Tagesordnungspunkt



Alles zum Schlagwort "Tagesordnungspunkt"


  • Beratungen in die Aula der Realschule verlegt

    Sa., 15.08.2020

    Corona-Regelungen für Ausschuss-Sitzung

    Die Verwaltung der Stadt Sendenhorst erwartet für die kommende Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt ein hohes Zuschauerinteresse wegen des Tagesordnungspunktes „Feierhalle am Mergelberg“. Für den Versammlungsort gilt es Hygieneregeln zu beachten

  • Lockdown kein Grund zur Vertagung in der Ratssitzung

    Mi., 24.06.2020

    CDU zur Emsinsel: „Wir ziehen das durch“

    Es ist eine Marathon-Sitzung: 37 Tagesordnungspunkte, von denen die „Emsinsel“ den meisten Diskussionsstoff hat. 30 Grad Außentemperatur sind vorhergesagt für Donnerstag. Die Ratssitzung findet in Corona-Zeiten in der AWG-Sporthalle statt. 42 Ratsmitglieder plus eine unbekannte Anzahl von Zuhörern – alle aufgrund der Corona-Regeln auf Abstand und mit Maske. Und alle werden die Gelegenheit nutzen, noch einmal zu Wort zu kommen. Die CDU, stärkste Fraktion im Rat, will es in der Sitzung wissen: „Wir ziehen das durch.“

  • Gemeinderat tagt in der Sporthalle

    Fr., 19.06.2020

    Mit Abstand und Einstimmigkeit

    In der Sporthalle tagten die Ratsmitglieder auf dem Spielfeld mit dem gebührenden Sicherheitsabstand.

    Keine langen Diskussionen bei der letzten Ratssitzung vor der Kommunalwahl. Parteiübergreifend gingen Beschlüsse und Anträge zu ganz verschiedenen Themen zügig durch. Und ein Tagesordnungspunkt erledigte sich überraschend wie von alleine.

  • Mitgliederversammlung der CDU

    So., 14.06.2020

    Annen einstimmig nominiert

    Die CDU nominierte ihren Bürgermeisterkandidaten und die Kandidaten für den Gemeinderat.

    Wichtigste Tagesordnungspunkte der Mitgliederversammlung der CDU Ostbevern waren die Aufstellung des Bürgermeisterkandidaten und der Kandidaten für den Gemeinderat. Wolfgang Annen wurde dabei von den Parteimitgliedern einstimmig nominiert.

  • Streit um Nachfolgenutzung des Sägewerks Heitmann geht weiter

    Sa., 05.10.2019

    „Explizit für Museumsnutzung“

    „Ein sehr komplexes Thema. Es gibt noch Beratungsbedarf.“ Mit dieser Begründung hatte die CDU im Planungsausschuss den Antrag auf Absetzung des Tagesordnungspunktes „Nachfolgenutzung des Sägewerkes Heitmann“ gestellt. Einstimmig angenommen. Das Gros der Zuhörer im Rathaussaal war nur wegen dieses Tagesordnungspunktes gekommen.

  • Zuschuss wegen Vertragsumstellung

    Mi., 11.09.2019

    Preußen erhalten 220.000 Euro

    Der Überlassungsvertrag für das Stadion wurde geändert.

    Der Tagesordnungspunkt 13 der Ratssitzung, die am 11. September um 17.30 Uhr im Rathausfestsaal stattfindet, trägt den sperrigen Titel: „Gewährung eines einmaligen zusätzlichen Zuschusses an den SC Preußen Münster – Überplanmäßige Mittelbereitstellung für die Produktgruppe 0801 Sportentwicklung, Sportanlagen und -stätten“.

  • Von Aldi über Espenhof bis Waldsee: Rat tagt Donnerstag

    Mo., 18.03.2019

    Bleibt die Klimaschutzmanagerin?

    Seit zwei Jahren verstärkt Alexandra Kattmann als Klimaschutzmanagerin das Team der Verwaltung. Geht es nach Bürgermeister Udo Decker-König und den Mitgliedern des Umweltausschusses, soll ihr Vertrag über das Jahr 2020 hinaus verlängert werden.

    13 Tagesordnungspunkte mit teils mehreren Unterpunkten: Wer sich die Vorlage der nächsten Gemeinderats-Sitzung zur Hand nimmt, stellt fest, dass die Lokalpolitiker am Donnerstag, 21. März, ab 19 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses viele Entscheidungen treffen müssen – und die sind nicht zahlreich, sondern teils auch von nicht zu verachtender Bedeutung für die Zukunft des Ortes.

  • Abstimmung über Verkehrssituation in der Münsterstraße

    Do., 28.02.2019

    Sieben Ratsmitglieder schauen zu

    Über die Verkehrssituation in der Münsterstraße wurde am Dienstag abschließend im Rat beraten.

    Die Entscheidung, wie in der Münsterstraße mehr für die Verkehrssicherheit getan werden kann, war eigentlich schon vorher gefallen. Dennoch entspann sich bei diesem Tagesordnungspunkt im Rat eine Diskussion. Es ging darum, welche Ratsmitglieder überhaupt mit entscheiden sollten.

  • Tagesordnungspunkt hinzufügen

    Mo., 18.02.2019

    WEG-Mitglied darf Eigentümerversammlung mitgestalten

    Wohneigentümer müssen rechtzeitig einen Antrag an die Verwaltung richten, um ein Thema auf die Tagesordnung der Eigentümerversammlung zu setzen.

    Steht eine Versammlung der Wohnungseigentümer-Gemeinschaft an, können alle Mitglieder Punkte auf der Tagesordnung hinzufügen. Doch wie geht das und welche Fristen sind zu berücksichtigen?

  • Versammlung Hubertusschützen

    Di., 12.02.2019

    Einigkeit über Beitragserhöhung

    Auch in diesem Jahr haben die Hubertusschützen einen vollen Terminkalender. Ihr Vorstand: Thomas Schulze Roberg, Peter Lenfers, Franz-Josef Abeck, Martin Wessel, Thomas Langehenke, Andreas Sievert, Frank Schwienheer, Heinz Lange und Andreas Hörstmann (v. l.).

    Der vermeintlich heikelste Moment der Versammlung der Hubertusschützen versteckte sich hinter dem Tagesordnungspunkt 9. „Das ist ein Tagesordnungspunkt, den keiner gerne anspricht“, bekannte Brudermeister Franz-Josef Abeck. Die Kostenentwicklung der vergangenen Jahre zwinge den Vorstand nun, eine Beitragserhöhung vorzuschlagen. Von bisher 17 Euro stiege der Jahresbeitrag demnach für die derzeit 529 Mitglieder auf 25 Euro im Jahr.