Straftat



Alles zum Schlagwort "Straftat"


  • Kind haute immer wieder ab

    Mi., 14.08.2019

    Gronauer Clique stellte Behörden vor Probleme

    Am Treffpunkt der Clique, dem BSG-Teich, wurden Fahrzeuge versenkt, die offenbar gestohlen waren.

    Die sogenannte BSG-Clique verübte bis zu ihrer Auflösung etliche Straftaten. Selbst die ganz jungen Mitglieder der Gruppe konsumierten Drogen. Ungewöhnlich an der Gruppe war ihre Struktur. Das Jugendamt Gronau kannte einige der jungen Leute schon lange. Und es lief nicht alles rund bei der Betreuung eines der jüngsten Mitglieder.

  • Extremismus

    Mo., 12.08.2019

    Mehr rechtsextreme Straftaten in NRW

    Verena Schäffer (Grüne), Landtagsabgeordnete, spricht im Landtag. 

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Rechtsextremismus ist in Nordrhein-Westfalen auf dem Vormarsch. Im ersten Halbjahr 2019 erfasste der Kriminalpolizeiliche Meldedienst 1216 einschlägige Straftaten. Das waren über 22 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Das geht aus einer noch unveröffentlichten Antwort des NRW-Innenministeriums auf eine Anfrage der Grünen im Landtag hervor, die der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf vorliegt.

  • Ausstellung zu häuslicher Gewalt / 639 Anzeigen und 301 Straftaten in 2018

    Do., 08.08.2019

    Genauer hinschauen

    Bei der Eröffnung der Fotoausstellung „Häusliche Gewalt“ im Kreishaus (v.l.): Ursula Stadelmayer (Frauenberatungsstelle Rheine des Diakonischen Werkes), Sylvia Rehwoldt (Gleichstellungsbeauftragte Kreispolizeibehörde Steinfurt), Ria Mester (Frauenberatungsstelle Rheine des Diakonischen Werkes) sowie Landrat Dr. Klaus Effing und Brigitte Kumpmann (Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Steinfurt).

    639 angezeigte Fälle häuslicher Gewalt und 301 Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung im Kreis Steinfurt in 2018 zeigen: Gewalt gegen Frauen und Mädchen gibt es auch in dieser Region. Schülerinnen des Pictorius Berufskollegs Coesfeld haben das Problem in einer Fotoausstellung mit dem Titel „Spieglein, Spieglein an der Wand . . . lass dich nicht blenden – schau genauer hin!“ thematisiert. Sie ist ins Foyer des Steinfurter Kreishauses gewandert.

  • Zahlen für 2018

    Fr., 02.08.2019

    Bundespolizei zählt weniger Körperverletzungen an Bahnhöfen

    Die Bundespolizei ist unter anderem für die Sicherheit an Bahnhöfen zuständig.

    Die tödliche Attacke auf einen Achtjährigen am Frankfurter Hauptbahnhof ist ein extremer Fall. Die Statistik der Bundespolizei zeigt aber: An Bahnhöfen sind Körperverletzungs-Delikte etwas zurückgegangen. Die häufigste Straftat ist eine ganz andere.

  • Kriminalität

    Do., 11.07.2019

    Zu zweit auf E-Scooter unterwegs: Polizei zieht Bilanz

    Ein Mann fährt mit einem E-Scooter.

    Köln (dpa/lnw) - Mehrere Verwarnungen und zwei Straftaten: Die Polizei Köln hat am Mittwoch an drei Orten verstärkt E-Scooter-Fahrer kontrolliert und zahlreiche Verstöße festgestellt. Von 55 E-Tretroller-Fahrern mussten 22 ein Verwarnungsgeld bezahlen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Sieben davon fuhren beispielsweise zu zweit auf dem Roller. Zusätzlich waren in zwei Fällen keine Versicherungsplaketten an den E-Scootern angebracht. Die Halter begingen damit eine Straftat.

  • Extremismus

    Sa., 06.07.2019

    Rechtsrock: Polizei registriert 30 mutmaßliche Straftaten

    Erfurt (dpa) - Beim Rechtsrock-Konzert im südthüringischen Themar hat die Polizei bis Samstagabend etwa 30 mutmaßliche Straftaten registriert. Zudem seien 15 Ordnungswidrigkeiten festgestellt worden, teilte die Thüringer Polizei auf Twitter mit. Den Großteil der Anzeigen hätten Polizisten geschrieben, weil ihnen die Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen bei Konzertbesuchern aufgefallen seien. Eine der Anzeigen habe es zudem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte gegeben. Zudem wurde ein Haftbefehl vollstreckt.

  • Straftaten in Serie

    Fr., 05.07.2019

    Polizisten nehmen Mann nach Raub und Diebstahl fest

    Straftaten in Serie: Polizisten nehmen Mann nach Raub und Diebstahl fest

    Polizisten nahmen Donnerstagnachmittag einen 31-jährigen Mann an der Windthorststraße fest. Er hatte gleich mehrere Straftaten begangen.

  • Straftat von Ende März

    Fr., 28.06.2019

    Polizei klärt Graffiti-Serie auf

    Grafitti sind in der Regel Sachbeschädigung. Es wird also teuer, falls der 17-jährige Tatverdächtige verurteilt wird.

    Ein 17-Jähriger steht im Verdacht, für Farbsprühereien in der Warendorfer Innenstadt verantwortlich zu sein. Unter anderem fanden Polizisten bei ihm Farbdosen.

  • Extremismus

    So., 23.06.2019

    Neonazi-Treff beendet - Polizei registriert 32 Straftaten

    Ostritz (dpa) - Die Polizei hat nach Abschluss eines Neonazi-Treffens und zahlreicher Gegenproteste im ostsächsischen Ostritz eine positive Bilanz gezogen. Alle Versammlungen und Veranstaltungen seien friedlich verlaufen, sagte der Leitende Polizeidirektor Holger Löwe. Insgesamt sind von Freitag bis Sonntag 32 Straftaten und 5 Ordnungswidrigkeiten festgestellt worden. An den Protesten gegen das rechtsextreme «Schild und Schwert Festival» beteiligten sich nach Polizeiangaben rund 2000 Menschen. Die Polizei war mit bis zu rund 1400 Beamten im Einsatz.

  • Kriminalität

    Mo., 10.06.2019

    Tatort Klassenzimmer: Straftaten an NRW-Schulen rückläufig

    An der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule stehen Trauerkerzen vor der Schule.

    An den nordrhein-westfälischen Schulen ist es im vergangenen Jahr offenbar deutlich friedlicher zugegangen als im Vorjahr. Die Polizei registrierte einen Rückgang der Straftaten um fast zehn Prozent.