Streckensperrung



Alles zum Schlagwort "Streckensperrung"


  • Bahnlinie Gronau-Dortmund

    Fr., 11.10.2019

    Streckensperrung in Ferien

    Bahnlinie Gronau-Dortmund: Streckensperrung in Ferien

    Zugreisende zwischen Gronau und Dortmund müssen sich in der kommenden Woche auf der Linie der Regionalbahn 51 auf Behinderungen einstellen. Das geht aus einer Pressemitteilung des Zweckverbandes SPNV Münsterland hervor.

  • Streckensperrungen

    Di., 17.09.2019

    Sturmtief sorgt im Norden für Störungen im Bahnverkehr

    Reisende warten im Hauptbahnhof Hannover.

    Teils kräftige Sturmböen machen es Bahnreisenden in Norddeutschland schwer. Mehrere Strecken sind am Abend zumindest vorübergehend gesperrt. Die Bahn will Aufenthaltszüge bereitstellen.

  • Prozesse

    Do., 12.09.2019

    Dieselfahrverbot in Köln: Gericht erörtert Streckensperrung

    Prozesse: Dieselfahrverbot in Köln: Gericht erörtert Streckensperrung

    Das Kölner Verwltungsgericht hat eine großräumiges Dieselfahrverbot für die Domstadt verhängt. Jetzt steht das Urteil in der zweiten Instanz in Münster auf dem Prüfstand. Auch über Streckensperrungen wird dabei verhandelt.

  • Unfälle

    Fr., 30.08.2019

    Streckensperrung bei Düsseldorf: Bahnverkehr gestört

    Das Logo der Deutschen Bahn.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Eine Sperrung auf einer Bahnstrecke zwischen dem Düsseldorf Hauptbahnhof und Düsseldorf-Benrath hat am Freitag den Fahrplan durcheinander gebracht. Grund war laut Deutscher Bahn ein Notarzteinsatz am Gleis auf der vielbefahrenen Strecke zwischen Düsseldorf und Köln. Die Bundespolizei konnte die Strecke am frühen Freitagnachmittag wieder für den Verkehr freigeben - der Einsatz hatte um 10 Uhr begonnen. Laut Bahn sollte ab dem Nachmittag der Verkehr wieder planmäßig laufen. Bis zum Mittag wurde der Bahnverkehr umgeleitet, ein Ersatzverkehr mit Taxis zwischen Düsseldorf und Langenfeld wurde ebenfalls eingerichtet.

  • Verkehr

    Mo., 08.07.2019

    Bahn baut in den Ferien: Streckensperrungen im Ruhrgebiet

    Verkehr: Bahn baut in den Ferien: Streckensperrungen im Ruhrgebiet

    Die Deutsche Bahn hat mit zwei Vollsperrungen der Strecke Duisburg-Essen 2018 schon gute Erfahrungen gemacht. In den Sommerferien steht die dritte und vorerst letzte lange Sperrung an: Fast sechseinhalb Wochen gelten dann andere Fahrpläne.

  • Verkehr

    Do., 13.06.2019

    Die Bahn baut: Streckensperrungen in den Sommerferien

    Ein Arbeiter geht über eine noch nicht fertige Gleisanlage der Bahn.

    Mit der Vollsperrung der Hauptstrecke Duisburg-Essen während der Schulferien hat die Bahn 2018 schon gute Erfahrungen gemacht. In den Sommerferien steht die dritte und vorerst letzte lange Sperrung an: Fast sechseinhalb Wochen lang gelten dann andere Fahrpläne.

  • Kriminalität

    Mi., 15.05.2019

    Streckensperrung: Fußgänger spaziert direkt an Gleisen

    Blick von oben Gleise der Bahn.

    Bad Oeynhausen (dpa/lnw) - Mit einem Spaziergang unmittelbar neben den Gleisen hat ein junger Mann eine zweistündige Sperrung der Bahnstrecke zwischen Bad Oeynhausen und Porta Westfalica verursacht. Ein ICE-Zugführer habe den 27-Jährigen am Dienstagabend neben den Gleisen bemerkt und eine Notfallbremsung eingeleitet, teilte die Polizei Minden-Lübbecke am Mittwoch mit. Weil unklar gewesen sei, ob es einen Zusammenstoß des Zuges mit der Person gegeben hat, sei die Strecke am Dienstagabend gesperrt worden. Nachdem keine verunglückte Person gefunden wurde, sei die Bahnstrecke wieder freigegeben worden.

  • Wetter

    Mi., 13.03.2019

    Nach Sturmtief «Franz» bleibt es windig in NRW

    Blick von oben Gleise der Bahn.

    Streckensperrung bei der Bahn, geschlossene Sportplätze und Böen bis zu 70 Kilometern pro Stunde: Sturmtief «Franz» ist am Mittwoch über NRW gefegt. Und es soll weiter so windig bleiben, sagt der Wetterdienst

  • Streckensperrungen am Sonntag: Busfahrer lässt Frau einfach stehen

    Di., 12.03.2019

    Im Sturm am Stemmerter Bahnhof gestrandet

    Für ein gültiges Ticket haben Fahrgäste selbst zu sorgen. In besonderen Situationen wie am Sonntagabend sollen Busfahrer aber Fingerspitzengefühl beweisen.

    Wer in den Zug zwischen Enschede und Münster einsteigt, benötigt weder eine Fahrkarte noch Bargeld – eigentlich. Schwierig wird es, wenn der Zug wie am vergangenen Sonntag wegen des Sturms ausfällt.

  • Wetter

    So., 10.03.2019

    Bahn warnt vor Problemen durch Sturmtief Eberhard

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach den Streckensperrungen und Zugausfällen durch Sturm «Dragi» könnte am Sonntag Sturmtief «Eberhard» erneut für Probleme im Bahnverkehr in NRW sorgen: Vor allem am Nachmittag und Abend müsse mit Beeinträchtigungen im S-Bahn- und Regionalverkehr gerechnet werden, teilte die Bahn am Sonntag mit. Reisende sollten sich im Vorfeld informieren, ob ihr Zug wie geplant fährt.