Stimmabgabe



Alles zum Schlagwort "Stimmabgabe"


  • Wahlen

    Di., 17.09.2019

    Netanjahu warnt bei Stimmabgabe vor knappem Wahlausgang

    Jerusalem (dpa) - Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat am Tag der Parlamentswahl vor einem knappen Ausgang für seine rechtskonservative Likud-Partei gewarnt. «US-Präsident Trump hat gestern gesagt, dass es ein enges Wahlrennen wird, und ich kann dies heute Morgen bestätigen - es ist sehr knapp», sagte er bei der Stimmabgabe in Jerusalem. Laut Umfragen ist ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Netanjahus Likud-Partei und dem oppositionellen Bündnis der Mitte von Ex-Militärchef Benny Gantz zu erwarten. Möglicherweise kann keines der Lager eine Mehrheit erzielen.

  • Landtag

    So., 01.09.2019

    Bei Stimmabgabe: Michael Kretschmer ruft zur Wahl auf

    Dresden (dpa) - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat nach seiner Stimmabgabe in Dresden die Menschen im Freistaat erneut dazu aufgerufen, zur Wahl zu gehen. «Gehen Sie wählen. Es geht darum, was wir in den kommenden Jahren erreichen können - es geht um die #Zukunft von #Sachsen», schrieb der Spitzenkandidat der CDU im Kurznachrichtendienst Twitter. Kretschmer hatte am Morgen gemeinsam mit seiner Partnerin Annett Hofmann im Gymnasium Klotzsche gewählt.

  • EU

    Do., 23.05.2019

    Europawahl: Probleme bei Stimmabgabe in Großbritannien

    London (dpa) - Unter dem Schlagwort #DeniedMyVote häufen sich in sozialen Medien die Klagen von EU-Bürgern, die in Großbritannien nicht an der Europawahl teilnehmen durften. EU-Bürger mussten im Vereinigten Königreich ein Formular abgeben, in dem sie versicherten, nicht in ihrem Heimatland abzustimmen. Informationen darüber seien aber bei vielen zu spät oder gar nicht angekommen, so die Kritik. Die britische Wahlkommission sagte, schuld daran sei die kurzfristige Bekanntgabe der Regierung gewesen, dass Großbritannien an der Wahl zum Europaparlament trotz der Austrittspläne teilnehmen werde.

  • EU

    Do., 23.05.2019

    Europawahl beginnt in Niederlanden - Wahllokal offen

    Amsterdam (dpa) - Als erster EU-Staat haben die Niederlande die Europawahl eingeläutet. Am Flughafen Amsterdam Schiphol öffnete ein Wahllokal, auch am Hauptbahnhof der Stadt ist schon ab dem frühen Morgen die Stimmabgabe möglich. Knapp 13 Millionen Menschen sind in den Niederlanden zur Abstimmung aufgerufen. Auch in Großbritannien, das trotz Brexit-Entscheidung noch einmal mit abstimmen muss, wird schon heute gewählt. Die Ergebnisse werden erst am Sonntag veröffentlicht, wenn auch in allen anderen EU-Ländern gewählt wurde.

  • Briefwahlbüro im Westerkappelner Rathaus

    Sa., 04.05.2019

    Frühzeitige Stimmabgabe

    Im Westerkappelner Rathaus ist ab sofort für die Europawahl am 26. Mai ein Briefwahlbüro eingerichtet.

    Seit dieser Woche können Westerkappelner Bürgerinnen und Bürger für die Europawahl Wahlscheinanträge und Briefwahlunterlagen beantragen. Im Rathaus ist für die frühzeitige Stimmabgabe ein Wahlbüro eingerichtet.

  • Sportlerwahl: Stimmabgabe

    Mi., 30.01.2019

    Letzter Aufruf zur Stimmabgabe!

    Beim Olympia-Quiz ging es im vergangenen Jahr hoch her bei der WN-Sportlerwahl. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Besucher auf einige unterhaltsame Überraschungen freuen.

    Der Countdown läuft. Nur noch bis zum 31. Januar können die Grevener ihre Sportler des Jahres wählen. Das geht sowohl per Stimmzettel als auch online.

  • Museumsbesucher können abstimmen

    Mi., 12.12.2018

    Erhaltenswertes Kulturobjekt

    Museumsteam und Bürgermeister rufen noch einmal zur Stimmabgabe auf.

    Beim Projekt „Apokalypse Münsterland“ geht es am Samstag (15. Dezember) in die Schlussphase der Stimmabgabe.

  • Wahlen

    So., 28.10.2018

    Schäfer-Gümbel bei Stimmabgabe «optimistisch»

    Lich (dpa) - SPD-Sitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel hat seine Stimme für die hessische Landtagswahl abgegeben. Er sei nach wie vor optimistisch, sagte der Herausforderer von CDU-Ministerpräsident Volker Bouffier. «Ich habe in den letzten Tagen gemerkt, dass wirklich viel in Bewegung ist». Er glaube, dass die meisten Hessen wissen, dass es heute nicht um die große Koalition in Berlin gehe, sondern über mehr bezahlbaren Wohnraum oder modernere Schulen entschieden werden. Nach Umfragen drohen CDU und SPD Verluste von bis zu zehn Prozentpunkten. Den Grünen werden Gewinne vorhergesagt.

  • Kirchenvorstandswahl in der Pfarrgemeinde St. Dionysius

    Sa., 20.10.2018

    Erstmals Stimmabgabe per Brief

    Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup erhofft sich von der Briefwahl bei der anstehenden Kirchenvorstandswahl eine höhere Wahlbeteiligung.

    Um ihre Stimme bei der Wahl zum neuen Kirchenvorstand abzugeben, müssen die Gemeindemitglieder von St. Dionysius erstmals nicht persönlich am Wahltag erscheinen. Stattdessen können sie ihre Stimme per Brief abgeben.

  • Wahlen

    Fr., 21.09.2018

    US-Kongresswahlen: Vorzeitige Stimmabgabe in zwei Staaten

    Washington (dpa) - Rund sechs Wochen vor den wichtigen Zwischenwahlen in den USA können die Menschen in Minnesota und South Dakota bereits wählen. In beiden Bundesstaaten begann die frühzeitige Stimmabgabe. Bei den Wahlen am 6. November steht für die Republikaner um Präsident Donald Trump viel auf dem Spiel. Alle 435 Sitze im Repräsentantenhaus und 35 der 100 Sitze im Senat werden neu vergeben. Die oppositionellen Demokraten hoffen, in einer der beiden Kammern die Mehrheit zu holen. Sollten sie das Repräsentantenhaus dominieren, könnten sie Trump bei wichtigen Gesetzesvorhaben massiv behindern.