Studentenwohnheim



Alles zum Schlagwort "Studentenwohnheim"


  • Gesundheit

    Fr., 01.05.2020

    Weitere sieben Studenten aus Wohnheim Corona-positiv

    Testsets mit Abstrichstäbchen.

    Siegen (dpa) - In einem Siegener Studentenwohnheim sind weitere sieben Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Kreisgesundheitsamt hatte am Dienstag in den beiden Gebäuden einen Massentest mit insgesamt 159 Abstrichen durchgeführt, weil es bereits in der vergangenen Woche sieben positiv getestete Fälle gegeben hatte. «Von den sieben schon letzte Woche dort festgestellten Infektionen sind zwei Personen bereits wieder genesen», teilte der Kreis Siegen-Wittgenstein mit.

  • Pläne für Studentenwohnheim an der alten Eishalle

    Sa., 21.12.2019

    Für Leoland ist Land in Sicht

    Die Animation zeigt von der Steinfurter Straße aus das Studentenwohnheim und eines der zwei Appartementhäuser (r.).

    Was lange währt, soll endlich gut werden: Die Leoland GmbH stellt Anfang 2020 einen Bauantrag, um die Flächen rund um die aufgegebene Eishalle an der Steinfurter Straße zu bebauen. Ein Studentenwohnheim ist unter anderem geplant.

  • Brand im bischöflichen Studentenwohnheim

    So., 04.08.2019

    Hinweise auf schwere Brandstiftung

     

    Die Flammen schlugen meterhoch, der Rauch kroch an mehreren Stellen die Fassade hoch: In der Durchfahrt eines bischöflichen Studentenwohnheims am Breul sind in der Nacht zu Sonntag zwei Müllcontainer ausgebrannt. Die Polizei geht von schwerer Brandstiftung aus.

  • Kriminalität

    So., 04.08.2019

    Brandstiftung bei Feuer an Studentenwohnheim vermutet

    Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht.

    Münster (dpa/lnw) - Nach einem Feuer mit meterhohen Flammen an einem Studentenwohnheim in Münster gehen die Ermittler von schwerer Brandstiftung aus. Polizisten hatten bei einer Streifenfahrt am frühen Sonntagmorgen einen Feuerschein in der Durchfahrt des Studentenwohnheims bemerkt. Zwei der vier dort abgestellten Müllcontainer brannten. Aus ihnen schlugen Flammen mehrere Meter hoch und zogen an der Fassade des Wohnheims entlang, wie die Polizei mitteilte. Beamte forderten die Bewohner der beiden anliegenden Häuser auf, diese zu verlassen. In einem bereitgestellten Stadtbus hielten sich zeitweise 17 Personen auf. Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, konnten sie in die Wohnungen zurückkehren. Kurz bevor der Brand entdeckt wurde, sollen zwei Personen auf der Straße Breul unterwegs gewesen sein. Die Polizei sucht mögliche Zeugen.

  • Bistum baut für Studenten

    Mi., 03.07.2019

    Ludgerushaus weicht neuem Wohnheim

    Das Ludgerushaus in Nachbarschaft des Overberg-Kollegs an der Fliednerstraße wird derzeit abgerissen. Hier baut das Bistum ein neues Wohnheim für Studierende.

    Das Bistum wird sein altes Studentenwohnheim am Breul aufgeben, außerdem auch das Thomas-Morus-Kolleg. Dafür wird jetzt ein neues Haus errichtet. Doch dafür muss erst einmal das Ludgerushaus an der Fliednerstraße weichen.

  • Platz für 100 Studierende

    Di., 05.02.2019

    Neues Studentenwohnheim im Aaseeviertel

    Der Rohbau der Studentenwohnungen und die Erweiterung des Tagungshotels des DRK-Landesverbandes sind fertig. Demnächst ist Richtfest.

    Das alte Wohnheim des DRK wurde abgerissen – die neuen Wohnungen für Studierende werden in diesem Jahr fertig. Im Aaseeviertel wird bald Richtfest gefeiert.

  • Im Studentenwohnheim

    Fr., 09.11.2018

    19-Jähriger soll Gleichaltrige und sich selbst getötet haben

    Eine Frau betritt das Studentenwohnheim, in dem die Leichen einer jungen Frau und eines Mannes entdeckt wurden.

    Angehörige machen sich Sorgen, weil sie keinen Kontakt zu einer 19-jährigen bekommen. Sie sehen in ihrem Wohnheim in Kassel nach und finden die Studentin tot. Daneben liegt die Leiche eines jungen Mannes, vermutlich des Täters.

  • Kooperation von Stadt und Studierendenwerk

    Fr., 19.10.2018

    Die Flüchtlingsunterkunft als Studentenwohnheim

    Die Oxford-Kaserne in Gievenbeck

    Die Oxford-Kaserne ist der größte Posten, aber grundsätzlich stehen noch mehr Gebäude vorübergehend für studentisches Wohnen bereit: Studierendenwerk und Stadt Münster verhandeln derzeit erfolgreich über die Untervermietung ehemaliger Flüchtlingsunterkünfte.

  • Dubioses Flugblatt

    Mo., 15.10.2018

    Islam- und frauenfeindliche Handzettel in Studentenwohnheimen verteilt

    Dubioses Flugblatt: Islam- und frauenfeindliche Handzettel in Studentenwohnheimen verteilt

    In mehreren Studentenwohnheimen in Münster sind am Wochenende dubiose Flugblätter aufgetaucht. Darin wird gegen eine multikulturelle Gesellschaft und den Islam gehetzt und zu mehr Nachwuchs aufgefordert.

  • Hochschulen

    Fr., 12.10.2018

    SPD fordert Sonderprogramm für Studentenwohnheime

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Dünner Geldbeutel, teure Studentenbude: Angesichts wachsender Mietlasten fordert die SPD-Opposition in Nordrhein-Westfalen ein Sonderprogramm für studentisches Wohnen. Schon jetzt fehlten nach Angaben der Studierendenwerke 570 Millionen Euro für Neubau und Sanierungen, unterstrich die SPD-Fraktion am Freitag in Düsseldorf. Im Haushaltsentwurf für 2019 sei jedoch keine Erhöhung der Mittel vorgesehen.