Szenenapplaus



Alles zum Schlagwort "Szenenapplaus"


  • Jederhundrennen

    Mo., 08.10.2018

    Rennbahn-Hit für flotte Flitzer

    Hier hat der Hund die Nase vorne. Minna und ihr Frauchen freuen sich gemeinsam über den erfolgreichen Zieleinlauf.

    Szenenapplaus bekamen alle 100 Tiere, die beim Jederhundrennen des Windhundrennvereins (WRV) auf dessen Sandbahn im Waltruper Forst teilnahmen.

  • Liebfrauenschule Nottuln

    So., 24.06.2018

    Immer wieder Szenenapplaus

    Für ihre Darstellung der Geschichte von Pocahontas erhielten die Schüler immer wieder Szenenapplaus.

    Viel Beifall erhielt die Theater-AG der Liebfrauenschule für die Aufführungen des Musicals „Pocahontas“.

  • 2:1 gegen Saudi-Arabien

    Fr., 08.06.2018

    Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik

    Torwart Manuel Neuer war im zweiten Spiel nach seinem Comeback wenig gefordert.

    Neuer: Szenenapplaus für Jonglieren am Ball (19.). Auch als Libero im Einsatz (21.). Im zweiten Spiel nach Comeback nicht gefordert.

  • Abgehärtet

    Fr., 10.03.2017

    Josef Hader überstand Dreh im Tiefschnee gut

    Josef Hader auf der Berlinale.

    Bei der Berlinale brandete Szenenapplaus auf, als sich Josef Hader durch Tiefschnee kämpfte, nur bekleidet mit einer Unterhose. Den Dreh für sein Regie-Debüt hat der Kabarettist ohne Erkältung gemeistert.

  • Überzeugende Darbietungen

    Mo., 16.11.2015

    Ein turbulentes Durcheinander

    Die Ehepaare Bünsen und Hansen spielen zentrale Rollen beim neuesten plattdeutschen Stück „Bessen, Beer un Beaujolais“, das am Samstag seine Premiere erlebte. Am kommenden Wochenende führt die Theaterschar der Gesellschaft Concordia dieses Stück noch zwei mal auf

    Zwei mal ausverkauftes Haus, viel begeisterten Szenenapplaus und noch mehr zum Schluss waren der Lohn für das von den Theaterspielern der Gesellschaft Concordia unter Spielleiter Karl Frenking hervorragend in Szene gesetzte plattdeutsche Theaterstück „Bessen, Beer un Beaujolais“. Am kommenden Wochenende folgen noch weitere Aufführungen.

  • Theater der Dämmerung gastierte in Nottuln

    Mi., 03.12.2014

    Szenenapplaus für spannendes Schattenspiel

    Die Geschichte vom „Däumelinchen“ setzte am Montag Friedrich Raad vom „Theater der Dämmerung“ im Forum des Gymnasiums in Szene.

    In der Reihe „Kulturwinter“ durften sich nun kleine und große Nottulner über ein Schatten-Theaterstück freuen.

  • BSV Roxel richtet erste Stadtmeisterschaften im Damenhandball aus

    So., 17.08.2014

    Die Premiere verlief reibungslos

    Neun Mannschaften

    Die Sporthalle war gut gefüllt. Zwischen spontanem Szenenapplaus und Jubel waren die Stimmen der Trainer zu hören, die versuchten, ihr Team zur Bestleistung anzutreiben. Zum ersten Mal fanden in den Sporthallen am Roxeler Schulzen­trum an der Tilbecker Straße die Stadtmeisterschaften im Handball der Damen statt.

  • Szenenapplaus für Fußball-Klassiker

    So., 17.03.2013

    Matze Knop in der Aula am Aasee

    Matze Knop arbeitet auch mit Videoclips.

    Schon nach wenigen Minuten hat Matze Knop sein Publikum da, wo er es haben möchte – auf dem Level, wo es jeden seiner Sprüche mit Lachern, Applaus oder Zwischenrufen quittiert. Dauergelächter läuft wie in Wellen durch die Reihen, immer wieder durchbrochen von belustigt-empörtem „Hoho“, wenn er einen derberen Spruch in Richtung Frauen, Ausländern, Schwulen oder einer anderen vermeintlichen Randgruppe ablässt. Das ist wie RTL auf der Bühne.

  • Immer wieder Szenenapplaus

    Mo., 03.09.2012

    „Jazz im Garten“ der Kulturwerkstatt kommt gut an

    Immer wieder Szenenapplaus : „Jazz im Garten“ der Kulturwerkstatt kommt gut an

    Angenehmer lässt sich ein September-Nachmittag kaum verbringen. Zum „Jazz im Garten“ hatte am Sonntag die Kulturwerkstatt eingeladen. Zahlreiche Gäste ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen.

  • Vermischtes

    Fr., 31.08.2012

    Seidl, Efron, Jackson: Gegensätze beim Filmfest Venedig

    Vermischtes : Seidl, Efron, Jackson: Gegensätze beim Filmfest Venedig

    Venedig (dpa) - Ein Muslim, der ein Bild des Papstes von der Wand reißt und dafür Szenenapplaus bekommt - ein erster Skandal bei den Filmfestspielen Venedig?