Strand



Alles zum Schlagwort "Strand"


  • Gesellschaft

    Sa., 12.10.2019

    Kalifornien verbietet Rauchen an Stränden und in Naturparks

    Sacramento (dpa) - Kalifornische Strände und Naturparks werden zur rauchfreien Zone. Der Gouverneur des US-Westküstenstaates unterzeichnete ein entsprechendes Gesetz, das den Konsum von  Zigaretten untersagt. Auch E-Zigaretten und Joints seien davon betroffen, berichtete die Zeitung «Sacramento Bee». Auf Parkplätzen und Zufahrtsstraßen sei das Rauchen aber weiterhin erlaubt. Rauchsündern droht bei Verstößen eine Strafe in Höhe von 25 Dollar.

  • Umweltverschmutzung

    Do., 26.09.2019

    Rohöl verschmutzt Strände an der brasilianischen Küste

    Brasília (dpa) - Eine Reihe von Stränden im Nordosten von Brasilien sind von Rohöl verschmutzt worden. An den Küsten von acht Bundesstaaten seien Ölrückstände entdeckt worden, teilte das Umweltamt mit. Das Nachrichtenportal G1 veröffentlichte Bilder von Ölklumpen am Strand und von mit Öl verklebten Meeresschildkröten. Die Herkunft des Öls ist noch unklar. Laut einer Analyse des Energiekonzerns Petrobras wurde das Öl nicht in Brasilien gefördert und stammt aus einer einzelnen Quelle.

  • Verstöße werden nicht bestraft

    Do., 18.07.2019

    Kippen adiós: Drei Strände auf Mallorca werden rauchfrei

    Hier darf weiter gequalmt werden: Touristen sonnen sich am Strand von El Arenal auf Mallorca.

    Rauchen unter freiem Himmel soll es auf Mallorca nicht mehr geben - allerdings nur an drei Stränden und vorläufig ohne Strafandrohung. Die gute Nachricht für bierdurstige Raucher: Am Ballermann darf weiter gequarzt werden.

  • Unfälle

    Di., 02.07.2019

    Strände bei Sydney nach mutmaßlicher Hai-Attacke geschlossen

    Sydney (dpa) - Nach einer mutmaßlichen Hai-Attacke sind zwei Strände nördlich der australischen Metropole Sydney vorerst gesperrt worden. Ein Schwimmer werde behandelt, nachdem er in der Gemeinde Northern Beaches verletzt wurde, teilte die Polizei im Bundesstaat New South Wales mit. Der Ortsansässige sei im Wasser am Shelly Beach gebissen worden. Sanitäter versorgten demnach am Strand eine Wunde am Rücken sowie Verletzungen an Bein und Bauch, bevor der Mann ins Krankenhaus gebracht wurde.

  • Badeurlaub

    Fr., 07.06.2019

    Baden am besten an Stränden mit rot-gelber Flagge

    Urlauber sollten in Deutschland am besten dort baden, wo eine rot-gelbe Flagge weht: Dieser Bereich wird von Rettungsschwimmern bewacht.

    Im Sommer geht es für viele Menschen in den Badeurlaub. An Stränden oder Seen wehen häufig verschiedenfarbige Flaggen. Was bedeuten sie?

  • Umwelt

    So., 06.01.2019

    Australische Strände wegen gefährlicher Nesseltiere zu

    Canberra (dpa) - Schmerzalarm an Australiens Ostküste: Nachdem dort hunderte Badegäste mit den Tentakeln Portugiesischer Galeeren in Kontakt gekommen sind, wurden im Bundesstaat Queensland mehrere Strände geschlossen. Betroffen war unter anderem der populäre Badeort Coolangatta südlich von Brisbane. Allein am Sonntag wurden nach Angaben von Lebensrettern an der Sunshine Coast und der Gold Coast nördlich und südlich von Brisbane mehr als 900 Menschen behandelt. Das Gift aus den Nesselzellen der auch «Floating Terror» genannten Tiere verursacht starke Schmerzen und Quaddeln auf der Haut.

  • Schifffahrt

    Do., 03.01.2019

    Nordsee-Havarie: Container an Stränden

    Bremerhaven (dpa) - Nach der Havarie eines großen Containerschiffs in der Nordsee taucht immer mehr Treibgut an friesischen Stränden auf, darunter auch Gefahrenstoffe. Auf den niederländischen Wattenmeer-Inseln Vlieland, Terschelling und Ameland wurden mehr als 20 Container entdeckt. Deutschland blieb bislang verschont. Die Niederlande setzen für die Aufräumarbeiten an ihren Stränden die Armee ein. Angespült wurden unter anderem Auto-Ersatzteile, Möbel, Kühlschränke, Fernseher, Spielzeug und Plastik-Seifenspender.

  • Unfälle

    Do., 03.01.2019

    Niederländische Armee hilft beim Aufräumen der Strände

    Den Haag (dpa) - Nach der Havarie des Containerschiffs «MSC Zoe» wird nun die niederländische Armee beim Aufräumen der Strände auf den westfriesischen Wattenmeer-Inseln eingesetzt. Soldaten sollten schnell dorthin geschickt werden, teilte das Verteidigungsministerium in Den Haag mit. Die Bürgermeister der Inseln Terschelling und Schiermonnikoog hatten um Hilfe gebeten. Strände und Küsten seien mit Verpackungsmüll und Gegenständen aus den Containern übersät. Ehrenamtliche könnten es allein nicht schaffen.

  • Kampf gegen vermüllte Strände

    Di., 18.09.2018

    Jamaika verbietet Plastikprodukte und Styropor-Verpackungen

    Ein Plastik- und Styropor-Verbot soll auf Jamaika für saubere Strände sorgen.

    Türkisblaues Meer und weiße Strände - damit konnte das Urlaubsland Jamaika lange Zeit werben. Doch leider sind die Strände immer öfter vermüllt. Das will die Umweltbehörde nun ändern. Auf der Karibikinsel dürfen daher keine Plastikprodukte mehr verwendet werden.

  • Knast wegen Kippen?

    Mi., 18.10.2017

    Thailand verbietet Rauchen an Stränden

    Nur noch wenige Tage können Thailand-Urlauber ihre Zigaretten direkt am Wasser genießen. Ab 1. November ist Rauchen an einigen Stränden verboten.

    Zigtausende Stummel sind an den thailändischen Stränden zu finden. Denn Urlauber drücken ihre Zigaretten einfach im Sand aus. Damit ist bald Schluss. Ab 1. November darf an populären Stränden nicht mehr gequalmt werden.