Straßenparade



Alles zum Schlagwort "Straßenparade"


  • Theater Titanick zieht Tourbilanz 2016

    Fr., 25.11.2016

    Straßentheater trotz Terrors

    Waghalsige Piloten kurven bei „Firebirds“ von Titanick durch den öffentlichen Raum, was in Terrorzeiten zu höherer Sicherheitssensibilität führt.

    Quer gestellte Müllwagen in Angers, Betonblöcke auf den Straßen in Montréal (Kanada). Das waren Maßnahmen der Veranstalter für die Straßenparade „Firebirds“ von Titanick, um einen weiteren Terrorakt wie in Nizza zu verhindern. Die Stimmung auf den „Open Air“-Festivals in Europa – aber auch darüber hinaus – änderte sich.

  • Fußball

    So., 18.05.2014

    Mertesacker lässt nach Arsenal-Sieg «die Sau raus»

    Die Party nach dem 3:2-Endspielsieg gegen Hull ging bis in die Morgenstunden. Am Sonntag folgte eine Straßenparade durch London. Der FC Arsenal hat den ersten Titel seit 2005 gebührend gefeiert. Noch einmal wollen die Gunners aber nicht so lange auf einen Pokal warten.

  • Fußball

    Fr., 09.05.2014

    ManCity rüstet für Titelparty

    Der Weg zur Meisterfeier ist für Vincent Kompany (r) und seine Citizens schon geplant. Foto: Peter Powell

    In der Premier League fällt die Entscheidung um die Meisterschaft am letzten Spieltag: ManCity reicht im Heimspiel gegen West Ham United wohl ein Remis. Der FC Liverpool muss indes auf eine Niederlage des Tabellenführers hoffen.

  • Gesellschaft

    Sa., 22.06.2013

    Hunderttausende bei Parade der Schwulen und Lesben in Berlin

    Berlin (dpa) - Tausende Schwule und Lesben haben in Berlin mit einer großen Straßenparade zum Christopher Street Day (CSD) gegen gesellschaftliche Diskriminierung demonstriert. Unter dem Motto «Schluss mit Sonntagsreden» zogen sie vom Kurfürstendamm zum Brandenburger Tor.

  • Gesellschaft

    Sa., 22.06.2013

    Hunderttausende bei Parade der Schwulen und Lesben in Berlin

    Berlin (dpa) - Schwule und Lesben haben in Berlin mit einer großen Straßenparade zum Christopher Street Day gegen gesellschaftliche Diskriminierung demonstriert. Unter dem Motto «Schluss mit Sonntagsreden» zogen sie vom Kurfürstendamm zum Brandenburger Tor. Am Straßenrand verfolgten Schaulustige den bunten Umzug mit 50 Wagen und dutzenden Fußgruppen. Die Veranstalter sprachen von 700 000 Menschen. Nach Angaben der Polizei feierten sie ausgelassen und friedlich.Zu den CSD-Forderungen gehörten eine rechtliche Gleichstellung von Regenbogenfamilien und die Trennung von Kirche und Staat.

  • Gesellschaft

    Sa., 22.06.2013

    Zehntausende bei Parade der Schwulen und Lesben in Berlin

    Berlin (dpa) - Tausende Schwule und Lesben haben in Berlin mit einer großen Straßenparade zum Christopher Street Day gegen gesellschaftliche Diskriminierung demonstriert. Unter dem Motto «Schluss mit Sonntagsreden» zogen sie vom Kurfürstendamm in Richtung Brandenburger Tor. Am Straßenrand verfolgten zehntausende Schaulustige den bunten Umzug mit gut 50 Wagen und dutzenden Fußgruppen. Zu den CSD-Forderungen gehören eine rechtliche Gleichstellung von Regenbogenfamilien und die Trennung von Kirche und Staat.