Straßenbahn



Alles zum Schlagwort "Straßenbahn"


  • Verkehr

    Mi., 23.12.2020

    Fahrradfahrerin kollidiert mit Straßenbahn

    Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen.

    Köln (dpa/lnw) - Eine 23 Jahre alte Radfahrerin ist am Dienstagabend in Köln mit einer Straßenbahn kollidiert. Ihr Fahrrad sei 20 Meter von der Bahn mitgeschleift und völlig zerstört worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Sie selbst kam jedoch mit leichten Verletzungen davon. Nach ersten Ermittlungen war die junge Frau in der Innenstadt mit dem vorderen Waggon der nach rechts abbiegenden Stadtbahn zusammengestoßen.

  • Verkehr

    Mi., 25.11.2020

    Zusammenstoß mit Straßenbahn: Autofahrerin verletzt

    Ein Rettungswagen fährt auf der Straße mit Blaulicht entlang.

    Bonn (dpa/lnw) - Bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn in Bonn-Vilich ist eine Autofahrerin verletzt worden. Die 23-Jährige habe am Mittwochabend beim Linksabbiegen eine parallel fahrende und vorfahrtsberechtigte Straßenbahn übersehen, teilte die Polizei mit. Nach der Erstversorgung am Unfallort sei die junge Frau mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht worden. Fahrgäste in der Straßenbahn seien nicht verletzt worden. Die Kreuzung, an der sich der Unfall ereignete, war vorübergehend gesperrt.

  • Unfälle

    Di., 24.11.2020

    Von Straßenbahn erfasst: Dank «Schutzengel» am Leben

    Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Einen «besonders aufmerksamen Schutzengel» hat laut Polizei ein Mann in der Düsseldorfer Innenstadt gehabt. Der 68-Jährige wurde am Dienstagmorgen beim Überqueren der Gleise von einer Straßenbahn «so heftig» erfasst, dass er zu Boden geschleudert wurde, wie die Beamten berichteten. Die Frontscheibe der Bahn «zersprang» durch den heftigen Zusammenprall. Dennoch erlitt der 68-Jährige keine schweren Verletzungen. Offensichtlich hatte er die Bahn übersehen. Nach dem Unfall war er ansprechbar und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dieses könne er wohl morgen verlassen, so die Polizei. Auch der Bahnfahrer kam ins Krankenhaus - er erlitt einen Schock.

  • Unfälle

    Do., 19.11.2020

    Von Straßenbahn in Krefeld angefahren: Mann humpelt davon

    Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Krefeld (dpa/lnw) - Die Polizei hat in Krefeld nach einem Mann gesucht, der von einer Straßenbahn angefahren wurde. Er sei nach dem Zusammenprall am Donnerstagmorgen einfach davon gehumpelt, berichtete die Polizei. Die Feuerwehr hatte bei der Suche nach ihm in der Dunkelheit eine Wärmebilddrohne eingesetzt - vergeblich. Am Nachmittag gelang es den Beamten schließlich, den Gesuchten zu ermitteln.

  • Unfälle

    Mo., 09.11.2020

    Mann von Straßenbahn in Köln erfasst und getötet

    Blaulichter leuchten auf einem Streifenwagen der Polizei.

    Köln (dpa/lnw) - Ein Mann (27) ist in Köln von einer Straßenbahn überrollt und getötet worden. Der Mann habe bereits auf den Gleisbett auf dem Melantengürtel im Stadtteil Ehrenfeld gelegen als sich eine Straßenbahn der Kölner Verkehrsbetriebe näherte, teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Die betroffene Bahnstrecke sei kurzzeitig gesperrt gewesen. «Bislang ist nicht bekannt, warum der junge Mann zwischen den Gleisen lag. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen», hieß es in einer Mitteilung.

  • Mitten in Köln

    Mo., 02.11.2020

    Über 20 Verletzte nach Frontalzusammenstoß von Straßenbahnen

    Zwei Straßenbahnen stehen nach der Kollision am Kölner Neumarkt neben den Gleisen.

    In der Kölner Innenstadt sind zwei Straßenbahnen zusammengestoßen. Viele Fahrgäste wurden verletzt - eine Fahrerin und Fahrer schwer.

  • Notfälle

    Mo., 02.11.2020

    Mehr als 20 Verletzte nach Frontalunfall von Straßenbahnen

    Eine Straßenbahn wird nach einer Kollision am Neumarkt mit einem Kran ins Gleisbett gehoben.

    Köln (dpa) - Bei einem schweren Frontalzusammenstoß zweier Straßenbahnen in Köln sind mehr als 20 Menschen verletzt worden. Dabei handelte es sich unter anderem um die 42 Jahre alte Fahrerin einer der beiden Bahnen, wie die Stadt am Montag mitteilte. Sie musste von der Feuerwehr aus ihrer Kabine befreit werden und kam schwer verletzt in eine Klinik. Auch ihr Gegenüber, der 57 Jahre alte Fahrer der anderen Linie, trug schwere Verletzungen davon. Die Passagiere kamen glimpflicher davon. 13 leichtverletzte Fahrgäste seien in eine Klinik gekommen, teilte die Stadt mit. Weitere elf wurden an der Unfallstelle versorgt.

  • Unfälle

    Di., 27.10.2020

    Straßenbahn erfasst Fußgänger in Duisburg

    Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße.

    Duisburg (dpa/lnw) - Ein 59 Jahre alter Fußgänger ist in Duisburg von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann sei nach dem Vorfall am Dienstagmorgen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen worden, teilte die Polizei mit. Demnach hatte der 44 Jahre alte Bahnfahrer am Morgen einen lauten Knall gehört und sofort gebremst. Fahrgäste in der Bahn seien nicht verletzt worden. Die Polizei will nun klären, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Zuvor hatte die «WAZ» berichtet.

  • Unfälle

    Mi., 21.10.2020

    Auto stößt mit Straßenbahn zusammen: Und fährt davon

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Bochum (dpa/lnw) - Kuriose Fahrerflucht in Bochum: Ein Sportwagen hat eine Straßenbahn zur Notbremsung gezwungen. Dennoch kam es zum Zusammenstoß. Der Unbekannte fuhr laut Polizei mit seinem beschädigten Auto davon.

  • Verkehr

    Mi., 14.10.2020

    Mann will Hund retten und springt aus Straßenbahn

    Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs.

    Köln (dpa/lnw) - Aus einer fahrenden Straßenbahn ist ein 33-Jähriger in Köln seinem ausgesperrten Hund nachgesprungen und hat sich dabei schwer verletzt. Der Mann habe bei der waghalsigen Rettungsaktion eine Platzwunde erlitten, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das Tier blieb demnach unverletzt.