Straßenlaterne



Alles zum Schlagwort "Straßenlaterne"


  • Energie

    Mi., 06.03.2019

    Energiekonzerne setzen auf intelligente Laternen

    Energie: Energiekonzerne setzen auf intelligente Laternen

    Nur Licht spenden war gestern - die neuen Straßenlaternen können viel mehr, versprechen Energiekonzerne: Den Verkehr lenken, E-Autos auftanken oder Schadstoffe messen. Wären da nicht die hohen Kosten.

  • FWS fordert schnelle Reparatur der Straßenlaternen

    Fr., 04.01.2019

    Steinfurt ist an manchen Stellen ein dunkles Loch

    Die Reparatur der Straßenlaternen dauert der FWS zu lange. Sie fordert außerdem mehr Leuchten an einigen Stellen.

    FWS-Fraktionsvorsitzendem Dr. Reinhold Dankel ist das Thema so wichtig, dass er es in seiner Haushaltsrede am 13. Dezember explizit erwähnte. „Steinfurt ist häufig ein dunkles Loch“, sagte der Burgsteinfurter Ratsherr – und spielt damit auf die Straßenbeleuchtung an. Bei einem seiner Spaziergänge durch die gute Stube der Stadt konnte er „fünf nicht funktionierende Straßenleuchten zählen“. Seine Forderung: „Straßenleuchten sofort funktionstüchtig zu reparieren und zu ersetzen.“

  • Ausbau erfolgt Stück für Stück

    Mo., 03.12.2018

    Weihnachtssterne ungleich verteilt

    Die Weihnachtsbeleuchtung in Heek ist eine Eigenkreation des Bauhofes.

    Vier gegen 30: So sind die Verhältnisse zwischen Nienborg und Heek verteilt, wenn es um die Weihnachtssterne an den Straßenlaternen geht. Das war auch Thema in der vergangenen Bauausschusssitzung.

  • LED-Umrüstung und Lampen-Nachverdichtung

    Do., 27.09.2018

    Nordwalde soll heller leuchten

    Etwa 300 geschafft, etwa 650 Lampen müssen noch mit LED-Köpfen ausgestattet werden. Bereits im April verkündeten Innogy-Vertreterin Monika Schürmann, Gemeinde-Mitarbeiter André Göcke und Bürgermeisterin Sonja Schemmann, dass 100 Straßenlaternen auf LED umgerüstet wurden. Die restlichen sollen nun folgen.

    Neue LED-Köpfe und mehr Straßenlaternen: Etwa 650 Lampen sollen in Nordwalde mit neuen Leuchtköpfen ausgestattet werden. In einem zweiten Schritt sollen dann komplett neue Straßenlaternen aufgestellt werden.

  • Fahrer unter Alkoholeinfluss

    So., 09.09.2018

    Quad prallt gegen Straßenlaterne

    Das Fahrzeug wurde beim Zusammenstoß erheblich demoliert.

    Der Fahrer eines Quad hatte beim Zusammenstoß mit einer Laterne offenbar noch Glück: Er landete in einem Gebüsch und wurde nur leicht verletzt.

  • Alstätte

    So., 22.04.2018

    Fahrt endet an Straßenlaterne

    Am Auto entstand Totalschaden.

    Geschätzte 10 000 Euro Sachschaden verursachte ein 18-jähriger Ahauser, als er gegen 4.20 Uhr am Sonntag in Ahaus auf dem Kusenhook (Fahrtrichtung Nelkenweg) in Höhe der Einmündung Hasenkamp von der Straße abkam. Er streifte einen Baum, fuhr durch einen Vorgarten und prallte gegen eine Straßenlaterne. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus. Der Atemalkoholtest ließ auf eine Blutalkoholkonzentration von knapp 1,4 Promille schließen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

  • Neue Laternen für die Bevergemeinde

    So., 08.04.2018

    Neue Straßenlaternen entlang der Hauptstraße

    Neue Laternen für die Bevergemeinde: Neue Straßenlaternen entlang der Hauptstraße

    Die Hauptstraße in Ostbevern bekommt neue Leuchtmittel.

  • Ausstellungen

    Do., 12.10.2017

    Marler Lichtkunst-Experimente: Popcorn aus Straßenlaterne

    Der Künstler Michael Sailstorfer in Berlin

    Marl (dpa/lnw) - Die Ruhrgebietsstadt Marl mit ihrer brutalistischen 60er Jahre-Betonarchitektur mausert sich zum Experimentierfeld für Kunst. 18 Tage - bis zum 29. Oktober - sind in dem Innenstadt-Parcours «Urban Lights Ruhr» Licht- und Medienkunstprojekte von acht renommierten Künstlern zu erleben. Eines der Highlights dürfte eine Popcorn spuckende Straßenlaterne des Konzeptkünstlers Michael Sailstorfer werden.

  • Unfälle

    Sa., 15.07.2017

    Auto rammt Straßenlaterne: Fußgängerin verletzt

    Alsdorf (dpa/lnw) - Gefährliche Kettenreaktion: Eine 25-jährige Frau hat sich in Alsdorf bei Aachen in letzter Sekunde aus einem Bushaltestellenhäuschen retten können, bevor eine umkippende Straßenlaterne durch das Dach schlug. Zuvor hatte ein 20-jähriger Autofahrer den Laternenmast gerammt, wie die Polizei Aachen am Samstag mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls kippte die Laterne um und schlug in das Häuschen ein. Die Frau sei geistesgegenwärtig aufgesprungen und weggelaufen, jedoch von herabfallenden Teilen am Kopf verletzt worden. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt.

  • Politik befasst sich mit Straßenlaternen

    Fr., 09.06.2017

    Sparen mit neuen Leuchten

    Einsparpotenzial sieht die Verwaltung bei der Straßenbeleuchtung.

    In seiner nächsten Sitzung befasst sich der Ausschuss für Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit am Montag, 12. Juni (Haus des Gastes, 18 Uhr), mit der energieeffizienten Umstellung der Straßenbeleuchtung in Lienen und Kattenvenne. Laut Verwaltungsvorlage liegt dazu jetzt eine konkrete Sanierungsplanung vor, die für einen gemeinsamen Förderantrag mit den Kommunen Steinfurt, Saerbeck, Lengerich, Mettingen und Altenberge erarbeitet wurde.