waldfriedhof

    Di., 18.06.2013

    Trauer der Eltern findet einen Ort

    Die Skulptur von Stefan Lutterbeck macht das Sternenfeld zu einem besonderen Ort, finden Karola D´Amico (l.), Klemens Schneider und Maria Buß. Dazu gehört auch die Eichenbank, die Josef Havighorst (im Bild mit Ehefrau Agnes) geschreinert und gespendet hat..

    Die Fläche auf dem Waldfriedhof bietet einen Ort der Ruhe und der Trauer: Auf dem Sternenfeld könnten Kinder bestattet werden, die vor der Geburt gestorben sind.

  • Sternenfeld auf dem Waldfriedhof eingesegnet

    Fr., 29.06.2012

    Im tiefsten Schmerz ein Ort des Trostes

    Sternenfeld auf dem Waldfriedhof eingesegnet : Im tiefsten Schmerz ein Ort des Trostes

    In einer stimmungsvollen Feierstunde wurde am Freitagmittag das Sternenfeld – die Begräbnisstätte für stillgeborene Kinder – auf dem Waldfriedhof eingesegnet.

  • Begräbnisstätte für still geborene Kinder wird Freitag eingeweiht

    Di., 26.06.2012

    Ein Ort, an dem die Trauer Platz findet

    Begräbnisstätte für still geborene Kinder wird Freitag eingeweiht : Ein Ort, an dem die Trauer Platz findet

    Das „Sternenfeld“ für stillgeborene Kinder wird am Freitag auf dem Waldfriedhof eingeweiht. Alle Interessierten sind dazu eingeladen.

  • Sammlung für das „Sternenfeld“

    Do., 31.05.2012

    Aus vollem Herzen: Einsatz mit Blechdose

    Sammlung für das „Sternenfeld“ : Aus vollem Herzen: Einsatz mit Blechdose

    Das Vorhaben, eine Beisetzungsfläche für stillgeborene Kinder auf dem Waldfriedhof zu schaffen, nimmt Konturen an. Beim Spendensammeln für die Sternenskulptur erhält der Projektkreis viel Unterstützung.