Tagesmutter



Alles zum Schlagwort "Tagesmutter"


  • Kindertagespflege

    Mo., 04.12.2017

    Mehr Qualität und Motivation

    Etwa die Hälfte der Kinder wird bewusst für die Tagespflege angemeldet, die andere Hälfte nutzt diese Betreuung, weil kein Kita-Platz zur Verfügung steht. Spätestens nach der Eingewöhnung wissen jedoch alle das Angebot zu schätzen.  

    Die Tagesmütter in Greven sollen besser ausgestattet werden. 100 000 Euro macht die Stadt dafür locker.

  • Eine wirkliche Alternative

    Mi., 18.10.2017

    In guten Händen

    Diplom-Pädagogin Elisabeth Heyer (4.v.r.)  koordiniert den Einsatz der sechs Altenberger Tagesmütter (v.r.): Mechthild Hersping, Gabriela Kautz-Meinhardt, Karin Detering, Anke Battaglia, Christina Kordel und Anika Eick.

    Wohin mit meinem Kind? Vor dieser Frage stehen Eltern und Alleinerziehende, wenn sie zumeist berufsbedingt, eine professionelle Hilfe bei der Tagesbetreuung ihrer Kinder benötigen.

  • Saerbeck

    Mo., 11.09.2017

    Ein Sonnendach für die Zwerge

    Auch bei Sonne im Schatten:  Paula, Lotta und Christine, drei „Andrup-Zwerge“, mit ihrer Tagespflege-Mutter Nicole König (links) und Claudia Lohaus vom Kinderflohmarkt-Team der Frauengemeinschaft kfd.

    „Draußen ist am besten“, da sind sich die Mutter Claudia Lohaus und Nicole König einig, wenn es um kleine Kinder geht. Schade nur, meint die Tagesmutter der „Kindertagespflege auf dem Bauernhof“, dass es für Ausstattung und Material ausgerechnet draußen keine Zuschüsse gibt. Ihre zurzeit fünf „Andrup-Zwerge“ im Alter zwischen einem und drei Jahren haben nun trotzdem ein großes Sonnensegel auf vier Holzstützen über dem Sandspielplatz. Und die beiden Frauen hoffen auf einen sonnigen Herbst. Möglich wurde die Anschaffung durch eine Spende des Kinderflohmarkt-Teams der Frauengemeinschaft, bedankt sich Nicole König. Matschen, dreckig werden oder die Bobbycar-Waschanlage in Betrieb setzen war schon immer erlaubt und erwünscht, sagt die Tagesmutter, die seit neun Jahren dabei ist. Jetzt geht das dank neuem Schattenspender auch im kräftigen Sonnenschein. „Der Erlös unserer Flohmärkte wird immer für Kinder in Saerbeck verwendet“, erklärt Claudia Lohaus, die im Kuchen-Café mithilft. Der nächste Kinderflohmarkt ist am Samstag, 16. September, ab 14 Uhr in der Bürgerscheune.

  • Familienbildungsstätte

    Do., 07.09.2017

    Tagesmütter bereit zum Einsatz

    Die neuen Tagesmütter bei ihrem Abschlusstreffen. Begleitend sind Rita Wirtz-Dufhues (l.,Referentin), Lars Koenig (2.v.l., Leiter FBS), André Deppe (3.v.r., Jugendamt) und Jutta Althoff (r., Referentin) mit dabei.

    Sie haben eine Qualifizierungsmaßnahme der Familienbildungsstätte erfolgreich absolviert – nun sind die neuen Tagesmütter fit für den Einsatz „am Kind“.

  • Im Naherholungsgebiet Witte Venn

    Mi., 09.08.2017

    Tagesmütter unternehmen Planwagenfahrt

    Im Naherholungsgebiet Witte Venn : Tagesmütter unternehmen Planwagenfahrt

    Zu einer Planwagenfahrt ins Alstätter Naherholungsgebiet Witte Venn haben Brigitte Lammers und Bettina Kisfeld, Fachberaterinnen des Fachbereiches Jugend der Stadt Ahaus, Tagesmütter aus ganz Ahaus eingeladen.

  • Rechtsanspruch

    Do., 27.07.2017

    Zahl der Kleinkinder in Tagesbetreuung gestiegen

    Spielzeug liegt in einer Kindertagesstätte auf dem Boden.

    Die Zahl der Kleinkinder, die in Kitas, Krippen oder von einer Tagesmutter betreut werden, steigt. Dabei verläuft die Entwicklung in Ost und West unterschiedlich. Was laut Statistischem Bundesamt aber leicht zu erklären ist.

  • Eltern nutzen Rechtsanspruch

    Do., 27.07.2017

    Zahl der Kleinkinder in Tagesbetreuung gestiegen

    Eltern nutzen Rechtsanspruch : Zahl der Kleinkinder in Tagesbetreuung gestiegen

    Die Zahl der Kleinkinder, die in Kitas, Krippen oder von einer Tagesmutter betreut werden, steigt. Dabei verläuft die Entwicklung in Ost und West unterschiedlich. Was laut Statistischem Bundesamt aber leicht zu erklären ist.

  • Feierstunde zur Zertifikatsübergabe in der FBS

    Sa., 15.07.2017

    Ein Mann ist auch dabei

    Zur Feierstunde in der FBS kamen neben dem Tagesvater und den zehn Tagesmütter auch die zuständigen Frauen der Fachstelle für Kindertagespflege, des Jugendamtes und der Familienbildungsstätte.

    Im Behördendeutsch heißen sie „Tagespflegepersonen“. Im Alltag Tagesmutter oder – sehr selten – Tagesvater. Zehn Frauen und ein Mann haben gerade ihre Ausbildung zur Tagespflegeperson absolviert. Während einer Feierstunde in der Familienbildungsstätte Gronau (FBS) wurden ihnen die Zertifikate dafür überreicht. Das Zertifikat bescheinigt den Tagespflegepersonen, dass sie bis zu fünf Kinder bis zum 14. Lebensjahr im eigenen Haushalt oder in angemieteten Räumen betreuen dürfen.

  • Zwei Tageskurse in der Landesmusikakademie

    Fr., 26.05.2017

    Musikalische Impulse für die Kita

    Hayat Chaoui

    Zwei Tageskurse für Erzieherinnen, Tagesmütter und alle Interessierten, die mit Vorschulkindern arbeiten, bietet die Landesmusikakademie Ende Juni an.

  • Vor allem U3-Betreuung

    Sa., 06.05.2017

    Tagesmütter in Alstätte: Flexibel und familiär

    Die Tagesmütter der Gruppe „Das A & O“ treffen sich einmal im Monat in der Kita Wilde Wiese zum Turnen. Auch sonst stehen sie im ständigen Austausch miteinander.

    Sie sind flexibel. Das ist ihr großer Vorteil. Wenn die Eltern morgens um sieben bei der Arbeit sein müssen oder abends erst nach 18 Uhr Feierabend haben – dann können sich die Tagesmütter darauf einstellen. Deshalb steigt nicht nur die Nachfrage, sondern auch das Angebot.