Tannenbaum



Alles zum Schlagwort "Tannenbaum"


  • Lustiges Bild auf Linderskamps Hof

    Sa., 07.09.2019

    Hühner unter Tannenbäumen

    Ein ungewöhnliches Bild ist seit Kurzem an Linderskamps Hof zwischen Saerbeck und Sinningen zu sehen: Zwischen kleinen Tannenbäumen laufen Hühner. Diese genießen den Schutz der Nadelbäume in der weitläufigen Wiese und erübrigen dabei eine chemische Düngung.

    Hühner - Eier - Ostern, und dann kleine Tannenbäume dazu? Das passt zusammen, findet man auf dem Linderskamps Hof. Und es soll sogar eine Win-win-Situation für alle sein.

  • Tolle Aktionen

    Mo., 28.01.2019

    Kolpingsfamilie dankt Helfern und den Kentruper Jungs

    Die fleißigen Helfer bekamen bereits tatkräftige Unterstützung vom Nachwuchs.

    Mit der traditionellen Sammlung der ausgedienten Tannenbäume in Laer verabschiedete sich die Kolpingsfamilie jetzt vom Thema Weihnachten. Der Weihnachtsmarkt am zweiten Adventssonntag hatte eine geschäftige Zeit für die große Familie eröffnet. Die Herstellung und der Verkauf von Reibeplätzchen, Glühwein, „heißem Seehund“, Kinderpunsch und warmen Kakao, auch bis spät in die Nacht, forderten wie in jedem Jahr einen großen Einsatz von Mitgliedern, Familienangehörigen und Freunden.

  • Tannenbaum-Aktion der Kolpingjugend

    Sa., 19.01.2019

    Ziemlich nasse Angelegenheit

    Ungemütlich war es bei der diesjährigen Tannenbaum-Sammelaktion der Kolpingjugend. Die Helfer mussten dem nass-kalten Wetter trotzen.

    Die diesjährige Tannenbaum-Sammelaktion der Kolpingjugend startete bei kühlen Temperaturen und trüben Wetter. Gewappnet gegen die teils stacheligen und harzigen Tannenbäume, machten sich die Helfer wieder in Everswinkel auf den Weg und sammelten die ausgedienten Weihnachtsbäume ein.

  • Jugendfeuerwehr Amelsbüren

    Mo., 14.01.2019

    750 Tannenbäume in vier Stunden

    Die Jugendfeuerwehr Amelsbüren hat wieder Tannenbäume eingesammelt – über 700 in vier Stunden. Nächstes Wochenende geht‘s nach Mecklenbeck.

  • Aktion im Ortskern

    Mo., 14.01.2019

    Tannenbäume eingesammelt

    Rund 35 Helfer der Kolpingsfamilie und der Jugendfeuerwehr sammelten am Samstag in Schöppingen Tannen ein.

    Kolping und Jugendfeuerwehr sammelten Weihnachtsbäume ein.

  • Kolping sammelte Tannenbäume

    Mo., 14.01.2019

    Was bleibt, ist nur ein wenig Lametta

    Flavio Tiltmann (l.) und Linus Hüning schleppen ausgediente Weihnachtsbäume zum Anhänger.

    Ab und an mal etwas Lametta, bisweilen eine vergessene kleine Christbaumkugel – das ist alles, was die Mitglieder der

  • Aktion der Jugendfeuerwehr

    So., 13.01.2019

    400 Tannenbäume eingesammelt

    Rund 400 ausgediente Weihnachtsbäume konnte die Jugendfeuerwehr bei der Tannenbaumaktion einsammeln. Die jungen Leute wurden dabei von zehn Betreuern unterstützt.

    Es ging darum, Spenden für die Jugendarbeit zu sammeln: In Sprakel war die Jugendfeuerwehr aktiv, um ausgediente Weihnachtsbäume zu entsorgen.

  • Jugendfeuerwehr im Einsatz

    So., 13.01.2019

    5000 Tannenbäume eingesammelt

    Um 13 Uhr war die Arbeit vollbracht: 5000 Tannenbäume hatten die etwa sechzig Feuerwehrleute, von denen zwanzig der Jugendfeuerwehr angehören, in den Ortsteilen Lottes eingesammelt.

    Wasser ist für die Feuerwehr das wichtigste Element bei der täglichen Arbeit. Etwas anders sieht es aus, wenn es als Nieselregen vom Himmel kommt und die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Lotte Tannenbäume einsammeln wollen.

  • Tiere

    Di., 08.01.2019

    Festessen für Kölner Elefanten: Tannenbaum

    Ein Elefant frißt im Zoo in Köln eine Tanne.

    Köln (dpa/lnw) - Zwei Wochen nach Weihnachten gab es für die Elefanten des Kölner Zoos am Dienstag ein Festessen: Die 16 Tiere bekamen Tannenbäume aus nichtverkauften Altbeständen, wie der Zoo mitteilte. Sie hätten sie mit Genuss verzehrt. Elefanten sind reine Vegetarier und fressen täglich rund 150 Kilogramm Möhren, Äpfel, Heu und andere Pflanzen. Benutzte Altbäume aus Kölner Wohnzimmern kamen für die Tiere laut Zoo nicht infrage: Weihnachtsschmuck-Reste an den Bäumen wie Lametta oder die Metallaufhängungen von Christbaumkugeln hätten sonst zur tödlichen Gefahr für die Elefanten werden können.

  • Aktion zum ersten Sonntag im neuen Jahr

    Mo., 07.01.2019

    Drei Anhänger voll mit Tannenbäumen: Messdiener und Feuerwehrleute auf Sammeltour

    Aktion zum ersten Sonntag im neuen Jahr: Drei Anhänger voll mit Tannenbäumen: Messdiener und Feuerwehrleute auf Sammeltour

    Fliegende Tannenbäume, Spendenbüchsen, brodelndes Fett und Schnitzel gehörten am Sonntag in Wolbeck zur Tannenbaum-Aktion. Wieder arbeiteten Messdiener der Pfarre St. Nikolaus gemeinsam mit den Feuerwehrfrauen und -männern der Freiwilligen Feuerwehr. Die Messdiener haben wieder alles an Reaktionen erlebt, berichten Sarah Chruszez und ihre Messdiener-Kollegen bei einem Teller mit Pommes und Schnitzeln: Mal hat jemand schon gewartet und freut sich, woanders guckt einer nur durch einen Türspalt und macht die Tür dann wieder zu – die Botschaft von der Aktion hat wohl nicht jeden erreicht. Die Kinder klingelten auch bei einem ausländischen Mitbürger, der wohl gar nicht wusste, was ein Tannenbaum ist – gespendet hat er trotzdem für die Aktion von Feuerwehr und Messdienern. Am Ende standen auf dem Parkplatz vier Treckeranhänger, drei davon voll mit Tannenbäumen. Drinnen im Gerätehaus wurden die Sitzplätze für die hungrigen Helfer knapp. Die Terminwahl sei in diesem Jahr schwierig gewesen, sagt der Löschzugführer der Freiwilligen Feuerwehr, Antonius Markfort. Zum Fest der Heiligen drei Könige am vergangenen Sonntag waren viele Weihnachtsbäume noch nicht abgebaut. Das nächste Osterfeuer werde auf dem ehemaligen Hof Buddenbäumer stattfinden, verriet Markfort. Was danach kommt, ist noch ungewiss.