Sternsingen



Alles zum Schlagwort "Sternsingen"


  • Sternsinger bitten um Spenden

    Mo., 21.12.2020

    Segensgruß wird in den Briefkästen abgelegt

    Ohne Stern, Maske, Spendendose und Besuchen an Haustüren findet die 29. ökumenische Sternsingeraktion statt. Kinder und Jugendliche verteilen Segen-Sets in die Briefkästen der Haushalte.

    Es bleibt alles anders: Das gilt Pandemie-bedingt auch für das 29. ökumenische Sternsingen, das kurzfristig in Folge des Lockdowns nicht als Präsenz-Aktion stattfinden kann. In der Verantwortung für die Sicherheit aller Beteiligten verzichten die Organisatoren im Stiftsort auf Empfehlung des veranstaltenden Kindermissionswerks in Aachen auf einen Besuch der Sternsinger an der Haustür.

  • Hilfsorganisationen

    Mi., 16.12.2020

    Sternsingen: Segensbriefe und digitale Besuche geplant

    Mittels selbst gebasteltem Kescher nehmen drei Sternsinger eine Spende entgegen.

    Aachen (dpa/lnw) - Die Sternsinger kommen in diesem Jahr wegen der Coronavirus-Pandemie doch nicht an die Haustüren. «Wir empfehlen den Sternsingergruppen, in der jetzigen Situation auf einen Besuch der Menschen an den Haustüren zu verzichten», sagte Pfarrer Dirk Bingener, der Präsident des Kindermissionswerks «Die Sternsinger», am Mittwoch in Aachen. Stattdessen solle es ein kontaktloses Sternsingen mit alternativen Aktionen geben. Diese könnten Segensbriefe oder digitale Besuche sein.

  • Aktuelle Pläne für die drei Gemeinden

    Do., 10.12.2020

    Sternsinger kommen, bleiben aber draußen

    Tobias Kettrup. Manuela Friese und Hugo Billermann informierten über die Sternsingeraktion in den drei Gemeinden.

    Die aktuellen Corona-Regeln und das Sternsingen sind synchronisiert, am 2. Januar 2021 werden die Heiligen Drei Könige ausgesendet. Wenn es nicht neue Regeln gibt.

  • Hugo Billermann führt seit 27 Jahren Regie

    Sa., 04.01.2020

    Sternsingen ist Familien-Erbe

    Hugo Billermann muss dieses Jahr einspringen, weil Bruder Toni keine Zeit hat. Hugo Junior feiert seine Premiere.

    Er ist der König der Könige: Seit 27 Jahren kümmert sich Hugo Billermann um die Herberner Sternsinger.

  • Kinderhauser Sternsinger unterwegs

    Fr., 03.01.2020

    Sternsingen ist Familien-Tradition

    Die farbenprächtigen Gewänder der Könige setzten einen kraftvollen Akzent gegen das graue Nieselwetter, als die Sternsinger am Freitagmorgen zu ihrer ökumenischen Aktion starteten.

    In Kinderhaus sind die Sternsinger nun unterwegs. 52 Mädchen und Jungen beteiligen sich in diesem Jahr.

  • Sternsingeraktion 2019

    Mo., 07.01.2019

    . . .weil‘s am Ende glücklich macht!

    Zahlreiche Sternsingergruppen machten sich nach den Aussendungsgottesdiensten auf den Weg in die Orte. Dabei ging es oft fröhlich zu. So zum Beispiel, als die Majestäten Jolina (13), Noemi (11) und Elias (11) mit den ehemaligen Sternsingern Heiko Weltermann und Peter Holthaus einen spontanen Chor aufmachten.

    Warum sie sich als Sternsinger engagieren, wollte Tobias Tiedeken im Aussendungsgottesdienst von den zahlreichen „Königen“ wissen: Und obwohl es mehrere sehr begründete Antwortmöglichkeiten gab, strömten fast alle zu dem Schild, auf dem stand: „Sternsingen ist cool, weil‘s am Ende alle glücklich macht.“

  • Sternsingeraktion in Albersloh

    Mo., 07.01.2019

    Sternsingen sorgt für ein gutes Gefühl

    In der Mittagszeit wurden Linus, Greta und Judith (vorne v.l.) von Benno und Christina Rehbaum mit Pizza bewirtet. In Albersloh waren es insgesamt 34 Sternsinger, die sich nach dem Aussendungsgottesdienst auf den Weg für die gute Sachen machten.

    Auch der Nieselregen konnte die Sternsinger nicht davon abhalten, sich für die Aktion „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ auf den Weg zu machen.

  • Sternsinger

    Do., 05.01.2017

    20*C+M+B+17

    Pappe, goldenes Papier und Klebe: Fertig ist die Krone.

    Kronen basteln, Gewand aussuchen, Lied auswendig lernen – kurz vor der Aussendung haben Nordwaldes Sternsinger allerhand zu tun. Beim Besuch in der Königsschmiede fällt auf: In diesem Jahr verkleiden sich weniger Kinder als Könige. Warum nur?

  • Jedes Kind kann mitmachen

    Do., 11.12.2014

    Sternsingen für Pater Arnold

    Daumen hoch! Die Kinder in Paraguay und Pater Arnold freuen sich über das gesammelte Geld und die damit realisierten Projekte.

    Die Planungen für die Sternsinger-Aktion im kommenden Jahr laufen bereits. Es geht erneut um die gute Sache, darum, weiter Geld für die Arbeit von Pater Arnold in Paraguay zu sammeln.

  • Aktion startet am 3. Januar

    Di., 01.01.2013

    Sternsinger freuen sich über Resonanz

    Die Drensteinfurter Sternsinger sind mit der bisherigen Resonanz sehr zufrieden. Zahlreiche Besuchstermine wurden in den vergangenen Wochen vereinbart.