Strumpffabrik



Alles zum Schlagwort "Strumpffabrik"


  • Beliebte Tradition

    So., 06.01.2019

    Vom Betriebsschlosser zum Banker

    Die ehemaligen Schlosser Klaus Hessling, Bernie Ross, Paul Abbing, Gerd Jung, Dieter Kubsch, Manfred Böder, Siegfried Klein, Heinz Herdt, Jürgen Ochtrup, Hermann Meyersick und Hans Rose (v.l.) erinnern sich gerne an ihre gemeinsame Zeit bei der Strumpffabrik Schulte & Dieckhoff in Horstmar.

    Schon seit 50 Jahren treffen sich die früheren Schlosser der ehemaligen Strumpffabrik Schulte & Dieckhoff zwischen den Jahren, um sich an die vergangenen gemeinsamen Zeiten zu erinnern. Sie alle haben die Blütezeit und den Niedergang des Unternehmens hautnah miterlebt.

  • Schlaun Cirkel und Historischer Verein

    Sa., 18.08.2018

    Rhode, eine Weltmarke aus Nottuln

    Die Brüder Johannes Rhode und Franz Rhode haben die bekannte Nottulner Strumpffabrik im 19. Jahrhundert gegründet.

    Zu einem spannenden Vortrag über die Strumpffabrik Rhode laden Schlaun Cirkel und der Verein „Historisches Nottuln“ ein.

  • Strumpffabrik Krechting bietet ihre Produkte auch als Werbeträger an

    Sa., 29.07.2017

    Socken mit Wohlfühlfaktor

    Gewusst wie: Mit einem Tischfön trennt diese Mitarbeiterin die Strickschläuche an den entsprechenden Nahtstellen in einzelne Strümpfe.

    Zwei rechts, zwei links, eine fallen lassen – mit Omas Patentrezept dürften kaum tragbare Socken zustande kommen. Muss auch nicht: Selbst gestrickte Beinlinge können im Winter zwar gut wärmen, um in Handarbeit aber eine ganze Familie ausreichend auszustatten, bedarf es schon der ein oder anderen zugekauften Ware. Und die kommt in großer Zahl aus Schöppingen.

  • Horstmar

    Mo., 13.03.2017

    Flüchtlinge ziehen in Strumpffabrik

    Das Nutzungs- und Wohnungskonzept für das ehemalige Verwaltungsgebäude der ehemaligen Strumpffabrik Schule & Dieckhoff am Borghorster Weg 1 stellte der Allgemeine Vertreter des Bürgermeisters, Heinz Lölfing, während der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Jugend, Sport, Soziales, Kultur und Heimatpflege vor. In dem Gebäude sollen Wohnungen für Flüchtlinge entstehen, die die Stadt Horstmar für Flüchtlinge anmieten will.

  • 25 Jahre bei der Strumpffabrik Krechting

    So., 25.12.2016

    Sechs Jubiläen auf einmal

    Seit einem Vierteljahrhundert arbeiten (v.l.) Paulina Smolinski, Yilmaz Kayacik, Lydia Hund, Karl-Heinz Reers, Nadja Gielser und Resat Bulut in der Strumpffabrik Krechting. Dafür bedankte sich Chef Roland Krechting (r.) mit einem Präsent.

    Gleich sechs Mitarbeiter haben bei der Strumpffabrik Krechting ihr 25-jähriges Firmenjubiläum gefeiert.

  • Die Kriegsjahre in Nottuln

    Do., 09.04.2015

    Erinnerungen an Tamara

    Hilde Burgholz betreute einige Zeit die ukrainischen Zwangsarbeiterinnen, die in Nottuln in der Strumpffabrik eingesetzt wurden.

  • Sommertour führt durch Laer

    Fr., 15.08.2014

    Gespräch mit der Basis

    Dabei hat der CDU-Bundestagsabgeordnete Karl Schiewerling das Ewaldidorf besucht. Dort war er mit einer Delegation heimischer Christdemokraten im Bewegungskindergarten St. Bartholomäus und bei der Strumpffabrik „Hirsch Natur“.

  • Auf die Socken gemacht

    Fr., 21.10.2011

    Heimatfreunde besichtigen Strumpffabrik Krechting

    Dass Strumpf noch lange nicht Strumpf ist, erfuhren jetzt Mitglieder des Heimatvereins Gronau bei einer Besichtigung der Strumpffa­brik Krechting in Schöppingen.

  • Schöppingen

    Fr., 19.11.2010

    Erhöhung der Energiesteuer bereitet Probleme