Streit



Alles zum Schlagwort "Streit"


  • Kriminalität

    Mo., 24.06.2019

    Heftige Streits zwischen Vätern und Söhnen

    Heftige Streits zwischen Vätern und Söhnen: Notarztwagen im Einsatz.

    Hünxe/Siegen (dpa/lnw) - Bei massiven Streits zwischen älteren Vätern und ihren Söhnen sind am Wochenende im niederrheinischen Hünxe und in Siegen alle Beteiligten verletzt worden, einer von ihnen schwebt in Lebensgefahr.

  • Streits um Veranstaltungsort

    Sa., 04.05.2019

    Niedersächsischer AfD-Landesparteitag fällt aus

    Das Logo der Alternative für Deutschland (AfD) auf dem Landesparteitag der AfD auf Parteibroschüren.

    Hannover/Lüneburg (dpa) - Die niedersächsische AfD hat ihren für diesen Samstag geplanten Landesparteitag wegen eines Streits um den Veranstaltungsort abgesagt. Es sei nicht länger zu verantworten gewesen, die Mitglieder im Unklaren zu lassen, teilte die AfD mit.

  • Streits um Miete und Mängel

    Fr., 28.12.2018

    Mieter und Vermieter immer seltener vor Gericht

    Außergerichtliche Lösungen und eine gestiegene Eigentümerquote sind Gründe für den Rückgang der Prozesse um Mietstreitigkeiten.

    Zehntausendfach kommt es jedes Jahr zum Prozess. Doch obwohl Wohnungen vielerorts knapp sind, gibt es weniger Mietprozesse. An anderer Stelle wird das Thema steigende Mieten jedoch immer wichtiger.

  • Kriminalität

    Mo., 27.08.2018

    74-Jähriger fährt 77-Jährigen wegen Streits einfach um

    Arnsdorf (dpa) - Bei einem Streit zwischen zwei Männern, wer bei einer Kelterei zuerst sein Obst abgeben darf, ist ein 77-Jähriger in Arnsdorf bei Dresden mit einem Auto tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte sich ein 74-Jähriger an der Zufahrt zur Obstabgabe vordrängeln und geriet deshalb mit einer Frau in Streit. Ein 77-Jähriger kam der Frau zu Hilfe und diskutierte mit. Der Drängler blieb aber uneinsichtig. Als sich der 77-Jährige vor das Auto des Mannes stellte, stieg der 74-Jährige ein und gab Gas. Der Mann fiel hin und starb im Krankenhaus an seinen Kopfverletzungen.

  • Sport

    Sa., 21.07.2018

    Hitziger Streit nach Senioren-Fußballspiel: Polizei rückt an

    Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei.

    Herten (dpa/lnw) – Wegen eines hitzigen Streits zwischen zwei Senioren-Fußballmannschaften in Herten hat ein Schiedsrichter nach Spielende die Polizei gerufen. Nach Angaben eines Polizeisprechers habe die Partie im Rahmen der Feld-Stadtmeisterschaften am Samstagmittag für derart aufgebrachte Gemüter gesorgt, dass sich nach dem Abpfiff ein verbaler Schlagabtausch zwischen den Senioren entwickelte. Vermittlungsversuche des Schiedsrichters scheiterten, so dass dieser die Polizei zu Hilfe rief. Der ungewöhnliche Einsatz konnte jedoch rasch beendet werden - Handgreiflichkeiten gab es nicht, so der Sprecher weiter.

  • Sonderantrag Kinds abgelehnt

    Mi., 18.07.2018

    Kein Ende des Streits um 50+1-Regel: Wie geht es weiter?

    Fans demonstrieren für den Erhalt der 50+1-Regel.

    Die Deutsche Fußball Liga hat die Übernahme von Hannover 96 durch Präsident Martin Kind abgelehnt. Der Streit um die 50+1-Regel ist damit nicht beigelegt und könnte sogar ordentliche Gerichte beschäftigen. Die DFL selbst schaltete das Bundeskartellamt ein.

  • International

    Mi., 11.07.2018

    Nato-Staaten einigen sich trotz Streits auf Gipfelerklärung

    Brüssel (dpa) - Die Staats- und Regierungschefs der Nato-Staaten haben sich trotz des erbitterten Streits um die Verteidigungsausgaben am Mittwoch in Brüssel auf eine gemeinsame Gipfelerklärung geeinigt. In dem Text wird allerdings keine Lösung für die vor allem zwischen Deutschland und den USA ausgetragene Auseinandersetzung aufgezeigt.

  • International

    Mi., 11.07.2018

    Nato-Staaten einigen sich trotz Streits auf Gipfelerklärung

    Brüssel (dpa) - Die Staats- und Regierungschefs der Nato-Staaten haben sich trotz des erbitterten Streits um die Verteidigungsausgaben am Mittwoch in Brüssel auf eine gemeinsame Gipfelerklärung geeinigt. In dem Text wird allerdings keine Lösung für die vor allem zwischen Deutschland und den USA ausgetragene Auseinandersetzung aufgezeigt.

  • G7

    Sa., 09.06.2018

    Merkel rechnet trotz Streits mit G7-Abschlusserklärung

    La Malbaie (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel geht trotz des tiefgreifenden Streits mit den USA nicht von einem kompletten Scheitern des G7-Gipfels in Kanada aus. Sie rechne nach menschlichem Ermessen damit, dass eine offizielle Abschlusserklärung verabschiedet werde, sagte Merkel am Rande des G7-Gipfels der sieben großen Industrienationen im kanadischen La Malbaie. Die Staats- und Regierungschefs hätten grundsätzlich vereinbart, dass es ein gemeinsames Kommuniqué geben soll.

  • Gefährliche Körperverletzung

    Sa., 24.03.2018

    An den Ursprung des Streits kann sich vor Gericht keiner erinnern

    Vom Amtsgericht Ahaus wurde das Verfahren gegen einen Nienborger wegen gefährlicher Körperverletzung eingestellt.

    Wegen Körperverletzung stand ein Nienborger jetzt vor dem Amtsgericht Ahaus. Er soll einen 27-Jährigen im Streit mit einem Stock auf den Kopf geschlagen haben. Das Verfahren wurde eingestellt, weil am Ende aus Sicht des Gerichts zu viele Fragen offenblieben.