Sternstrahl



Alles zum Schlagwort "Sternstrahl"


  • Kartenverkauf

    Do., 26.11.2020

    Sternstrahlen-Aktion lässt sich von Corona nicht ausbremsen

    Organisieren die Sternstrahlen-Aktion (v.l.):

    Auch in diesem Jahr findet die Weihnachts-Hilfsaktion Sternstrahlen der Rotary Clubs in Münster statt. Karten und Geschenkpapier werden allerdings diesmal im Kirchenfoyer verkauft.

  • Ursula Laschet unterstützt Projekt „Sternstrahlen“

    Do., 05.12.2019

    Mit NRWs First Lady auf Spendenfang

    Ursula Laschet (2.v.l.) half beim Benefiz-Verkauf von Geschenkpapier und Karten, die Silke Rehberg (r.) gestaltet hatte. Das Rotarier-Projekt koordinieren Lisa Bayer-Eynck und Dr. Christian Badde.

    Hoher Besuch: Die First Lady von NRW half am Weihnachtsmarkt-Stand beim Verkauf von Karten für das Rotarier-Projekt „Sternstrahlen“. Im Gespräch mit Bürgern erzählte Ursula Laschet, warum sie sich für viele soziale Projekt einsetzt.

  • Rotarier-Aktion „Sternstrahlen“

    Di., 26.11.2019

    Der Stern strahlt wieder am Drubbel

    Stellten die diesjährige „Sternstrahlen“-Aktion vor (v.l.): Stephan Kube und Dr. Christian Badde (Rotarier), Theresa Neunes (Caritas), Britta Blum (Diakonie) sowie die Rotarier Klaus Neidhardt, Gregor Bothe und Dr. Franz Raulf.

    Die „Sternstrahlen“-Hütte am Drubbel ist längst Sinnbild für die gute Tat in der Weihnachtszeit geworden. Dort verkaufen Münsters Rotarier bis zum 4. Advent wieder Weihnachtskarten und Geschenkpapier zugunsten von Kindern und Jugendlichen aus benachteiligten Familien. Diesmal haben sie dabei prominente Hilfe.

  • „Sternstrahlen“ spendet 40 000 Euro

    Do., 24.01.2019

    Weil jedes Kind strahlen soll

    Zogen Bilanz der Rotarier-Initiative „Sternstrahlen“ (v.l.): Dr. Christian Badde (Rotary-Projektkoordinator), Klaus Neidhardt (Rotary), Moritz Krawinkel (Rotary), Dr. Hartmut Beiker (Rotary), Uwe Kelle (Caritas), Theresa Neunes (Caritas) und Gregor Bothe (Rotary).

    Stolze Summe: Die Initiative „Sternstrahlen“ der Rotary-Clubs in Münster spendet 40 000 Euro für soziale Projekte der Caritas und Diakonie. Davon profitieren vor allem Kinder.

  • Engagement der Rotary Clubs Münster

    Do., 29.11.2018

    Helfen als Herzensangelegenheit

    Eröffneten die „Sternstrahlen“-Hütte der Rotary-Clubs am Drubbel (v.l.): Klaus Neidhardt (Rotary), Uwe Kelle (Caritas), Dr. Christian Badde (Rotary-Projektkoordinator), Christina Kleinefenn (Caritas), Stephan Kreuels (Rotary), Theresa Neunes (Caritas), Harald Nettesheim (Rotary) und Moritz Krawinkel (Rotary).

    Frieren für den guten Zweck: In der Verkaufshütte am Drubbel verkauft die Rotarier-Initiative „Sternstrahlen“ Karten und Geschenkpapier. Der Erlös kommt benachteiligten Kindern und Familien zugute.

  • Erlös von „Sternstrahlen“

    Di., 06.02.2018

    Rotary-Clubs: 40 000 Euro für die Kinder

    Freuen sich über den Erfolg von „Sternstrahlen“ (v.l.): Projekt-Koordinator Christian Badde, Uwe Kelle (Diakonie), Winfried Eismann, Therese Neunes (Caritas), Axel Nissen und Axel Meermann

    Damit werden Kinderaugen zum Leuchten gebracht: Die Rotary-Clubs in Münster haben auch 2017 wieder eine weihnachtliche Spendenaktion gemacht. Das Geld kommt Kindern und Jugendlichen zugute.

  • Aktion Sternstrahlen unterstützt neuen Deutschkurs für Frauen

    Di., 12.12.2017

    Ein Projekt macht Schule

    Eine gute Sache macht Schule: Am Mittwoch (20. Dezember) startet um 9.30 Uhr in der Annette-Grundschule an der Höftestraße 4 ein neuer Deutschkurs für Frauen. Teilnehmerinnen aller Nationalitäten sind eingeladen, an dem kostenlosen Angebot teilzunehmen.

  • Rotary-Clubs sozial engagiert

    Mi., 29.11.2017

    „Sternstrahlen“ als Hoffnungsschimmer

    Das „Sternstrahlen“-Verkaufshütte der Rotary-Clubs am Drubbel wurde jetzt mit Vertretern von Caritas und Diakonie eröffnet. Projekt-Koordinator ist Dr. Christian Badde (4.v.l.). 

    Am Drubbel steht seit Dienstag wieder die „Sternstrahlen“-Verkaufshütte der Rotarier in Münster. Mit den Erlösen werden soziale Projekte für Kinder und Jugendliche aus ärmeren Familien unterstützt.

  • Rotarier unterstützen soziale Projekte

    Fr., 27.01.2017

    44.000 Euro machen Kinder glücklich

    Sie lassen Sterne strahlen (vorne, v.l.): Uwe Kelle (Diakonie ), die Rotarier Dr. Christian Badde, Klaus Neidhardt sowie Bernhard Paßlick (Caritas, oben r.) mit Hugo van Bremen.

    Ob es regnet oder schneit – Münsters Rotarier machen seit zwölf Jahren im Advent gemeinsame Sache, wenn es darum geht, Kinder und Jugendliche in Münster nicht ins Abseits geraten zu lassen. Sie verkaufen Weihnachtskarten. Die jüngste Aktion „Sternstrahlen“ ergab 44.000 Euro.

  • Sternstrahlen-Aktion

    Do., 20.02.2014

    Damit Kinderaugen leuchten

    Ein Abschlussempfang rund um die Aktion „Sternstrahlen“ der Rotarier fand am Donnerstag statt. Dr. Ulrich Badde (vorne rechts) erläuterte die Projekte. Links im Bild die Partner Birgit Prinzmeier von der Caritas und Uwe Kelle von der Diakonie.

    Rund 32 000 Euro sind mit dem bekannten Kartenverkauf der Rotarier in der Weihnachtszeit zusammengekommen. Am Drubbel sind sie in ihrer „Bude“ anzutreffen, um mit Menschen ins Gespräch zu kommen und ihnen die Augen für arme Menschen in Münster zu öffnen. Der Erlös von Sternstrahlen kommt sozialen Projekten zugute, die Kinder und Jugendliche stark machen sollen.