Stilllegung



Alles zum Schlagwort "Stilllegung"


  • Atom

    Sa., 26.10.2019

    Atomkraftgegner fordern Stilllegung von Kraftwerk in Lingen

    Lingen (dpa) - Hunderte Atomkraftgegner haben für eine sofortige Stilllegung des Kernkraftwerks Emsland und der Brennelementefabrik in Lingen demonstriert. Die Organisatoren sprachen von 350 Teilnehmern. Matthias Eickhoff vom Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen verwies auf die im Frühjahr festgestellten Risse an Rohren im Primärkreislauf des 1988 in Betrieb genommenen Kraftwerkes. Das seien klare Zeichen von Materialermüdung und das Material werde nicht besser, warnte er. «Das erfüllt uns mit großer Sorge.»

  • 350 Menschen demonstrieren

    Sa., 26.10.2019

    Atomkraftgegner fordern sofortige Stilllegung von Kraftwerk in Lingen

    350 Menschen demonstrieren: Atomkraftgegner fordern sofortige Stilllegung von Kraftwerk in Lingen

    Hunderte Atomkraftgegner haben am Samstag für eine sofortige Stilllegung des Kernkraftwerks Emsland (KKE) und der Brennelementefabrik in Lingen (Kreis Emsland) demonstriert. Die Aktion stand unter dem Motto „Atom und Kohle die rote Karte zeigen“. Die Organisatoren sprachen von 350 Teilnehmern.

  • Bezirksregierung Münster hat Stilllegung aufgehoben

    Mi., 25.09.2019

    Windenergieanlage Loevelingloh darf in Betrieb gehen

    Die Windenergieanlage Loevelingloh kann wieder in Betrieb gehen.

    Die seit einem Jahr stillstehende Windenergieanlage Loevelingloh der Stadtwerke Münster am Kappenberger Damm in Münster kann wieder in Betrieb gehen. Die Bezirksregierung Münster hat die Ordnungsverfügung zur vorläufigen Stilllegung der Anlage aufgehoben.

  • Studie

    Mo., 01.07.2019

    Klimaziele erfordern vorzeitige Stilllegung von Kraftwerken

    Laut eine aktuellen Studie ist für fossile Kraftwerke praktisch keinen Platz hat, wenn die internationalen Klimaziele erfüllt werden sollen.

    Sinkende CO2-Emissionen sollen den Klimawandel bremsen. Doch noch immer werden fossile Kraftwerke gebaut. Die Erderwärmung lasse sich so nicht auf 1,5 Grad begrenzen, warnen Forscher.

  • Energie

    Mi., 24.04.2019

    Förderungsende: Vielen Windkraftanlagen droht Stilllegung

    Die Sonne scheint durch eine Wolkendecke auf Windräder.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Ungewisse Zukunft für zahlreiche Windräder in Nordrhein-Westfalen: Zwischen 2021 und 2028 fallen allein in NRW 2184 Anlagen aus der Förderung. Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Antwort von Energieminister Andreas Pinkwart (FDP) auf eine Anfrage aus der AfD-Landtagsfraktion hervor.

  • Stilllegung und Kündigungen

    Mo., 25.03.2019

    Keine Rettung für insolvente Airline Germania

    Ein Passagierflugzeug der insolventen Fluggesellschaft Germania auf dem Rollfeld des Flughafens Bremen. Der Flugbetrieb wurde bereits am 04.02.2019 eingestellt.

    Es hatte einen Hoffnungsschimmer für die Germania-Mitarbeiter gegeben - Investoren interessierten sich für die insolvente Berliner Airline. Doch es kam anders.

  • Spielplatz-Planung „Alte Stadt“

    Mi., 20.03.2019

    Aufwertung statt Stilllegung

    Aus dem Spielplatz „Alte Stadt“ soll nun doch kein Natur-Raum werden. Was geplant ist, um ihn zu erhalten und aufzuwerten, soll in einer Info-Veranstaltung am 29. März um 16 Uhr vorgestellt werden.

    Der Spielplatz „Alte Stadt“ wird in diesem Jahr aufgewertet, statt stillgelegt. Was geplant ist, wird Projektleiterin Katja Usunov in einer Infoveranstaltung im Kommunalforum vorstellen.

  • Verpflichtende Softwareupdates

    Mi., 28.11.2018

    Dieselfahrer scheitern mit Klage gegen Stilllegung

    Die Halter hatten sich trotz behördlicher Bescheide geweigert, die Diesel-Updates in der Werkstatt vorzunehmen.

    Schlappe für Fahrer manipulierter Dieselautos: Nach Auffassung eines Münchner Gerichts können sie dazu verpflichtet werden, Softwareupdates aufzuspielen. Konsequenzen für diejenigen, die das bislang verweigert haben, hat das jedoch erstmal nicht.

  • Stilllegung droht

    Mo., 19.11.2018

    Rückruf: Fahrzeughalter müssen Aufforderung nachkommen

    An einem Rückruf sollten betroffene Autofahrer teilnehmen. Andernfalls können sie die Zulassung verlieren.

    Entdecken Autobauer an einem Fahrzeug Mängel, starten sie in der Regel einen Rückruf. Um nicht Zulassung zu riskieren, sollten betroffene Autobesitzer auch tatsächlich die Werkstatt aufsuchen.

  • Einvernehmlicher Ausstieg

    Do., 15.11.2018

    Kohlekommission empfiehlt: Stilllegungen vertraglich regeln

    Vergangenheit und Zukunft: Windräder drehen sich hinter einem Kohlekraftwerk.

    Es wird ernst bei der Arbeit der Kohlekommission. Zentrale Fragen sind noch offen. Die Bergbau-Gewerkschaft schlägt Pflöcke ein - und provoziert damit die Umweltverbände. Können die unterschiedlichen Interessen zusammenfinden?