Steuerschuld



Alles zum Schlagwort "Steuerschuld"


  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 11.09.2019

    Steuerschuld des SC Preußen Münster ist vom Tisch

    Noch das Beste am Preußenstadion: die Haupttribüne

    Dass beim SC Preußen Münster die Finanzen sehr akribisch mit dem roten Fineliner bearbeitet werden ist bekannt. Um so größer ist die Erleichterung, dass eine seit Jahren drohende Steuerrückzahlung in Höhe von 270.000 Euro jetzt endlich vom Tisch ist.

  • Fahnder eher pessimistisch

    Mi., 09.08.2017

    Kampf um Steuereinnahmen in Griechenland

    Athen schuldet demnach seinen eigenen Bürgern und zahlreichen Lieferanten des Staates - etwa den Pharma-Unternehmen - gut 5,5 Milliarden Euro.

    Athen (dpa) - Mit umfangreichen Kontrollen und Sperrungen von Konten versucht das griechische Finanzministerium, Steuerschulden einzutreiben und Steuerhinterziehung vor allem in den Urlaubszentren des Landes einzudämmen.

  • Finanzen

    So., 29.05.2016

    Zeitung: Griechen schulden dem Staat fast 87 Milliarden Euro Steuern

    Athen (dpa) - Die Abgaben werden erhöht, aber die Kassen bleiben leer: Griechenlands Bürger schulden dem Staat rund 87 Milliarden Euro an Steuern. Dies meldet die Athener Zeitung «Kathimerini» unter Berufung auf Berechnungen des Internationalen Währungsfonds. Das Ausmaß der Steuerschuld sei ein europäischer Rekord. Der Teufelskreis der Steuerschuld liegt demnach längst nicht nur in Steuerhinterziehung begründet. So seien griechische Steuerbehörden bei der Eintreibung nach wie vor ineffizient. Auch hätten viele Menschen gar kein Geld mehr, um ihre Steuerschulden zu begleichen.

  • Fußball

    Mo., 13.07.2015

    FC Elche muss in Spanien in die 2. Liga

    Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Verein FC Elche wird wegen Steuerschulden in die Zweite Liga zwangsversetzt. Das Sportverwaltungsgericht wies in Madrid einen Einspruch des Clubs gegen die Entscheidung der spanischen Profi-Liga LFP von Anfang Juni zurück.

  • Finanzen

    Sa., 18.04.2015

    Kritik an Stundung von Steuerschulden in Griechenland

    Der deutsche Ökonom Klaus Masuch wirft der Tsipras-Regierung vor, die Steuerstundungen auf die relativ Vermögenden ausgeweitet zu haben.

    Berlin (dpa) - Die internationalen Geldgeber Griechenlands kritisieren, dass die neue Athener Regierung zu viel Rücksicht auf die reiche Elite des Landes nimmt.

  • Fußball

    Sa., 21.03.2015

    Irans Nationaltrainer Queiroz an der Ausreise gehindert

    Carlos Queiroz wurde auf dem Flughafen in Teheran für mehrere Stunden aufgehalten.

    Teheran (dpa) - Einen Tag nach seinem angekündigten Rücktritt als Nationaltrainer des Iran ist Carlos Queiroz wegen vermeintlicher Steuerschulden mehrere Stunden die Ausreise aus dem Land untersagt worden.

  • Fußball

    Do., 13.03.2014

    Haftstrafe für Steuersünder Hoeneß

    München (dpa) - Der Richter hat gesprochen: Uli Hoeneß ist zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Die Steuerschuld des Bayern-Präsidenten beträgt jetzt 28,5 Millionen Euro. Der 62-Jährige wurde nach dem Urteil nicht abgeführt - der Haftbefehl aus dem Jahr 2013 bleibt weiter gegen Kaution ausgesetzt. Richter Rupert Heindl sagte bei seiner Urteilsbegründung, ein Freispruch sei zu keinem Zeitpunkt zu erwarten gewesen. Es habe sich um keine missglückte Selbstanzeige, sondern um eine unzureichende Selbstanzeige gehandelt.

  • Fußball

    Do., 13.03.2014

    Dreieinhalb Jahre Gefängnis für Hoeneß

    Uli Hoeneß ist zu drei Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. Foto: Matthias Schrader

    München (dpa) - Der Richter hat gesprochen: Uli Hoeneß wird zu drei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Die Steuerschuld beträgt jetzt 28,5 Millionen Euro. Auch für den FC Bayern und seinen prominent besetzten Aufsichtsrat könnte das Urteil tiefgreifende Folgen haben.

  • Fußball

    Do., 13.03.2014

    Gericht: 28,5 Millionen Euro Steuerschuld von Hoeneß

    Etwa 1,3 Millionen Euro Solidaritätszuschlag erhöhen die Summe von Hoeneß' Steuerschulden auf 28,5 Millionen Euro. Foto: Kay Nietfeld/Archiv

    München (dpa) - Das Landgericht München geht im Fall des zu Haft verurteilten Uli Hoeneß von einer Steuerschuld in Höhe von 28,5 Millionen Euro aus.

  • Fußball

    Do., 13.03.2014

    Gericht: 28,5 Millionen Euro Steuerschuld von Hoeneß

    Der Vorsitzende Richter, Rupert Heindl, führte die Verhandlung gegen Uli Hoeneß. Foto: Sven Hoppe

    München (dpa) - Das Landgericht München geht im Fall des zu Haft verurteilten Uli Hoeneß von einer Steuerschuld in Höhe von 28,5 Millionen Euro aus.