Stiftung



Alles zum Schlagwort "Stiftung"


  • Handball: Landesliga

    Mo., 21.09.2020

    Von Stiftung Härtetest empfohlen – Eintracht Dolberg absolviert Trainingslager

    Bei der Schnitzeljagd durchs Dorf stiegen die Dolberger ihrem Teamkollegen Simon Krabus aufs (Auto)dach und

    Zwei Wochen vor dem Saisonstart in der Landesliga lässt sich attestieren: Die Handballer von Eintracht Dolberg sind in einer Top-Verfassung. Das hat die eigens von ihr ins Leben gerufene Stiftung Härtetest am vergangenen Wochenende in einem komplexen Prüfverfahren ermittelt. Im Rahmen ihres dreitägigen Trainingslagers lieferten Team und Trainer sportwissenschaftlich genügend valide Daten für dieses Urteil.

  • Stiftung „Bürger für Münster“

    Mi., 29.07.2020

    Fotowettbewerb statt Bürgerbrunch

    Der Bürgerbrunch 2020 muss ausfallen. Stattdessen laden Projektleiter Marc Würfel-Elberg, Falko Lappe vom Hauptsponsor „Lappe inEvent“, Nadine Roesler (Aschendorff-Verlag) sowie Margarete Kordt, Hermann-Josef Mergen und Anne Leusmann von der Bürgerstiftung zu einer „Foto-Challenge“ ein.

    Der beliebte Bürgerbrunch vor dem Schloss findet in diesem Jahr nicht statt. Damit er bis zum nächsten Jahr nicht vergessen wird, gibt es einen Fotowettbewerb. Gesucht werden schöne Brunch-Bilder aller Art . . .

  • Stiftung sieht Zukunft durch eine nahe Bürger-Halle beeinträchtigt

    Fr., 03.07.2020

    „Das ist keine gute Idee“

    Werner Strotmeier (li.) und Dr. Ansgar Klemann stellen das neue Luftbild vor, das die Lage des St.-Josef-Stifts in der Stadt zeigt.

    Geschäftsführung und Kuratorium des St.-Josef-Stifts sehen einen möglichen Betrieb einer Bürger-Halle oder „Feierhalle“ am Westtor in unmittelbarer Nähe zum Krankenhaus sehr kritisch. Das sei zum Nachteil der Patienten und wirke sich negativ auf die Entwicklung der Einrichtungen der Stiftung aus.

  • Stiftung Bürger für Münster lädt ein

    Di., 23.06.2020

    Benefizkonzert in der Überwasserkirche

    Am kommenden Sonntag gibt es in der Überwasserkirche ein Benefizkonzert. Eine Anmeldung ist erforderlich.

    Die Stiftung Bürger für Münster hat im Rahmen des Projektes „Das klingende Seniorenheim“ schon über 100 Konzerte und Auftritte organisiert. Nun ist etwas Besonderes geplant: In der Liebfrauen-Überwasserkirche wird am Sonntag (28. Juni) von 17 bis 19 Uhr ein Benefizkonzert stattfinden

  • 10.000 Euro für Corona-Notfonds

    Do., 04.06.2020

    Versicherung unterstützt Studierende

    Mit den Einnahmen werden Studierende, die aufgrund der Corona-Krise in existenzielle Not geraten sind, unterstützt.

    Die Universität Münster hat zusammen mit der Stiftung WWU, der Universitätsgesellschaft Münster und dem Asta einen Notfonds gegründet. So soll Studierenden in der Corona-Krise finanziell geholfen werden. Jetzt gibt es erneut einen namhaften Spender.

  • Übernahmeangebot gemacht

    Di., 26.05.2020

    Loitz Stiftung hat Interesse an Karstadt-Sports-Filialen

    Eine Filiale von Karstadt Sports an der Frankfurter Hauptwache.

    Die Kaufhauskette Galeria Karstadt Kaufhof erlitt durch die Corona-Krise massive Einbußen. Nun bekundet eine private Stiftung Interesse an Karstadt Sports.

  • Einzelhandel

    Di., 26.05.2020

    Loitz Stiftung hat Interesse an Karstadt-Sports-Filialen

    Ein Mann verlässt die Filiale von Karstadt Sports.

    Essen (dpa) - Die private Loitz Stiftung hat ihr Interesse bekundet, die Filialen der Karstadt-Tochter Karstadt Sports zu übernehmen. «Wir haben unseren Hut in den Ring geworfen», sagte der Essener Unternehmer und Stiftungsdirektor Daniel Loitz der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte der Sender ntv/RTL berichtet. «Der Erhalt der Arbeitsplätze ist erst einmal das oberste Ziel», sagte Loitz. Man habe dem für Galeria Karstadt Kaufhof zuständigen Sachwalter Frank Kebekus ein Übernahmeangebot für die Filialen sowie die Zentrale in Essen gemacht, aber noch keine Rückmeldung erhalten.

  • Buntes

    Fr., 22.05.2020

    Stiftung verklagt Bordell: «Dali»-Prozess im Sommer

    Die Statue der Justitia steht mit einer Waage und einem Schwert in der Hand.

    Marsberg (dpa/lnw) - Im Streit um den Namen «Parkschloss Dali» für ein Bordell im Sauerland verschiebt sich der Zivilprozess auf frühestens Sommer. Aufgrund des hohen Streitwerts von rund 150 000 Euro solle nicht vor einem Einzelrichter, sondern einer Kammer verhandelt werden, sagte ein Sprecher des Landgerichts Arnsberg am Freitag auf Anfrage. Daraus habe sich eine mehrmonatige Terminverschiebung auf den 9. Juli ergeben. Womöglich komme es nach einem Antrag des Beklagten-Anwalts zu einer erneuten Verlegung, darüber sei noch nicht entschieden. Die «Westfalenpost» hatte zuvor über den neuen Termin berichtet.

  • Restitution

    Do., 14.05.2020

    Klassik Stiftung findet rechtmäßige Erbin von NS-Raubgut

    Im Tiefenmagazin der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar.

    Die Provenienzforschung hat sich gelohnt: Nach längerer Suche wurde die rechtmäßige Erbin von 189 Büchern aus der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar gefunden. Es wurde ein Rückkauf vereinbart.

  • Tierheim Lengerich

    Di., 21.04.2020

    Nach Probelauf kein Futter von Stiftung

    Nach einen Versuch hat das Tierheim Lengerich darauf verzichtet, Futterspenden von einer Stiftung anzunehmen und setzt auf die Eigenversorgung, unterstützt durch Spenden.

    Von der Karin von Grumme-Douglas Stiftung wird das Tierheim Lengerich nicht mit Futter beliefert. Darauf legt Ulla Mertin, Vorsitzende des Tierschutzvereins Lengerich/Westerkappeln, der Träger der Einrichtung ist, Wert. Nach einem Probelauf im vergangenen Jahr habe das Tierheim Abstand von diesem Angebot genommen.