Strukturreform



Alles zum Schlagwort "Strukturreform"


  • WTTV plant eine Strukturreform

    Do., 02.04.2020

    Die einzelnen Kreise werden in 15 neue Bezirke umgewandelt

    Stimmt die Höhe, kann gespielt werden. Allerdings nicht mehr kreisweit, ab sofort wird in Bezirken gespielt.

    Im Westdeutschen Tischtennis-Verband kündigen sich Veränderungen an. Davon sind auch die heimischen Tischtennis-Vereine betroffen.

  • Tischtennis: Westdeutscher Verband plant eine Strukturreform

    Fr., 20.03.2020

    Kreise sollen abgeschafft werden

    Auf Bert Zimmer (li.) und André Kitzmann vom TTC Lengerich und alle anderen Tischtennisspieler des Kreises kommen Veränderungen in der Ligastruktur zu.

    Im Westdeutschen Tischtennis-Verband kündigen sich Veränderungen an. Davon sind auch die heimischen Tischtennis-Vereine betroffen.

  • Tischtennis: Strukturreform

    Di., 28.01.2020

    Vermehrter Abstieg und neu sortierte Ligen treffen auf Skepsis

    Jeremy Fouillet und Borussia Münster bangen mehr denn je um den Klassenerhalt in der NRW-Liga.

    Auch um einer Ausdünnung des Spielbetriebs vorzubeugen, hat der WTTV eine erneute Ligenreform durchgesetzt. Diese hat einen vermehrten Abstieg am Saisonende zur Folge. Borussia Münster könnte darunter leiden. Aber auch in Hiltrup gibt es kritische Stimmen.

  • Geplante Strukturreform

    Fr., 26.07.2019

    Oliver Bierhoff künftig ohne Stimmrecht im DFB-Präsidium

    Hat künftig kein Stimmrecht mehr im Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes: Oliver Bierhoff.

    Frankfurt/Main (dpa) - Oliver Bierhoff hat in Zukunft kein Stimmrecht mehr im Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes. Dies ist eine Konsequenz aus der geplanten Strukturreform beim Deutschen Fußball-Bund, die beim Bundestag am 27. September verabschiedet werden soll.

  • Mitgliederversammlung

    Mo., 17.06.2019

    DFL vor Strukturreform - Seifert mit noch mehr Macht?

    Christian Seifert wird wohl noch mehr Macht erhalten.

    Reinhard Rauball tritt als DFL-Präsident im August ab. Für die Dachorganisation des deutschen Profifußball ist das die Chance, sich neu zu organisieren - und weiter zu professionalisieren.

  • Neuer DFB-Präsident

    Do., 04.04.2019

    Grindel-Rücktritt: Erst Strukturreform, dann Personalsuche

    Über die Vorwürfe gegen den zurückgetretenen Reinhard Grindel will die DFB-Ethikkomission beraten.

    Wer wird neuer DFB-Präsident? Bei den Fans steht Ex-Teamchef Rudi Völler hoch im Kurs. Eine schnelle Lösung soll es aber gar nicht geben. Erst sollen beim Verband die Strukturen zukunftsfähig gemacht werden.

  • Nach Rauball-Rücktritt

    Di., 11.09.2018

    Medien: Strukturreform bei der DFL noch in diesem Jahr

    Gibt den DFL-Vorsitz ab: Reinhard Rauball (r).

    Frankfurt/Main (dpa) - Nach dem angekündigten Rückzug von Präsident Reinhard Rauball soll die Strukturreform bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) noch in diesem Jahr über die Bühne gehen. Dies berichteten die «Sport Bild» und der «Kicker» in seiner Online-Ausgabe.

  • DFB-Strukturreform

    Fr., 20.10.2017

    Alle Macht im Bereich Sport: Bierhoff wird «Super-Minister»

    Oliver Bierhoff wird neuer DFB-Direktor für die Bereiche Nationalmannschaften und Fußball-Entwicklung.

    Der Deutsche Fußball-Bund will sich selbst reformieren. Großer Gewinner einer Strukturreform ist der bisherige Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff.

  • Innenpolitik in Frankreich

    Mo., 25.09.2017

    Investitionsplan soll Macrons Reformpolitik unterstützen

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron unterzeichnet am Freitag in Paris die Verordnungen für seine Arbeitsmarktreform.

    Es ist der zweite Pfeiler des Wirtschaftsprogramms von Frankreichs Präsident Macron. Neben Strukturreformen sollen gezielte Investitionen helfen, die hohe Arbeitslosigkeit in den Griff zu bekommen.

  • Heeks Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff wünscht sich mehr Gehör in Düsseldorf

    Di., 25.04.2017

    „Die Strukturreform ist noch nicht zu Ende gedacht“

    Franz-Josef Weilinghoff sieht auch die Politik in der Pflicht.

    Heeks Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff hält den Prozess der Neugestaltung der Schullandschaft für noch nicht abgeschlossen.