Strandbad



Alles zum Schlagwort "Strandbad"


  • Zutritt nur mit vorheriger Online-Reservierung

    Mi., 01.07.2020

    Badesaison am Feldmarksee startet am Freitag

    Maximal 700 Badegäste dürfen ab Freitag in das Strandbad der Stadt Sassenberg – und nur nach einer vorherigen Online-Reservierung.

    Eigentlich sollte das Strandbad der Stadt Sassenberg am Feldmarksee schon am vergangenen Samstag öffnen. Doch der erneute Lockdown auch im Kreis Warendorf hatte der Stadt und potenziellen Badegästen, die das sommerliche Wetter im und am kühlen Nass genießen wollten, einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun aber ist es endlich soweit: Ab Freitag, 3. Juli, soll das Strandbad öffnen.

  • Lockdown sorgt erneut für viele Absagen

    Do., 25.06.2020

    Strandbad wird nicht geöffnet

    Das Strandbad wird am Samstag nicht eröffnet, und auch die Preisverleihung zum Namenswettbewerb wird verschoben.

    Der erneute Lockdown sorgt wiederum dafür, dass viele Veranstaltungen verschoben werden müssen. Das betrifft auch die Eröffnung des Strandbades am Feldmarksee.

  • Strandbad am Feldmarksee wird geöffnet

    Do., 18.06.2020

    Schwimmspaß unter Auflagen

    Noch ist das Strandbad menschenleer, denn ein großer Zaun sorgt dafür, dass niemand das Gelände betritt. Dieser Zaun soll auch vorläufig stehen bleiben, damit der Einlass besser kontrolliert werden kann, wenn das Bad am 27. Juni wieder öffnet.

    Lange haben die Badegäste darauf warten müssen, aber nun ist es endlich soweit. Am 27. Juni wird das Strandbad am Feldmarksee wieder geöffnet. Allerdings gibt es strenge Auflagen.

  • Gesundheit

    Mo., 18.05.2020

    Online-Registrierung: Freibad öffnet mit neuen Regeln

    Kinder spielen in einem Freibad im Wasser.

    Ab Mittwoch dürfen die Freibäder in NRW wieder öffnen. Im «Strandbad Lörick», Düsseldorfs größtem Freibad, laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

  • Kriminalität

    Do., 19.07.2018

    Nacktbader soll Frau in Strandbad vergewaltigt haben

    Weinheim (dpa) - Einen Nacktbader haben Strafverfolger nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung in einem Strandbad verhaftet. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Mannheim mitteilten, soll der Mann den Weinheimer Waidsee durchschwommen haben, um zum abgeriegelten FKK-Bereich am gegenüberliegenden Ufer zu kommen. Am Badestrand forderte er demnach eine 49-Jährige am Dienstagabend zum Sex auf. Als die Frau ablehnte, soll der 25-Jährige ihr mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen, sie gewürgt und vergewaltigt haben. Die verletzte Frau floh und rief die Polizei.

  • Kriminalität

    Mo., 02.07.2018

    Frauen raufen wegen Wasserpistole im Strandbad

    Mannheim (dpa) - Im Strandbad von Mannheim ist ein Streit wegen eines mit einer Wasserpistole spritzenden Kindes in eine handfeste Rauferei ausgeartet. Nach Polizeiangaben hatte ein Elfjähriger zuvor eine Frau mit einer Wasserpistole nass gespritzt. Die Frau fand das nicht witzig, nahm dem Jungen das Spielzeug ab und warf es ihm hinterher, als er wegrannte. Von der Mutter und der großen Schwester des Jungen wurde sie daraufhin zur Rede gestellt - die drei Frauen beschimpften und kratzten sich und zerrissen sich gegenseitig die Kleider. Alle drei wurden wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.

  • Feldmarksee wartet auf Schwimmer

    Fr., 20.04.2018

    DLRG bereitet Strandbad auf die Badesaison vor

    Die Helfer der DLRG haben am Mittwoch den Feldmarksee und das Strandbad für die anstehende Badesaison vorbereitet.

    Am vergangenen Mittwochabend haben Helferinnen und Helfer der der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) das Strandbad für die kommende Saison vorbereitet.

  • Schwimmen wird in Sassenberg teurer

    Sa., 27.01.2018

    Gebühren für Frei- und Strandbad erhöht

    Die Gebühren für die Nutzung des Frei- und Standbades werden erstmals seit 2011 wieder moderat angehoben.

  • Bundesverwaltungsgericht

    Do., 14.09.2017

    Komplett gebührenpflichtiger Strand ist rechtswidrig

    Der Widerstand gegen Strandgebühren an der Nordseeküste wächst. Ein Grundsatzurteil des Bundesverwaltungsgerichts schränkt die Gebührenpraxis nun ein.

    Darf ein Urlaubstag am Strand Geld kosten? Viele Strandbäder an Nord- und Ostsee verlangen von Tagesgästen Eintrittsgeld. Ein Grundsatzurteil kippt nun solche Gebühren in einer Gemeinde - andere könnten folgen.

  • Männer rechts, Frauen links

    Di., 25.07.2017

    Der getrennte Badestrand von Triest

    Badegäste in den männlichen (r) und weiblichen (l) Bereichen des Bagnos «El Pedocin» in Triest.

    Seit 114 Jahren wird am «El Pedocin»-Strand in Triest geschlechtergetrennt gebadet. Das italienische Strandbad ist wahrscheinlich das letzte seiner Art in Europa. Die Badegäste sind mit dem System zufrieden.