Supersturm



Alles zum Schlagwort "Supersturm"


  • Nations League

    Di., 04.06.2019

    Cristiano und das Wunderkind: Portugal träumt vom Supersturm

    Cristiano Ronaldo will mit Portugal die Nations League gewinnen.

    15 Jahre nach der Heim-EM 2004 bietet sich Portugal und Cristiano Ronaldo erneut die Chance auf einen Titel im eigenen Land. Für den Superstar schließt sich mit dem Final Four der Nations League ein Kreis. Für das neue Top-Talent könnte dagegen alles beginnen.

  • Champions League am Dienstag

    Mo., 06.03.2017

    Reals Supersturm in der «Hölle» von Neapel unter Druck

    Der SSC Neapel hofft auf eine lautstarke Kulisse.

    Ein 3:1-Heimsieg im Hinspiel ist in der Champions League die halbe Miete. Real Madrid geht mit diesem Polster dennoch nicht ganz sorgenfrei ins Rückspiel beim SSC Neapel. Den Stars um Ronaldo und Kroos wird im San Paolo die «Hölle» prophezeit.

  • Unwetter

    Sa., 24.10.2015

    Supersturm «Patricia» fegt über Mexiko hinweg

    Manzanillo (dpa) - Angesichts des Hurrikans befürchten die Menschen in Mexiko das Schlimmste. In dem Badeort Puerto Vallarta bringen sich Tausende Touristen in Sicherheit. Schwere Schäden richtete der Supersturm bisher aber nicht an. Es gibt Erdrutsche, Überschwemmungen und blockierte Straßen. Etwa 300 Bäume seien in der Hafenstadt Manzanillo umgestürzt, sagt Gouverneur Mario Anguiano Moreno am Abend. Der Wirbelsturm der Kategorie 4 ist der bisher schwerste Hurrikan, der weltweit jemals registriert wurde.

  • Unwetter

    Fr., 23.10.2015

    Alarm in Mexiko: Supersturm «Patricia» zieht auf Küste zu

    «Patricia» nimmt Kurs auf den Südwesten von Mexiko. Der Hurrikan erreicht Windgeschwindigkeiten von bis zu 260 Kilometer pro Stunde.

    An der Küste von Mexiko bereiten sich die Menschen auf das Schlimmste vor. Der stärkste Wirbelsturm seit Beginn der Aufzeichnungen dürfte meterhohe Wellen und heftigen Regen bringen. Die Regierung ruft die Bevölkerung auf, die Gefahrenzone zu verlassen.

  • Wissenschaft

    Fr., 01.08.2014

    Satellitenring könnte vor gewaltigen Sonnenstürmen warnen

    Heftiger Sonnensturm: Ein Ring aus Messstationen könnte zumindest früh davor warnen.Foto: SDO/Solar Dynamics Observatory/NASA

    Bristol (dpa) - Eine gewaltige Sonneneruption, die auf der Erde als magnetischer Supersturm spürbar wäre, könnte zu großflächigen Stromausfällen führen.

  • Buntes

    So., 29.12.2013

    Straßenfeger findet nach «Sandy» Millionenlos

    Vor gut einem Jahr fegte Hurrikan «Sandy» über New York. Foto: Peter Foley

    New York (dpa) - Ein Straßenfeger in New York hat beim Aufräumen nach dem Supersturm «Sandy» ein Los gefunden - und eine Million Dollar gewonnen.

  • Buntes

    So., 29.12.2013

    Straßenfeger findet nach «Sandy» Millionenlos

    New York (dpa) - Ein Straßenfeger in New York hat beim Aufräumen nach dem Supersturm «Sandy» ein Los gefunden - und eine Million Dollar gewonnen. Das Geld wurde dem 27-Jährigen jetzt zugesprochen, nachdem ein Jahr lang kein anderer Anspruch auf das Gewinnerlos erhoben habe, meldete die «New York Post». Nach Abzügen bleiben ihm noch knapp 516 000 Dollar - umgerechnet gut 375 000 Euro. Der Mann war vor sechs Jahren aus El Salvador in die USA gekommen und hatte vor einem Monat geheiratet - nichts ahnend von seinem Gewinn. Ändern soll das nichts: Er werde weiter sechs Tage die Woche arbeiten gehen.

  • Leichtathletik

    So., 03.11.2013

    Titelverteidiger Mutai gewinnt erneut in New York

    New York (dpa) – Geoffrey Mutai aus Kenia hat seinen Titel beim New York-Marathon verteidigt. Nachdem der größte Langstrecken-Klassiker der Welt im Vorjahr aufgrund der Zerstörungen von Supersturm Sandy ausfallen musste, gewann 2011-Champion Mutai bei der 43. Auflage überlegen in 2:08:24 Stunden. Mit einem Rückstand von 52 Sekunden kam Tsegaye Kebede als Zweiter ins Ziel. Dies reichte dem Äthiopier zum Gewinn der mit einer halben Million Dollar dotierten World Marathon Majors-Serie 2012/13.

  • Wirbelsturm verursacht eine Schreckensnacht an der US-Ostküste

    Mi., 31.10.2012

    Nach «Sandy»: Obama im Katastrophengebiet

    Zerstörung in New Yorks Stadtteil Queens

    New York/Washington (dpa) - Nach Supersturm «Sandy» in den US-Osten besucht Präsident Barack Obama heute das Katastrophengebiet. Zusammen mit Gouverneur Chris Christie will er sich im besonders schwer betroffenen Bundesstaat New Jersey ein Bild vom Ausmaß der Zerstörung machen

  • Kurzmeldungen

    So., 28.08.2011

    Kajak-Fahrer in «Irene»-gepeitschter See unterwegs