Suchaktion



Alles zum Schlagwort "Suchaktion"


  • Polizei findet Beweismittel

    Do., 26.11.2020

    Suchaktion in Alstätte nach Schuss auf 20-Jährigen in Enschede und Autobrand in Epe

    Das brennende Auto, in dem vermutlich der oder die Täter unterwegs waren, die einen Schuss auf einen 20-Jährigen abgaben.

    Die Hinweise verdichten sich, dass der Schuss auf einen 20-Jährigen in Enschede und ein brennendes Auto in Epe in Zusammenhang stehen. Am Donnerstagvormittag suchten Mitglieder einer Polizei-Hundertschaft in Alstätte nach Beweismitteln.

  • Nach Besuch am UKM

    Mo., 16.11.2020

    Verschwundenes Auto nach Suchaktion wieder aufgetaucht

    Nach Besuch am UKM: Verschwundenes Auto nach Suchaktion wieder aufgetaucht

    Entwarnung: Nachdem eine Frau nach einem Besuch am Uniklinikum ihr Auto nicht wiederfinden konnte, hat sie auf Facebook um Hilfe gebeten. Mit Erfolg. Denn jetzt ist das Auto nach einer Suchaktion wieder aufgetaucht.

  • Suchaktion in der Eifel

    Mo., 28.09.2020

    Pilzsammler gesucht - Dieb gefunden

    Suchaktion in der Eifel: Pilzsammler gesucht - Dieb gefunden

    Ein Pilzsammler aus Düsseldorf hat sich in der Eifel verlaufen und dadurch eine große Suchaktion ausgelöst. Nach zehn Stunden sei der 58-Jährige am späten Sonntagabend in der Dunkelheit leicht unterkühlt von einem Autofahrer aufgegriffen und zur Polizei gebracht worden, berichtete die Polizei am Montag in Euskirchen. 

  • Suchaktion

    Do., 24.09.2020

    Polizeihubschrauber findet Vermissten in Westkirchen

    Suchaktion: Polizeihubschrauber findet Vermissten in Westkirchen

    Eine Frau hatte ihren Mann am Mittwochmittag in Westkirchen als vermisst gemeldet, weil er bei seiner Fahrt mit dem Elektromobil nicht am Ziel eingetroffen war. Die Polizei hatte ihn zunächst entlang der Wegstrecke gesucht und nicht gefunden.

  • Bootsverkehr eingestellt

    So., 30.08.2020

    Krokodil in der Unstrut? Suchaktion und Badeverbot

    Boote der Wasserschutzpolizei und der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) fahren auf der Unstrut.

    Schwimmt ein Krokodil in der Unstrut? Diese Frage beschäftigt seit Tagen die Region. Der Landrat verhängt vorsorglich ein Badeverbot für den Fluss. Ein Nachweis für die Existenz des Reptils fehlt aber.

  • Unfälle

    Fr., 07.08.2020

    Biggesee: Feuerwehr sucht mit Großaufgebot nach Senioren

    Einsatzwagen der Feuerwehr.

    Attendorn (dpa/lnw) - Die Feuerwehr Attendorn hat am Biggesee eine großangelegte Suchaktion nach zwei Senioren eingeleitet. Die Feuerwehr sei alarmiert worden, weil die Rentner beim Schwimmen in dem Stausee plötzlich verschwunden seien, sagte ein Feuerwehrsprecher. Polizei und Feuerwehr suchten daraufhin die Umgebung der Waldenburger Bucht nach den Vermissten ab. Auch Taucher und ein Hubschrauber wurden eingesetzt. Es sei aber auch nicht auszuschließen, dass die Senioren einfach unbemerkt an Land oder auf ein Boot geklettert seien und sich bester Gesundheit erfreuten, sagte der Feuerwehrsprecher. Zwei ebenfalls am Freitag am Biggesee vermisste Kinder tauchten nach kurzer Zeit unversehrt wieder auf.

  • Suchaktion via Facebook

    Mo., 03.08.2020

    Patient bedankt sich nach 22 Jahren bei „Schwester Simone“

    Suchaktion via Facebook: Patient bedankt sich nach 22 Jahren bei „Schwester Simone“

    Mitte Juli wurde ein Posting auf Facebook zum Suchaufruf. Darin schrieb Michael Harrison von seiner roten Ferrari-Tasse, die er zum 14. Geburtstag von der kinderchirurgischen Station des UKM geschenkt bekommen. Plötzlich begann die Suche nach "Schwester Simone" - mit positivem Ausgang.

  • Große Suchaktion im Stift Tilbeck

    Do., 27.02.2020

    Vermisste Person wohlbehalten aufgefunden

    Polizei und Feuerwehr waren an der Suchaktion im Stift Tilbeck beteiligt.

    Etliche Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr suchten am Mittwochabend nach einer vermissten Frau auf dem weitläufigen Gelände des Stiftes Tilbeck. Erleichterung machte sich breit, als die Vermisste gegen 20.30 gefunden wurde.

  • Notfälle

    Mi., 05.02.2020

    Mädchen aus Menden verschwunden, Suchaktion abgebrochen

    Zwei Feuerwehrleute stehen neben einem Feuerwehrauto auf der Brücke, die über den Fluss Hönne führt.

    Menden (dpa/lnw) - Vier Tage nach dem Verschwinden eines zehnjährigen Mädchens aus Menden im Sauerland hat die Polizei ihre intensive Suchaktion abgebrochen. Man werde jedem neuen Hinweis sofort nachgehen, sagte ein Sprecher der Polizeibehörde des Märkischen Kreises am Mittwoch. Es seien aber keine solchen Meldungen mehr eingegangen. Anhaltspunkte für den Aufenthaltsort des Kindes habe man weiterhin nicht. Beamte im Streifendienst fuhren immer wieder das Wohnumfeld des Kindes und einen Spielplatz ab. Die Ermittler stehen im engen Kontakt mit den Eltern, die vom Opferschutz betreut werden.

  • Notfälle

    Mo., 03.02.2020

    Polizei sucht weiter nach Mädchen

    Menden (dpa) - Zwei Tage nach ihrem Verschwinden fehlt trotz einer großangelegten Suchaktion jede Spur von der vermissten Zehnjährigen aus Menden im Sauerland. Es sei zu befürchten, dass das Mädchen am Samstag in den Fluss Hönne gefallen sei, der unmittelbar am Haus der Familie entlangfließe, sagte ein Polizeisprecher. Man suche mit einem Hubschrauber und einer Flugdrohne, schilderte der Polizeisprecher. Zudem sind seit Samstag Polizei, Feuerwehr und freiwillige Helfer zu Hunderten unterwegs. Auch Spürhunde kamen zum Einsatz.