Tütchen



Alles zum Schlagwort "Tütchen"


  • Überraschung aus der Samenmischung

    Fr., 18.09.2020

    Hobbygärtner (61 und 62) wegen Cannabis-Pflanze vor Gericht

    Hanf-Pflanzen mit ihren markanten Blättern sind auffällig. Sie können auch in Samenmischungen versteckt sein, wie dieses männliche Exemplar in einem Wildblumenstreifen nahe Telgte beweist. Für Marihuana sind aber nur die weiblichen Cannabis-Pflanzen mit ihren THC-haltigen Blüten geeignet.

    Teures Tütchen: Unter eine Samenmischung, die zwei Alverskirchener in ihrem Garten ausgestreut haben, muss sich – so erklärt es ein Verteidiger – auch der Samen für eine Hanfpflanze befunden haben. Obwohl der sich laut Richterin zu einer „prächtigen Pflanze“ entwickelte, wurde das Verfahren gegen die 61 und 62 Jahre alten Hobbygärtner eingestellt. Ganz ungeschoren kamen die beiden dennoch nicht davon.

  • „Der letzte Besitz“: Berührende Fotografien dokumentieren Schicksal von Flüchtlingen

    Mi., 09.09.2020

    Drei Tütchen Erde aus der Heimat

    Ein Schlüssel, religiöse Symbole und drei Säckchen mit Erde: Dies ist der „letzte Besitz“ ertrunkener Flüchtlinge – ebenso wie das Portemonnaie und die Papierschnipsel , die Mattia Balsamini fotografiert hat. Abdrucke davon sind jetzt in Münster zu sehen.

    Drei Plastiksäckchen mit Heimaterde, ein Brustbeutel mit Medikamenten und Geld, eine Reisezahnbürste, ein Rosenkranz: In der Überwasserkirche in Münster bekommen namenlose Migranten, die im Mittelmeer ertrunken sind, wieder eine Identität.

  • Ein Tütchen mit Samen

    Fr., 22.05.2020

    Blumengruß der IGL an alle Haushalte

    Gerhard Wellemeyer (rechts) und Michael Reiffenschneider präsentieren den Blumengruß an die Leedener Haushalte.

    Einen Blumengruß lässt die Interessengemeinschaft Leeden allen Haushalten im Stiftsort zukommen.

  • Gesundheit

    Mi., 02.10.2019

    Apothekenfall: Geringe Giftspuren in weiterem Tütchen

    Vor der der Heilig Geist Apotheke in Köln blühen Blumen.

    Nach dem Tod einer Frau und ihres notgeborenen Kindes in Köln laufen die Ermittlungen. Vergiftete Glukose aus einer Apotheke gilt als Ursache. In einem weiteren Tütchen fanden sich Spuren des selben Giftes. Die Apotheken bleiben geschlossen.

  • Notfälle

    Mi., 28.08.2019

    Tütchen mit weißem Pulver sorgt für Feuerwehreinsatz

    Feuerwehr.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein bei der Bundespolizei abgegebenes Tütchen mit weißem Pulver hat in Düsseldorf einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die Einsatzkräfte untersuchten am Mittwoch mit Spezialgerät das Pulver. Dabei wurde festgestellt, dass die Substanz ungefährlich ist, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte. Was genau es für ein Pulver war, blieb aber offen.

  • Notfälle

    Mi., 28.08.2019

    Tütchen mit weißem Pulver sorgt für Feuerwehreinsatz

    Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein bei der Bundespolizei abgegebenes Tütchen mit weißem Pulver hat in Düsseldorf einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die Einsatzkräfte wollten am Mittwoch mit Spezialgerät das Pulver untersuchen, sagte ein Sprecherin der Bundespolizei. «Es kann alles Mögliche sein.» Die Feuerwehr teste auch, ob es sich um Sprengstoff handele oder ob das Pulver giftig sei. Die Untersuchung könne einige Stunden dauern. Der Betrieb in der Inspektion nahe dem Hauptbahnhof laufe ganz normal weiter.

  • Aktion zum 100-jährigen Bestehen

    Do., 15.08.2019

    SG Telgte bringt eigenes Stickeralbum heraus

    Sie planen und realisieren die Sticker-Aktion: (v.l.) Fotograf Ulrich Brunner, Jens Hampel, Stephan Dietzmann, Simon Lammerding und Thilo Hampel von der SG sowie die Sponsoren Uwe Levers und Sigrid Haveresch.

    Das wird für viele Mitglieder der SG Telgte ein besonderes Gefühl sein, wenn sie ein Tütchen aufreißen und auf einem der Sticker sich selbst sehen. Der Verein bringt zum 100-jährigen Bestehen ein Sammelalbum auf den Markt.

  • Kriminalität

    Di., 13.08.2019

    Drogenkurier mit 77 Tütchen Kokain im Körper geschnappt

    Hanoi (dpa) – Auf dem Flughafen von Vietnams Hauptstadt Hanoi ist ein Drogenkurier mit 1,6 Kilogramm Kokain in seinem Körper festgenommen worden. Der 39 Jahre alte Mann hatte das Rauschgift geschluckt, um es durch die Kontrollen zu bekommen. Nach einem Bericht des staatlichen Online-Nachrichtenportals Vnexpress war das Kokain in insgesamt 77 kleine Tütchen verpackt. Wenn solche Tütchen platzen, ist dies extrem gefährlich. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Ihm drohen nun bis zu 20 Jahre Haft.

  • Aktion Grevener Landwirte

    Mi., 03.04.2019

    Gratis-Gabe soll Türen öffnen

    Grevener Landwirte bringen gerade Saatmischungen für Bienenweiden unters Volk. Sie liegen im Raiffeisen-Markt zur kostenlosen Mitnahme aus.

    Grevener Landwirte und die „Biogas Greven eG“ bringen gerade Hunderte Tütchen mit Samen für blühende Pflanzen in Umlauf – gratis. Sie wollen so dazu animieren, Bienenweiden anzulegen und den bedrohten Tieren zu besseren Lebensbedingungen zu verhelfen.

  • Wirkstoff CBD

    Sa., 23.03.2019

    Legales Cannabis auf Knopfdruck aus dem Automaten

    Automat für legale Cannabis-Produkte in Trier.

    Legales Cannabis auf Knopfdruck: In Trier gibt es seit einiger Zeit einen Automaten, an dem getrocknete Blüten in Tütchen sowie Extrakt-Kügelchen in Plastikdosen und allerlei Rauchzubehör gekauft werden können.