Talfahrt



Alles zum Schlagwort "Talfahrt"


  • Konsequenz aus Talfahrt

    Di., 14.07.2020

    FCN-Sportchef Palikuca muss gehen - Trainer erst im August

    Ist nicht mehr Sportvorstand beim 1. FC Nürnberg: Robert Palikuca.

    Die jüngste Katastrophen-Saison des 1. FC Nürnberg mit dem Beinahe-Absturz in die 3. Liga kostet Sportvorstand Robert Palikuca den Job. Er verlässt den «Club» Ende Juli. Auf einen neuen Trainer müssen die Franken wohl sogar noch länger warten.

  • Schwere Wirtschaftskrise

    Mi., 17.06.2020

    USA verhängen weitere Sanktionen gegen Assad und Machtelite

    Syriens Präsident Baschar al-Assad: Nach mehr als neun Jahren Bürgerkrieg beherrschen Assads Anhänger wieder mehr als zwei Drittel des Landes.

    Die Landeswährung auf Talfahrt, die Preise für Lebensmittel auf Rekordhöhe: Im Bürgerkriegsland Syrien wachsen Hunger und Armut. Und jetzt verhängt Washington eine Reihe neuer Sanktionen gegen Assad.

  • Neue US-Sanktionen

    Mi., 17.06.2020

    Wirtschaftskrise in Syrien führt zu mehr Hunger

    Kinder leiden besonders unter dem Bürgerkrieg in Syrien.

    Die Landeswährung auf Talfahrt, die Preise für Lebensmittel auf Rekordhöhe: Nach mehr als neun Jahren Bürgerkrieg erleben Syriens Regierungsgebiete eine dramatische Wirtschaftskrise. Hunger breitet sich aus. Und es könnte noch schlimmer kommen.

  • 29. Spieltag

    Sa., 30.05.2020

    «Befreiungsschlag»: Frankfurt feiert Ende der Talfahrt

    Frankfurts Filip Kostic (r) im Zweikampf mit Wolfsburgs Kevin Mbabu (l).

    Die Erleichterung war riesig. Zum ersten Mal nach sechs Bundesliga-Spielen ohne Sieg und einer wahren Gegentorflut hat Eintracht Frankfurt mal wieder gewonnen. Das 2:1 in Wolfsburg war glücklich, für die Hessen aber «ein unheimlich wichtiges Signal».

  • 27. Spieltag

    So., 24.05.2020

    Schalkes Talfahrt hält an - FCA-Traumeinstand für Herrlich

    Eduard Löwen (2.v.r) legte mit seinem Führungstor den Grundstein zum FCA-Sieg auf Schalke.

    Die sportliche Krise des FC Schalke nimmt bedrohliche Ausmaße an. Der 0:4-Pleite im Revierderby beim BVB folgt am Sonntag eine 0:3-Schlappe vor eigenem Publikum gegen den FC Augsburg, der Heiko Herrlich zum Trainer-Debüt den ersten Sieg auf Schalke bescherte.

  • Börse in Frankfurt

    Do., 14.05.2020

    Dax beschleunigt Talfahrt

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Zunehmende Sorgen um die Konjunkturentwicklung und den US-chinesischen Handelsstreit haben den Dax weiter auf Talfahrt geschickt.

  • Brent zeitweise auf Tiefstand

    Mi., 22.04.2020

    Ölpreise erholen sich nach Talfahrt

    Die Lage am Ölmarkt ist gekennzeichnet durch eine stark fallende Nachfrage wegen der Corona-Krise, einem viel zu hohen Angebot und zur Neige gehenden Lagerkapazitäten.

    Die Lage am Ölmarkt bleibt dramatisch, auch wenn die Notierungen am Mittwochnachmittag wieder steigen. Auslöser dafür ist eine Drohung von US-Präsident Trump in Richtung Iran.

  • Kommentar

    Do., 09.04.2020

    Frühjahrsgutachten zur Wirtschaftskrise: Talfahrt mit Hoffnung

    Kommentar: Frühjahrsgutachten zur Wirtschaftskrise: Talfahrt mit Hoffnung

    Die Forscher malen ein düsteres Bild: Eine schwere Rezession wird die deutsche Wirtschaft in diesem Jahr heimsuchen. Die Corona-Pandemie wird die Einkommen der Bundesbürger durch Kurzarbeit, ­wachsende Arbeitslosigkeit und vielfach ausbleibende Unternehmens­gewinne spürbar verringern – zeitweise.

  • Neuzulassungen auf Talfahrt

    Fr., 03.04.2020

    Vor Corona-Crash? - Autobranche blickt auf finstere Monate

    Der VDA sieht die Auto-Branche infolge der Corona-Krise schwer unter Druck.

    Die Finanzkrise machte staatliche Stützungsmilliarden nötig, der Abgasskandal kostete viel Geld und Vertrauen. Jetzt steht die Autoindustrie vorm nächsten Härtetest: Covid-19 lässt die Nachfrage massiv sinken. Und es könnte noch ungemütlicher werden.

  • Börse in Frankfurt

    Mi., 01.04.2020

    Dax schließt klar im Minus - Sorgen vor weiterer Talfahrt

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Aus Angst vor den Folgen der Corona-Pandemie sind die Anleger am Mittwoch am deutschen Aktienmarkt erneut in Deckung gegangen. Der Leitindex Dax büßte 3,94 Prozent auf 9544,75 Punkte ein.