Straßenrennen



Alles zum Schlagwort "Straßenrennen"


  • Straßenrennen in Imola

    Mo., 14.09.2020

    Titelverteidiger Pedersen verzichtet auf Start bei Rad-WM

    Wird seinen Titel bei der WM nicht verteidigen: Der Däne Mads Pedersen.

    Imola (dpa) - Der Däne Mads Pedersen wird bei der Rad-WM in Imola nicht seinen Titel im Straßenrennen verteidigen.

  • Bora-Sprinter

    Mi., 26.08.2020

    Ackermann holt EM-Bronze im Straßenrennen - Nizzolo vorn

    Pascal Ackermann holte in Plouay Bronze.

    Plouay (dpa) - Der deutsche Topsprinter Pascal Ackermann hat wie im Vorjahr Bronze im EM-Straßenradrennen geholt. Der Pfälzer musste sich nach 177,45 Kilometern mit Start und Ziel in Plouay nur ganz knapp dem italienischen Sieger Giacomo Nizzolo und dem Franzosen Arnaud Demare geschlagen geben.

  • Kriminalität

    Sa., 11.04.2020

    Polizei stoppt illegales Autorennen

    Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Zwei Autofahrer haben sich ein illegales Straßenrennen in der Gelsenkirchener Altstadt geliefert. Beide Autos waren laut Polizeimitteilung vom Samstag mit «augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit» unterwegs und wechselten mehrfach die Fahrspuren, um auf der stark befahrenen Straße nicht bremsen zu müssen. Die Polizei konnte einen der Teilnehmer am Donnerstag anhalten. Den 20-Jährigen erwartet ein Strafverfahren, sein Mietwagen wurde sichergestellt. Gegen den anderen Raser dauern die Ermittlungen an, wie ein Polizeisprecher am Samstag sagte.

  • Rennen in Valencia

    So., 12.01.2020

    Kenianer Kipruto verbessert 10-Kilometer-Weltrekord

    Stellte in Valencia einen neuen Weltrekord auf: Rhonex Kipruto (r).

    Valencia (dpa) - Der Kenianer Rhonex Kipruto hat beim Straßenrennen in Valencia den Weltrekord über 10 Kilometer verbessert.

  • Verkehr

    Mi., 01.01.2020

    Mutmaßliches Straßenrennen endet an Hauswand

    Mönchengladbach (dpa/lnw) - Bei einem mutmaßlichen illegalen Straßenrennen hat es in Mönchengladbach in der Silvesternacht einen Unfall mit hohem Sachschaden gegeben. Nach übereinstimmenden Zeugenaussagen seien zwei Fahrzeuge nebeneinander durch den Stadtteil Rheydt gerast. Einer der Fahrer verlor die Kontrolle über sein mit fünf Personen voll besetztes Auto, fuhr gegen ein Verkehrsschild und einen Roller und prallte schließlich gegen eine Hauswand. Verletzt wurde niemand, den Schaden schätzte die Polizei am Neujahrstag auf 50 000 Euro. Der Unfallfahrer sei stark betrunken gewesen. Die Polizei nahm beiden Fahrern den Führerschein ab und stellte die Fahrzeuge sicher.

  • Rad-WM in Yorkshire

    Fr., 27.09.2019

    Deutsches Team in den Straßenrennen weiter ohne Medaille

    Bei den Straßenrennen der Junioren sind die Deutschen leer ausgegangen.

    Die deutsche Mannschaft droht bei der Rad-WM in den Straßenrennen leer auszugehen. Nach drei Nullnummern im Juniorenbereich und bei den U23-Männern bleiben nur noch die Eliterennen am Wochenende. Doch auch dort sind die Chancen eher gering.

  • Straßenrad-EM in Alkmaar

    So., 11.08.2019

    Ackermann holt Bronze - Nur acht Sekunden fehlen zu Gold

    Pascal Ackermann holte sich beim Straßenrennen in Alkmaar Bronze.

    Das Abschluss-Wochenende läuft für den Bund Deutscher Radfahrer erfolgreich. In den Straßenrennen gibt es nochmals Medaillen. Für Sprinter Pascal Ackermann fehlt nicht viel zum ersten EM-Titel.

  • Kriminalität

    Do., 16.05.2019

    Offenbar illegales Autorennen in Solingen: Fahrer flüchten

    Ein Kreuz nahe einer Unfallstelle eines illegalen Autorennens.

    Wuppertal (dpa/lnw) - Nach einem mutmaßlichen illegalen Straßenrennen auf einer Bundesstraße in Solingen sucht die Polizei Wuppertal nach zwei Autofahrern. Ein Streifenwagen habe die Raser am späten Mittwochabend zunächst bemerkt. Sie hätten die zulässige Höchstgeschwindigkeit augenscheinlich erheblich überschritten, teilte die Polizei Wuppertal am Donnerstag mit. Als die Beamten eines der Fahrzeuge kontrollieren wollte, seien beide Fahrer mit hoher Geschwindigkeit geflüchtet, hätten dabei mehrere rote Ampel missachtet und andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Sie konnten entkommen, die Polizei sucht nach Zeugen.

  • Weltmeistschaft in Innsbruck

    Fr., 21.09.2018

    Rad-WM: Zum Titel durch die «Höll» - Schachmann mit Chancen

    Maximilian Schachmann rechnet sich bei der WM Chancen aus.

    Vielleicht Maximilian Schachmann, unter Vorbehalt Tony Martin: Die Medaillen-Chancen der deutschen Rad-Elite bei den Weltmeisterschaften in Innsbruck sind überschaubar. Die Strecke Straßenrennens ist so schwer wie zuletzt vor 38 Jahren.

  • Kriminalität

    Mi., 05.09.2018

    Pech gehabt: Raser fordert Zivilpolizei zum Straßenrennen

    Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Leverkusen (dpa) - Ausgerechnet eine zivile Streife der Polizei hat ein Raser in Leverkusen zu einem Straßenrennen aufgefordert. Mit Blickkontakt und aufheulendem Motor habe der 25-jährige Fahrer die Zivilpolizisten in der Nacht zum Mittwoch an einer Ampel zu einem Rennen animieren wollen, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt hielten die Polizisten den Mann an. Er stand nach Polizeiangaben unter dem Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln. Seinen Führerschein hatte er wegen anderer Delikte bereits zuvor abgeben müssen.