Straßenbaufirma



Alles zum Schlagwort "Straßenbaufirma"


  • Hauptstraße

    So., 11.10.2020

    Falsche Markierung offiziell beanstandet

    Anfang September wurde der durchgezogene Strich mit schwarzer Farbe notdürftig bearbeitet.

    Eine durchgezogene statt einer gestrichelten Linie hat die Straßenbaufirma auf der Hauptstraße in Nienborg aufgebracht. Das hat der Auftraggeber nun offiziell beanstandet, was Konsequenzen hat.

  • Unfälle

    Mi., 03.06.2020

    Fußgänger auf Autobahn erfasst und lebensgefährlich verletzt

    Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes.

    Dortmund (dpa/lnw) - Ein Mitarbeiter einer Straßenbaufirma ist auf der Autobahn 45 bei Dortmund von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte der 43-Jährige am Dienstagabend die Fahrbahn überquert, um Markierungen in einem Baustellenbereich aufzustellen. Ein erster Fahrer erkannte die Gefahr rechtzeitig und bremste seinen Wagen ab. Eine dahinter fahrende 20-Jährige bremste ebenfalls, kam dabei aber vom Fahrstreifen ab. Ihr Auto kollidierte den Angaben nach mit der Leitplanke und erfasste dort den Arbeiter, der zu Boden geschleudert wurde.

  • Einsatz in Leeden

    So., 06.08.2017

    Verunglückten befreit

    Über eine Rettungsbühne wurde der verletzte Mann befreit.

    Zu einem Einsatz an der Hasbergener Straße ist die Feuerwehr am Freitag gerufen worden. Ein 31-jähriger Mitarbeiter einer Straßenbaufirma war mit einer Baumaschine gegen einen Baum gefahren.

  • Gronau

    Mi., 21.07.2010

    Zeuge stellt Taschendieb