Surmund



Alles zum Schlagwort "Surmund"


  • Besondere Jubiläums-Führung

    Mo., 11.02.2019

    Hommage an die Laerer Pfarrkirche

    Die drei Chorfenster der katholischen Kirche in Laer, die Professor Heinrich Dieckmann aus Köln gestaltet hat, wurden während des Vortrages von Norbert Surmund durch seine Feuerwehrkameraden von außen angestrahlt.

    Viel Wissenswertes über die Heiligen, die die Chorfenster der St.-Bartholomäus-Kirche zieren, erfuhren die Bürger, die am späten Sonntagnachmittag der Einladung des Nachtwächters Norbert Surmund in das Gotteshaus gefolgt waren. So zum Beispiel, dass Professor Heinrich Dieckmann aus Köln, die Fenster gestaltet hat und sie 1940 eingesetzt wurden.

  • Besondere Einladung

    Do., 07.02.2019

    Erlebnis in der Kirche

    Informativ und amüsant haben die Mitglieder der Fachschaft Tennis des Sportvereins Westfalia Leer 2016 ihre Tour mit dem Nachtwächter Norbert Surmund (r.) im November 2016 empfunden.

    Norbert Surmund fiebert dem kommenden Sonntag (10. Februar) bereits entgegen. Anlässlich des zehnten Geburtstags der Nachwächter-Touren im Ewaldidorf lädt der Heimat- und Geschichtsfreund dann zu einem außergewöhnlichen Rundgang ein. Dieser beginnt für die angemeldeten Teilnehmer um 17.15 Uhr auf dem Rathausplatz. Um 18 Uhr sind alle Interessierten – besonders Familien mit Kindern – in der Bartholomäuskirche willkommen.

  • Besondere Einladung

    Fr., 25.01.2019

    „Äußerst spannend und vielfältig“

    Im Jahr 2008 hat Norbert Surmund seine Rundgänge als Nachtwächter durch Laer begonnen. Zunächst bot er seine Touren auch tagsüber an. Doch inzwischen finden diese nur noch abends statt. Die Montur hat der 67-Jährige sich selbst zusammengestellt. Dazu gehören als besondere Merkmale die Laterne, ein Horn und der Stock.

    Seit 2008 bietet Norbert Surmund seine Rundgänge als Nachtwächter durch Laer an. In diesen zehn Jahren hat er einiges erlebt. Um den zehnten Geburtstag der abendlichen Spaziergänge entsprechend zu würdigen, lädt der 67-Jährige am 10. Februar zu einer besondere Führung ein, die um 18 Uhr Station in der Bartholomäuskirche macht. Dort sind dem Nachtwächter dann alle Bürger – besonders Familien mit Kindern – willkommen.

  • Kita St. Josef wird 60 Jahre alt

    Di., 11.07.2017

    Ein Ort zum Wohlfühlen

    In der Kita St. Josef herrscht immer viel Trubel. „44 Kinder, darunter auch sechs mit höherem Förderbedarf, fühlen sich bei uns einfach wohl“, betonen Kita-Leiterin Beate Surmund (2.v.r.), Verbundleiterin Maria Eckrodt-Bülters (r.) sowie die Eltern..In der Kita St. Josef herrscht immer viel Trubel. „44 Kinder, darunter sechs mit höherem Förderbedarf, fühlen sich bei uns einfach wohl“, betonen Kita-Leiterin Beate Surmund (2.v.r.), Verbundleiterin Maria Eckrodt-Bülters (r.) sowie die Eltern.

    Der älteste Kindergarten in der Burgmannstadt wird am 12. August 60 Jahre alt. „Dieser runde Geburtstag wird diesmal nur mit unseren Kindern gefeiert“, betont Leiterin Beate Surmund. „Das haben das neunköpfige Erzieherteam und der Elternbeirat schon im letzten Jahr beschlossen, auch weil wir einfach wollen, dass dieser Geburtstag den Kindern gehört.“

  • Laer

    Sa., 08.04.2017

    „Der wird nicht belegt“

    Der Vorsitzende des Dorfmarketingvereins, Hans Wiens, Verwaltungsmitarbeiterin Anne Gehling vom Fachbereich Infrastruktur und Bauen und der Geschäftsführer des Dorfmarketingvereins, Gerrit Thiemann, hatten den neuen Stellplatz für Wohnmobile während eines Pressetermins am 14. März der Öffentlichkeit präsentiert.  

    Kritik gab es in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Dorfentwicklung, Tourismus und Marketing am Standort des neuen Wohnmobil-Stellplatzes am Münsterdamm. So bezeichnete Christdemokrat Norbert Surmund den Platz als wenig geeignet. Dass es sich dabei um ein Provisorium für zunächst einmal zwei Jahre handelt, gab der Geschäftsführer des Dorfmarketingvereins, Gerrit Thieman, zu bedenken.

  • Horstmar/Laer

    Mo., 14.11.2016

    Informativ und amüsant in Laer unterwegs

    Nachtwächter Norbert Surmund (r.)  führte die Besucher aus Leer durch seine Heimat Laer.

    Mit dem Nachtwächter Norbert Surmund machten sich Mitglieder der Fachschaft Tennis des Sportvereins Westfalia Leer auf den Weg durch das nächtliche Laer. Dabei erfuhren die Besucher so einiges.

  • Gewinne der Gemeindewerke schrumpfen

    So., 08.05.2016

    Gefährlicher Verlust der Substanz

    Um die Abwassergebührenkalkulation der Gemeinde Laer ging es während der jüngsten Sitzung des Betriebsausschusses. Der Grund, warum sich das Fachgremium unter dem Vorsitz von Norbert Surmund (CDU) mit drei unterschiedlichen Gebührenberechnungen auseinandersetzte, war die Tatsache, dass die Gemeindeprüfungsanstalt NRW im November 2015 die Gemeindewerke auf die Notwendigkeit einer Gebührenanpassung hinwiesen hatte.

  • Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Laer ehrt treue Mitglieder

    Mo., 24.02.2014

    50 Jahre die Treue gehalten

    Dazu gehörte unter anderem auch der Vorsitzende Norbert Surmund, der

  • Heinz-Georg Surmund zurück in St. Martinus

    Fr., 01.11.2013

    Ein alter Bekannter

    Das Pastoral-Team der Martinus-Gemeinde erhält Verstärkung. Neben Pfarrer Udo Diepenbrock wird auch Pfarrer Heinz-Georg Surmund das Team unterstützen. Der war in den 70ern Kaplan in Greven.

  • Abschied nach 28 Jahren

    Mi., 07.11.2012

    Betriebsausschuss dankt Betriebsführer Erich Krake

    Der Betriebsausschuss unter dem Vorsitz von Norbert Surmund hat während seiner jüngsten Sitzung den seit 28 Jahren für die Betriebsleitung der Gemeindewerke Laer zuständigen kaufmännischen Leiter der Stadtwerke Emsdetten GmbH, Erich Krake, verabschiedet. Weil er zum 31. März 2013 in den wohlverdienten Ruhestand eintreten wird, war es seine letzte Betriebsausschusssitzung in Laer.