Stichwahl



Alles zum Schlagwort "Stichwahl"


  • Liberale Zuzana Caputova vorn

    So., 17.03.2019

    «Ruf nach Veränderung» bei slowakischer Präsidentenwahl

    Zuzana Caputova hat die erste Runde der Präsidentschaftswahl klar gewonnen.

    Die Bürgeranwältin Caputova hat den ersten Durchgang der slowakischen Präsidentenwahl klar gewonnen. Der von den Sozialdemokraten nominierte EU-Kommissar Sefcovic will in der Stichwahl auf traditionelle christliche Werte setzen. Damit hofft er auf die Stimmen der rechtspopulistischen Verlierer.

  • Stichwahl wahrscheinlich

    Sa., 16.03.2019

    Präsidentenwahl in der Slowakei angelaufen

    Stichwahl wahrscheinlich: Präsidentenwahl in der Slowakei angelaufen

    Mehr als vier Millionen Menschen sind in der Slowakei aufgerufen, ein neues Staatsoberhaupt zu bestimmen. In Umfragen lag zuletzt die Liberale Zuzana Caputova vorn - aber auch ein Rechtspopulist könnte in die Stichwahl kommen.

  • Stichwahl am 24. März

    Di., 12.03.2019

    Wie es jetzt weitergeht

    Stimmenzähler bei der Arbeit – am 24. März müssen sie für die Stichwahl zwischen Sonja Jürgens und Rainer Doetkotte noch einmal an die Arbeit.

    Der Wahlkampf geht in die Verlängerung – aber nur für Rainer Doetkotte und Sonja Jürgens. Die beiden treten bei der Stichwahl um das Bürgermeisteramt am 24. März gegeneinander an. Am vergangenen Sonntag hatte keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erreicht. Wie geht es nun wahltechnisch weiter?

  • So geht‘s weiter nach der Stichwahl

    Di., 12.03.2019

    Eine Woche Frist für Amts-Annahme

    Das Bürgermeisterbüro im Gronauer Rathaus. Am 24. März entscheiden die Wähler, ob hier künftig weiter Sonja Jürgens (SPD) arbeitet oder ihr Herausforderer Rainer Doetkotte (CDU).

    Das Prozedere für die Zeit nach der Stichwahl am 24. März ist bereits festgelegt. Fakt ist: Die aktuelle Amtszeit von Bürgermeisterin Sonja Jürgens geht auf den Tag genau nach sechs Jahren am 27. März zu Ende. An diesem Tag kommt auch der Wahlausschuss der Stadt erneut zusammen, um das amtliche Endergebnis der Stichwahl festzustellen.

  • Bürgermeister

    Mo., 11.03.2019

    Stichwahl zwischen Doetkotte und Jürgens

    Gehen in die Stichwahl: Sonja Jürgens und Rainer Doetkotte

    Das Gronauer Wahlvolk muss in zwei Wochen noch einmal zur Urne: Bei der Bürgermeisterwahl hat am Sonntag keiner der drei Kandidaten die absolute Mehrheit erreicht. Die amtierende Bürgermeisterin Sonja Jürgens (41 Jahre, SPD) erreichte 30,34 Prozent. Ihr CDU-Herausforderer Rainer Doetkotte (49) bekam 48,52 der Stimmen. Der parteilose Christoph Leuders verbuchte einen Achtungserfolg: Der erst 23-jährige Student, der bislang in der Kommunalpolitik nicht in Erscheinung getreten war, holte 21,14 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 43,55 Prozent und damit auf höherem Niveau als vor sechs Jahren.

  • Bürgermeisterwahl in Gronau

    So., 10.03.2019

    Zwei strahlende Gewinner und eine enttäuschte Amtsinhaberin

    Mit großem Interesse verfolgten Politiker und Bürger im Wahlstudio die Bekanntgabe der Ergebnisse aus den einzelnen Wahlbezirken. Um 18.52 Uhr ist das erste Rennen gelaufen – am 24. März folgt die Stichwahl.

    Rainer Doetkotte geht aus dem ersten Wahlgang der Bürgermeisterwahl als Gewinner hervor. Zeitweise sah es sogar so aus, als bräuchte es keine Stichwahl in zwei Wochen. Auch ein Politik-Neuling durfte strahlen. Währenddessen gibt sich die Amtsinhaberin kämpferisch. [Mit Videos]

  • Bürgermeister

    So., 10.03.2019

    Stichwahl zwischen Doetkotte und Jürgens

    Gehen in die Stichwahl: Sonja Jürgens und Rainer Doetkotte.

    Das Gronauer Wahlvolk muss in zwei Wochen noch einmal zur Urne: Bei der Bürgermeisterwahl hat am Sonntag keiner der drei Kandidaten die absolute Mehrheit erreicht.

  • Bürgermeisteramt

    Mi., 06.03.2019

    Vorgezogene Wahl unwahrscheinlich

    Die Wahl eines neuen Bürgermeisters bzw. einer neuen Bürgermeisterin in Nottuln erfolgt voraussichtlich erst bei der Kommunalwahl 2020. Die Chancen für eine vorgezogene Wahl nach einem eventuellen Weggang der Bürgermeisterin im Sommer sind gering.

    Eine Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Nottuln noch in diesem Jahr ist sehr unwahrscheinlich. Der Kreis Coesfeld sieht angesichts eines knappen Zeitfensters rechtliche Risiken.

  • Auf dünnem Eis

    Mo., 25.02.2019

    Debatte ums Aus für die Stichwahl der Bürgermeister

    In der Regierungskoalition gibt es Überlegungen, die Stichwahlen bei Bürgermeister- und Landratswahlen wieder abzuschaffen.

    Der politische Gegenwind bläst CDU und FDP gerade kalt ins Gesicht: Bei ihrem Vorhaben, Bürgermeister und Landräte ab dem kommenden Jahr nur in einem Wahlgang zu wählen und den Kandidaten mit den meisten abgegebenen Stimmen ins Amt zu lassen, erntet die Koalition harsche Kritik. 

  • Wahlen

    Fr., 15.02.2019

    Abschaffung Stichwahlen: SPD will zum Verfassungsgericht

    Fahnen der SPD wehen im Wind.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die oppositionelle SPD will im Fall der Abschaffung der kommunalen Stichwahlen in Nordrhein-Westfalen durch die CDU/FDP-Regierungsmehrheit vor den Verfassungsgerichtshof in Münster ziehen. Das kündigte SPD-Fraktionsvize Christian Dahm am Freitag in Düsseldorf an.