Tabellenletztee



Alles zum Schlagwort "Tabellenletztee"


  • Handball: Kreisliga Herren

    Fr., 15.11.2019

    Der richtige Gegner zur richtigen Zeit

    Nach Everswinkel zum Tabellenletzten fahren die Handballfreunde an diesem Spieltag in der Kreisliga. Sie wollen dort weitere Punkte einsammeln.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 10.11.2019

    Gievenbeck lässt in Herford Punkte liegen

    Christian Keil (l.)

    Die lange Anreise nach Ostwestfalen lohnte sich für den 1. FC Gievenbeck nur bedingt. Beim Tabellenletzten SC Herford kamen die Münsteraner nicht über einen Punkt hinaus. Beim 1:1 besaßen sie gerade nach der Pause die besseren Chancen, doch es fehlten Killerinstinkt und Glück.

  • Bezirksliga: sechste Niederlage

    So., 03.11.2019

    Rote Laterne bleibt für die Herren des TB Burgsteinfurt

    Der sonst schwer zu haltende TBB-Rückraumspieler Finn-Luca Röll warf gegen die HSG Hohne/Lengerich nur ein Mal erfolgreich.

    Die Handballer des TB Burgsteinfurt bleiben Tabellenletzter der Bezirksliga Münsterland. Eigentlich hatten die Stemmerter sich im Heimspiel gegen die HSG Hohne/Lengerich was ausgerechnet. Doch auch mit ihm gab es am Sonntagabend eine deutliche 19:28 (9:13)-Pleite.

  • Handball: Herren-Bezirksliga

    Do., 31.10.2019

    Mit Tempo zu zwei Punkten: SV Eintracht Dolberg gegen TuS Overberge

    Pechvogel bei den Dolberger Handballern: Nils Rödelbronn (Mitte) fällt mit einem Kahnbeinbruch erneut längerfristig aus.

    Klare Sache: Dieses Ding müssen die Dolberger Handballer gewinnen. Da gibt es keine zwei Meinungen. Gegen den Tabellenletzten TuS Eintracht Overberge hat die Bezirksliga-Truppe von Andreas Schwartz am Samstag (19.15 Uhr) Heimrecht. Die Gäste haben bislang 0:10 Punkte gesammelt.

  • Handball: 3. Liga Nord-West

    Mi., 30.10.2019

    Tabellenletzter nach zehn Spieltagen: Die Historie spricht gegen die Ahlener SG

    Was nun? Guter Rat ist teuer. ASG-Trainer Sascha Bertow (Mitte) versucht derzeit, Ruhe auszustrahlen. In acht von neun Fällen stieg allerdings der Club, der nach zehn Spieltagen auf dem letzten Platz stand, auch ab.

    Ein Punkt trennt die Handballer der Ahlener SG vom rettenden Ufer. Ein Blick in die Historie prophezeit ihr hingegen den Abstieg. Ein Verein aber schaffte in der Vergangenheit noch den Klassenerhalt. An ihm kann sich die ASG orientieren.

  • 2. Liga am Freitag

    Fr., 04.10.2019

    VfB blamiert sich - Darmstadt mit Remis gegen KSC

    Stuttgarts Spieler zeigen Frust: Der VfB kassierte eine Heimniederlage gegen den SV Wehen Wiesbaden.

    Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart hat sich am Freitagabend in der 2. Fußball-Bundesliga blamiert und gegen den bisherigen Tabellenletzten SV Wehen Wiesbaden die erste Niederlage kassiert. Der SV Darmstadt 98 ist gegen den Karlsruher SC ohne Sieg geblieben.

  • 2. Liga

    Fr., 04.10.2019

    VfB Stuttgart blamiert sich gegen Wiesbaden

    Wiesbadens Manuel Schäffler (2.v.r) jubelt nach seinem Tor zur 2:1-Führung im Spiel beim VfB Stuttgart.

    Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart hat sich in der 2. Fußball-Bundesliga blamiert und gegen den bisherigen Tabellenletzten SV Wehen Wiesbaden die erste Niederlage kassiert.

  • Fußball

    Fr., 04.10.2019

    VfB Stuttgart blamiert sich - Erste Saisonpleite gegen Wiesbaden

    Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart hat sich in der 2. Fußball-Bundesliga blamiert und gegen den bisherigen Tabellenletzten SV Wehen Wiesbaden die erste Niederlage kassiert. Die Schwaben verloren gegen den Aufsteiger mit 1:2 und müssen nun um die Tabellenführung bangen. In einer weiteren Partie trennten sich Darmstadt und Karlsruhe 1:1.

  • Fußball

    Fr., 04.10.2019

    Mainz 05 ohne Schwarz auf der Bank nach Paderborn

    Der Mainzer Trainer Sandro Schwarz.

    Mainz (dpa/lrs) - Ohne das Coaching von Cheftrainer Sandro Schwarz muss Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 im Krisengipfel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim noch sieglosen Tabellenletzten SC Paderborn bestehen. «Wir müssen die Dinge als Gruppe regeln», sagte der nach einer Gelb-Roten Karten gesperrte 05-Coach am Freitag. Die Trainer-Aufgaben übernimmt ab der noch von Schwarz geleiteten Abschlussbesprechung Co-Trainer Jan-Moritz Lichte. «Er genießt mein volles Vertrauen.»

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 29.09.2019

    Dämpfer für Aufsteiger Borussia bei Schlusslicht Gievenbeck II

    Für Fouad Rachih (r.) und den FCG war es der erste Zähler der Saison, für Hannes John und die Borussen der erste Punktverlust nach sechs Siegen.

    Nach sechs Siegen am Stück wurde Borussia Münster ausgerechnet im Derby vom bis dato punktlosen Tabellenletzten 1. FC Gievenbeck II ausgebremst. Die Hausherren jubelten über das 1:1, der Gast verschenkte hingegen so die Tabellenführung.