Streichquartett



Alles zum Schlagwort "Streichquartett"


  • Zweites Hungertuchkonzert

    Do., 16.01.2020

    „Stabat mater“ in Wort und Musik

    Die Altistin Sarah Romberger konnte als Solistin gewonnen werden.

    Das Streichquartett „La Finetta“ unter der Leitung von Andreas Klingel spielt beim zweiten Hungertuchkonzert im Religio. Auch eine namhafte Solistin konnte gewonnen werden.

  • Kammerkonzert im Telgter Bürgerhaus

    Mi., 23.10.2019

    „Russische Klangfarben“

    Das Eliot Quartett will am Sonntag im Bürgerhaus für einen Hörgenuss sorgen.

    Bei einem Kammerkonzert des Kultur-Freundeskreises spielt am 27. Oktober das Eliot Streichquartett.

  • Abschluss der Hofkultur-Saison

    Fr., 25.05.2018

    Streichquartett spielt im Handorfer Hof

    Abschluss der Hofkultur-Saison: Streichquartett spielt im Handorfer Hof

    Im Handorfer Hof spielt am 27. Mai das „aTerra-Quartett“ auf. Es ist das Abschlusskonzert der aktuellen Hofkultur-Saison.

  • Kodály Streichquartett beeindruckt in der Bagno-Galerie

    So., 05.02.2017

    Atemberaubende Vorstellung

    Beherrschen ihre Instrumente, ohne das exaltiert herausstellen zu müssen: Attila Falvay, Ferenc Bangó, György Éder und János Fejérvári.

    „Seine Werke sind beispielhaft für sein Vertrauen auf den ungarischen Geist.“ Diese Feststellung von Bela Bartok aus dem Jahr 1928 über seinen Komponistenkollegen Zoltan Kodály konnten die Besucher der Bagno-Konzertgalerie am Freitagabend durch eigenes Anhören und Erleben sicher mehr als bestätigen.

  • Kommentar

    Mi., 25.01.2017

    Bitte kein Streichkonzert

     

    Streichquartette locken anscheinend nicht mehr wirklich in den Konzertsaal. Aber das sollte kein Anlass werden für ein Streichkonzert.

  • Grandioses Streichquartett

    So., 04.12.2016

    Mit unbändiger Intensität

    Das Artemis-Quartett in heutiger Besetzung: (v. l.) Gregor Sigl, Vineta Sareika, Eckart Runge und Anthea Kreston.

    Das Artemis-Quartett ist wieder da. Keineswegs selbstverständlich für das 1989 gegründete Ensemble, dem im Juli 2015 durch den Tod seines Bratschisten Friedemann Weigle plötzlich eine seiner vier Säulen weggerissen wurde. Weitermachen? Oder sich auflösen? Das waren existenzielle Fragen. Vineta Sareika, Gregor Sigl und Gründungscellist Eckart Runge haben sich fürs Weitermachen entschieden – und Anthea Kreston als neue zweite Geigerin gefunden, Gregor Sigl wechselte von dieser Position zur Bratsche.

  • Modern String Quartet bei den Galeriekonzerten

    Mo., 21.11.2016

    Einzigartiges Amalgam

    Das „Modern String Quartet“ begeistert sein Publikum mit Virtuosität bis in die Haarspitzen hinein und beschreitet Wege jenseits ausgetretener Pfade.

    Wenn ein Streichquartett Beethoven spielt und dessen Musik von Anfang an überraschend nach südamerikanischem Ethno-Duft riecht, wenn auf Geigen als Bongo-Ersatz geklopft wird und man sich als Zuhörer einen erfrischenden Caipirinha herbeisehnt – dann ist das ein untrügliches Zeichen dafür, dass ein ganz bestimmtes Ensemble auf dem Konzertpodium sitzt: das „Modern String Quartet“.

  • Fabelhaftes Konzert

    So., 13.09.2015

    Das Lied von der Pflaume

    Marie Séférian lässt ihre Stimme schweben, um kurz darauf wieder zu scatten.

    Die fragilen Texturen eines Streichquartetts erfüllen den Vortragssaal im LWL-Museum, durchmischt von treibenden Drums und Bass. Und über allem schwebt die helle, klare Stimme von Marie Séférian. Sie hat diese Musik komponiert, die ein subtil geknüpftes Netz von musikalischen Bezügen spannt, um am Ende immer wieder auf den jazzigen Punkt zu kommen. Das Konzert der noch jungen Formation „Sémacordes“ zur Vorstellung seiner ersten CD fand begeisterten Anklang.

  • Konzert

    Mi., 02.09.2015

    Beatles für Streichquartett und Klavier

    Weltberühmte Melodien der Beatles in neuem Gewand erwarten die Zuhörer am Samstag (5. September) um 20 Uhr im Alten Rathaus Schöppingen.

  • Musikgenuss

    Do., 16.04.2015

    Amaryllis gibt ein Konzert in Laer

    Zum Auftritt des Streichquartetts Amaryllis lädt das Laerer Kulturprogramm am 24. April (Freitag) um 20 Uhr ins Pfarrzentrum an die Königstraße 25 ein.