Steverhalle



Alles zum Schlagwort "Steverhalle"


  • Musikverein Senden

    Mo., 04.12.2017

    Volle Fahrt auf allen Weltmeeren

    Mit einem breiten Repertoire und hohem Niveau überzeugte der Musikverein Senden bei seinem Konzert in der Steverhalle.

    Der Musikverein Senden war in voller Fahrt durch musikalische Gezeiten unterwegs. Beim Konzert in der Steverhalle bestand aber auch das Jugendorchester seine Feuerprobe.

  • Steverhalle voraussichtlich bis zu neun Monate gesperrt:

    Mo., 30.10.2017

    Vereine rücken zusammen   

    Vielfältig wird die Steverhalle für Sport- und Kulturveranstaltungen genutzt. Für die monatelange Umbauphase müssen noch Ausweichmöglichkeiten gefunden werden.

    Wegen Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen ist die Steverhalle 2018 voraussichtlich von März bis zum Jahresende gesperrt. Die beiden Kleidermärkte und andere Großveranstaltungen werden daher vorgezogen.

  • Schach: Münsterland Open

    Di., 24.10.2017

    Ein Inder ist der Star in Senden

    Der Bulgare Boris Chatalbashev gewann die 34. Auflage der Münsterland Open im vergangenen Jahr.

    In der Steverhalle in Senden rauchen ab Sonntag wieder die Köpfe. Bereits zum 35. Mal richtet der Schachklub Münster 32 die Münsterland Open aus. Auch Großmeister verschieben Türme, Läufer und Bauern.

  • Sanierung verschlingt voraussichtlich 4,4 Millionen Euro:

    Do., 29.06.2017

    Steverhalle ist allen lieb – aber teuer

    Undichte Stellen im Dach der Steverhalle sind seit Jahren Gang und Gäbe. Auch aktuell sind Mitarbeiter des Sendener Dachdeckerbetriebs Andreas Kuhlmann mit Abklebearbeiten beschäftigt, um Schäden durch eindringendes Wasser zu verhindern.

    Die Steverhalle ist in die Jahre gekommen: Neben baulichen Mängeln muss auch die Technik runderneuert werden. Laut vorläufiger Schätzung der Gemeinde schlägt die komplette Sanierung mit rund 4,4 Millionen Euro zu Buche.

  • Kabarett mit Martin Zingsheim

    Di., 22.11.2016

    Passt in keine Schublade

    Spiel und singt sich durch seine eigenen Geistesblitze: Martin Zingsheim.

    Der Kabarettist Martin Zingsheim gibt sich am Freitag die Ehre. In der Steverhalle könnte er zeigen, warum er einige hochkarätige Auszeichnungen eingeheimst hat.

  • 70er-/80er-Jahre-Party

    So., 06.11.2016

    Neue Begeisterung über alte Hits

    Begeistert nahmen die Partyfans die Hits und Klassiker der 70er/80er-Jahre auf.

    Musikalische Zeitreise: Alte Hits weckten in der Steverhalle neue Begeisterung, die über Generationsgrenzen hinweg reichte.

  • Junge Tänzerinnen der „Modern Dance“ im ASV Senden präsentierten „Cinderella“:

    Mi., 02.11.2016

    Zauberhaft bewegte Bilder

    Mit viel Hingabe und Talent präsentierten die jungen Tänzerinnen das Märchen „Cinderella“ auf der Bühne der überaus gut besuchten Steverhalle.

    Wunderbare bewegte Bilder zauberten die Tänzerinnen der „Modern Dance“ im ASV Senden bei der Aufführung des Märchens „Cinderella“ auf die Bühne der Steverhalle.

  • Schach: Münsterland Open

    Mi., 12.10.2016

    Gerhard Friederici vom ASV Senden weiter ohne Verlustpunkt

    Bei den Open in der Sendener Steverhalle hat der Lüdinghauser Jasper Holtel in der fünften Runde gegen Nikolay Sazanov verloren. Beim Parallelturnier Challengers hat Gerhard Friederici vom heimischen ASV Senden auch seine dritte Partie gewonnen.

  • 90er-Jahre-Party in der Steverhalle

    So., 10.04.2016

    Kult-Hits zünden weiter durch

    Die Tanzfläche war gefüllt und die Stimmung super: Hits aus vielen musikalischen Genres weckten Erinnerungen. Benjamin Boyce sang live einige Songs aus „Caught-in-the-Act“-Zeiten.

    Kult-Hits lassen die Stimmung in der ausverkauften Steverhalle schnell steigen. Die zweite Auflage der 90er-Jahre-Party knüpfte an den Erfolg der Premiere im vorigen Jahr an.

  • 70er/80er-Jahre-Party in der Steverhalle

    So., 08.11.2015

    Immergrüne Hits für mehrere Generationen

    Die Tanzfläche bei der 70er/80er-Jahre-Party in der Steverhalle war immer gut gefüllt.

    Die Stimmung stimmte bei der 70er/80er-Jahre-Party in der Steverhalle. Die musikalische Zeitreise besuchten nicht nur Fans dieser Ära, die die Hits aus ihrer Jugend kannten.