Streckenrand



Alles zum Schlagwort "Streckenrand"


  • Münster-Marathon in den Stadtteilen

    Fr., 16.08.2019

    Anfeuerung für die Marathon-Läufer

    Beim Fanprojekt vor einigen Jahren schaffte es diese „Flower Power“-Gruppe am Marathon-Streckenrand mit ihrer bunten Präsentation auf den zweiten Platz.

    Das Organisationsteam des Münster-Marathons ruft Gruppe, Kreise und Vereine auf, die Teilnehmer des Münster-Marathons auf ihrem Weg durch die Stadtteile Roxel, Nienberge und Gievenbeck mit originellen Ideen am Streckenrand zu unterstützen. Dafür winkt sogar Preisgeld.

  • Leichtathletik: Run4fun

    Mi., 24.04.2019

    Zuschauer sorgen für prickelnde Stimmung

    Mit ihren Zeiten waren die Teilnehmer des Vereins Run4fun durchaus zufrieden. Für eine Extra-Portion Motivation hatten die Zuschauer an der Strecke gesorgt.

    Eine tolle Stimmung herrschte am Streckenrand – die Athleten des Vereins Run4fun zahlten beim Marathon in Enschede mit guten Zeiten zurück.

  • Video

    Mi., 03.10.2018

    Das Münsterland im Giro-Fieber

    Video: Das Münsterland im Giro-Fieber

    4404 Teilnehmer beim Jedermann-Rennen, spannende Sprints bei den Profis und tausende Fans am Streckenrand: Der 13. Sparkassen Münsterland-Giro brachte eine einmalige Atmosphäre ins Münsterland. Die besten Bilder rund um die Strecke und den Sieger der Profis, Max Walscheid, im Interview gibt es im WN Video.

  • US-Formel-1-Team

    So., 25.03.2018

    Der amerikanische Traum von Haas platzte am Streckenrand

    US-Formel-1-Team: Der amerikanische Traum von Haas platzte am Streckenrand

    Es hätte so schön für das US-Team Haas sein können. Der von Ferrari unterstützte Rennstall spielt in diesem Jahr eine neue Rolle. In Australien deuteten beide Piloten an, was möglich ist. Dass es nicht gut ausging, zerriss einigen fast schon das Herz.

  • 16. Volksbank-Münster-Marathon

    So., 10.09.2017

    Bunte Spots und Schub vom Streckenrand

    16. Volksbank-Münster-Marathon: Bunte Spots und Schub vom Streckenrand

    Tausende säumten die Straßen, um die Läufer lautstark zu unterstützen. Und das hatten die Athleten auch bitter nötig, als sie die verschiedenen Power-Points auf ihrem 42,195 Kilometer langen Weg bis ins Ziel passierten.

  • Sonderfahrt auf der WLE-Strecke

    So., 10.09.2017

    Protest am Streckenrand

    Idylle mit Pferden (kleines Bild) auf einer Waldlichtung und Protest mit Trillerpfeifen: Station einer Sonderfahrt der WLE.

    115 Fahrgäste sitzen im modernen LINT 54-Triebwagen, den Westfälische Landeseisenbahn (WLE) am Samstag testweise auf der Strecke Wolbeck-Münster Hauptbahnhof verkehren lässt. Viele Familien mit kleinen Kindern nutzen die Sonderfahrt am Samstag, mit der die WLE einen Eindruck vermitteln möchte, wie ein künftiger Betrieb auf der Strecke zwischen Münster Hauptbahnhof und Sendenhorst praktisch aussehen könnte. Die Fahrt wird zur Kundgebung – für und gegen den Bahn-Verkehr auf der WLE-Strecke.

  • Bei der Hitze nur mit Sonnencreme

    Mi., 21.06.2017

    3600 Teilnehmer beim Leonardo-Campus-Run

    Ein buntes Treiben beim Start: Beim After-Work-Run über 5000 Meter gehen Hunderte auf die Strecke.

    Trotz der sommerlichen Hitze sind beim Leonardo-Campus-Run mehr als 3600 Menschen an den Start gegangen. Für Abkühlung sorgten Duschen am Streckenrand und kalte Getränke. Neue Rekorde gibt es nicht, dafür aber zufriedene Läufer.

  • Video

    Di., 13.09.2016

    So stimmungsvoll war der Münster-Marathon 2016

    Video : So stimmungsvoll war der Münster-Marathon 2016

    8500 Läufer, Tausende Zuschauer am Streckenrand: Der Volksbank-Münster-Marathon 2016 hat viele stimmungsvolle Bilder geliefert. Wir haben sie in einem dreiminütigen Video gebündelt.

  • Marathon in den Stadtteilen

    So., 06.09.2015

    Motivation vom Streckenrand

    Die Marathon-Läufer freuten sich auch in Roxel über jede Unterstützung (gr. Foto). Im Nienberger Ortskern wurden die Läufer von Tänzern begrüßt (kl. Foto oben). In Gievenbeck sorgten Stelzenläufer für Stimmung.

    Sie liefen auch wieder durch Münsters Westen, die Teilnehmer des Münster-Marathons. Unterstützt wurden sie von Tausenden am Wegesrand, die sie motivierend anfeuerten.

  • 7. Altenberger Berglauf

    So., 30.08.2015

    Höchstleistung auch am Streckenrand

    Los, gib Gas, schneller! Auf den letzten Metern erhielten die Läufer lautstarke Anfeuerungen – bei herrlichem Sonnenschein.

    Es war die siebte Auflage des Altenberger Berglaufs und trotzdem auch eine Premiere: erstens wegen der noch nie da gewesenen hochsommerlichen Temperaturen und zweitens wegen des Mottos „Laufen für sich, für Altenberge – laufen für die Welt, für soziale Projekte“. Zum ersten Mal fand der vom TuS veranstaltete Lauf als „Drei-Kontinente-Spendenlauf“ statt.