Strafverfahren



Alles zum Schlagwort "Strafverfahren"


  • Nach Razzia am Hauptbahnhof

    Do., 06.12.2018

    Polizei leitet mehrere Strafverfahren ein

    Nach Razzia am Hauptbahnhof: Polizei leitet mehrere Strafverfahren ein

    Die Polizei hat am Mittwochnachmittag das Bahnhofsumfeld ins Visier genommen. Laut Informationen der Polizei standen während des sechsstündigen Kontrolleinsatzes vor allem Täter von Eigentums- und Drogendelikten im Fokus. Die Beamten leiteten mehrere Strafverfahren ein. 

  • Wohl Zustimmung der EU-Staaten

    Fr., 30.11.2018

    Strafverfahren gegen Italien rückt näher

    Rom plant für 2019 deutliche Mehrausgaben, um Wahlversprechen zu finanzieren. Das will die EU nicht hinnehmen.

    Für die italienische Regierung wird die Lage im Haushaltsstreit mit Brüssel immer ungemütlicher. Ein Strafverfahren ist kaum mehr abzuwenden. Rom versucht es derweil mit sanfteren Tönen. Doch es gibt mehr schlechte Nachrichten.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 27.11.2018

    Polizei Münster leitet Strafverfahren gegen Braunschweig-Fans ein

    Symbolbild

    Nach dem Heimsieg der Preußen gegen Eintracht Braunschweig hat die Polizei ein positives Fazit gezogen. Gegen einige Gästefans seien allerdings Strafverfahren eingeleitet worden.

  • Kriminalität

    Mo., 12.11.2018

    Vater greift Jungen auf Fußballplatz an: Strafverfahren

    Hagen (dpa/lnw) - Bei einem Fußballspiel von zwei Jugendmannschaften in Hagen ist ein Vater auf den Platz gestürmt und hat einen Zwölfjährigen körperlich attackiert. Der Junge war mit dem gleichaltrigem Sohn des Mannes während der Partie aneinandergeraten, es kam zu einer Rangelei, wie die Polizei mitteilte. Der 47-Jährige rannte auf den Platz und griff dem Gegenspieler seines Sohnes an den Hals. Der Junge klagte über Schmerzen am Kehlkopf und musste ärztlich behandelt werden.

  • Energie

    Mi., 07.11.2018

    Fast 200 Strafverfahren nach Räumung im Hambacher Forst

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach dem Widerstand gegen die Räumung der Baumhäuser im Hambacher Forst hat die Polizei insgesamt 193 Strafverfahren eingeleitet. In mehr als der Hälfte der Fälle (106) ging es um Widerstand gegen Polizeibeamte. Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage der SPD hervor, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. 51 Polizisten seien während des Einsatzes zwischen dem 13. September und Anfang Oktober von den Besetzern mit Fäkalien beworfen worden.

  • Plädoyers im Rollstuhlfahrer-Mord

    Mo., 17.09.2018

    Lebenslang oder Freispruch

    Plädoyers im Rollstuhlfahrer-Mord: Lebenslang oder Freispruch

    Im Strafverfahren gegen den 50-jährigen Polen, der kurz vor Weihnachten einen 71-jährigen Beelener aus Habgier in seinem Rollstuhl getötet haben soll, wurden die Plädoyers gehalten. Während die Staatsanwaltschaft vor der 2. Großen Strafkammer eine lebenslange Haftstrafe verlangt, plädierte der Verteidiger auf Freispruch.

  • Entzug der Stimmrechte möglich

    Mi., 12.09.2018

    EU-Parlament bringt Strafverfahren gegen Ungarn auf den Weg

    Unbeeindruckt vom Widerstand gegen seine Politik: Viktor Orban, Ministerpräsident von Ungarn, lächelt im Europäischen Parlament.

    Ein Zaun gegen Flüchtlinge, umstrittene NGO-Gesetze und eine von der Schließung bedrohte liberale Uni: Ungarns Regierung hat sich mit ihrer rechtsnationalen Politik in Europa Feinde gemacht. Nun wenden sich auch Parteifreunde ab - und zücken die schärfste Waffe der EU.

  • Illegale Wahlkampffinanzierung

    Sa., 11.08.2018

    Guatemalas Präsidenten Morales droht erneut Strafverfahren

    Dem Präsidenten von Guatemala, Jimmy Morales, droht erneut ein Strafverfahren wegen illegaler Wahlkampffinanzierung.

    Wieder Ärger für Jimmy Morales: Im vergangenen Jahr rettete den Staatschef Guatemalas eine Abstimmung im Parlament vor einem Prozess - jetzt droht Morales ein neues Verfahren. Antikorruptions-Ermittler Velásquez möchte Morales' Immunität aufheben lassen.

  • Amtsgericht Steinfurt

    Fr., 04.05.2018

    Verfahren gegen Ochtruper wird eingestellt

    Das Verfahren gegen einen 48 Jahre alten Mann aus Ochtrup wurde am Donnerstag eingestellt.

    Eingestellt wurde das Strafverfahren gegen einen 48 Jahre alten Ochtruper, das am Donnerstag vor dem Amtsgericht Steinfurt verhandelt wurde. Die Staatsanwalt hatte dem Angeklagten vorgeworfen, im Mai 2016 einem Amtsträger Gewalt angedroht und sich nach einem Familienstreit einer Festnahme widersetzt zu haben. Dabei habe er deutlich vernehmbar ausgerufen: „Ich schlage alles zusammen!“

  • Konflikte

    Mi., 11.04.2018

    Myanmar: Strafverfahren gegen Journalisten nicht eingestellt

    Rangun (dpa) - Ein Gericht in Myanmar hat einen Antrag abgewiesen, ein Verfahren gegen zwei Journalisten der Nachrichtenagentur Reuters einzustellen. Der Grund für die Entscheidung sei, dass nicht alle Zeugen gehört worden seien, erklärte ein Anwalt der Deutschen Presse-Agentur. Die Anwälte der Journalisten hatten in der vergangenen Woche argumentiert, dass es nicht genügend Beweise gebe. Den beiden Männern wird vorgeworfen, vertrauliche Unterlagen zum Vorgehen des Militärs gegen die muslimischen Rohingya zu besitzen.