Steuerfreibetrag



Alles zum Schlagwort "Steuerfreibetrag"


  • Urteil des Finanzgerichts

    Mi., 20.11.2019

    Wie Familien durch Schenkungen Steuern sparen

    Familien, die eine Schenkung zwischen Großeltern, Eltern und deren Kindern planen, können die Freibeträge bei der Schenkungsteuer nutzen.

    Schenkt die Großmutter der Enkelin ein Haus, greift ein Steuerfreibetrag. Höher fällt er aus, wenn die Eltern verschenken. Wer sie deshalb zum Sparen als «Mittler» nutzen will, muss aber aufpassen.

  • Steuern sparen

    Mi., 19.06.2019

    Vermögen auf die Kinder verlagern

    Die Eltern können sich entscheiden, ob sie das Vermögen tatsächlich ihren Kindern schenken wollen oder nicht.

    Mit klassischen Aktien oder Fonds lassen sich oft gute Erträge erzielen. Wer seine Steuerfreibeträge damit ausschöpft, kann seine Kinder mit ins Boot holen. Denn mit einer Vermögensverlagerung lassen sich Steuern sparen. Worauf es dabei ankommt.

  • Verwalten für den Nachwuchs

    Fr., 14.12.2018

    Beim Sparen Steuerfreibeträge der Kinder nutzen

    Es lohnt sich, wenn Eltern für den Nachwuchs ein Depot eröffnen und das Vermögen verwalten. Denn dann können sie die Steuerfreibeträge für Kinder geltend machen.

    Manche Eltern legen Geld beiseite - etwa für das Studium, den Führerschein oder den Sprachkurs der Kinder. Wenn sie das Vermögen auf den Nachwuchs übertragen, können sie steuerlich davon profitieren. Dabei ist jedoch einiges zu beachten.

  • Finanzen

    Do., 18.05.2017

    Griechisches Parlament billigt neues hartes Sparprogramm

    Athen (dpa) - Das griechische Parlament hat am späten Abend ein neues knapp fünf Milliarden Euro umfassendes Sparprogramm gebilligt. Vorgesehen sind darin Rentenkürzungen und eine Senkung des jährlichen Steuerfreibetrags von 8636 Euro auf 5700 Euro. Alle 153 Abgeordnete der Regierungskoalition unter dem linken Regierungschef Alexis Tsipras votierten für das Sparprogramm. 128 Parlamentarier stimmten dagegen. Das teilte das Parlamentspräsidium mit. Tsipras hatte zuvor angekündigt, dass Griechenland im Sommer 2018 finanziell wieder auf eigenen Beinen stehen soll.

  • Finanzen

    Fr., 17.04.2015

    Für Prämienprogramme gilt ein Steuerfreibetrag

    Finanzen : Für Prämienprogramme gilt ein Steuerfreibetrag

    Meilen beim Fliegen, Bonuspunkte beim Tanken oder Einkaufen - auch bei Dienstreisen sammelt mancher fleißig Punkte. Doch einfach eingestrichen werden dürfen diese nicht. Denn streng genommen zählen sie zum Arbeitslohn dazu.

  • Finanzen

    Mi., 06.08.2014

    Rentner können mit NV-Bescheinigung Steuern sparen

    Steuererklärung: In einigen Fällen müssen auch Rentner Steuern zahlen. Foto: Jens Schierenbeck

    Berlin (dpa/tmn) - Rentner müssen nur einen Teil ihrer Rente versteuern. Dadurch ergibt sich Spielraum für Kapitaleinkünfte. Der Steuerfreibetrag von 801 Euro kann überschritten werden. Es sollte aber eine spezielle Bescheinigung beantragt werden.

  • Familie

    Do., 20.06.2013

    Union will höheren Steuerfreibetrag für Kinder

    Berlin (dpa) - Kinder wie Erwachsene sollen nach dem Willen der Union künftig den gleichen Grundfreibetrag bei der Steuer erhalten. Dazu soll das System von Ehegattensplitting, Kindergeld und Steuerfreibeträgen nach der Bundestagswahl zu einem «faktischen Familiensplitting» zusammengeführt werden. Das kündigten Bundesfamilienministerin Kristina Schröder und Finanzminister Wolfgang Schäuble an. Gewerkschaften, Sozialverbände und Opposition kritisierten den Unionsvorschlag scharf. Die soziale Ungleichheit bei der Förderung von Kindern würde sich dadurch noch weiter verschärfen, sagte SPD-Chef Sigmar Gabriel.

  • Familie

    Do., 20.06.2013

    Union will höheren Steuerfreibetrag für Kinder

    Bundesfamilienministerin Kristina Schröder und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (beide CDU) stellen ihr Konzept zu ehe- und familienbezogenen Leistungen vor. Foto: Wolfgang Kumm

    Berlin (dpa) - Kinder wie Erwachsene sollen nach dem Willen der Union künftig den gleichen Grundfreibetrag bei der Steuer erhalten. Dazu soll das System von Ehegattensplitting, Kindergeld und Steuerfreibeträgen nach der Bundestagswahl zu einem «faktischen Familiensplitting» zusammengeführt werden.

  • Familie

    Do., 20.06.2013

    Union will höheren Steuerfreibetrag für Kinder

    Berlin (dpa) - Kinder wie Erwachsene sollen nach dem Willen der Union künftig den gleichen Grundfreibetrag bei der Steuer erhalten. Dazu soll das System von Ehegattensplitting, Kindergeld und Steuerfreibeträgen nach der Bundestagswahl zu einem «faktischen Familiensplitting» zusammengeführt werden. Das kündigten Bundesfamilienministerin Kristina Schröder und Finanzminister Wolfgang Schäuble in Berlin an. Zugleich solle das Kindergeld angehoben werden, um auch jene Familien besserzustellen, die nicht von der Freibetragsanhebung profitierten.

  • Familie

    Do., 20.06.2013

    Ministerin Schröder: Kindergeld und Steuerfreibeträge anheben

    Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will das bisherige System von Ehegattensplitting, Kindergeld und Steuerfreibeträgen zu einem «faktischen Familiensplitting» weiterentwickeln. Kinder und Erwachsene sollten künftig bei den Steuern den gleichen Grundfreibetrag erhalten, sagte Bundesfamilienministerin Kristina Schröder bei der Vorstellung eines Berichtes über familienpolitische Leistungen des Staates in Berlin. Zugleich solle das Kindergeld angehoben werden, damit auch jene Familien finanziell bessergestellt würden, die nicht von einer Freibetragsanhebung profitierten.