Tannenbaumaktion



Alles zum Schlagwort "Tannenbaumaktion"


  • PAT und Kolpingsfamilie ziehen Bilanz

    Di., 19.01.2021

    Viele Bäume und eine hohe Spendenbereitschaft

    Die gesammelten Tannenbäume wurden auf die Wiese vom Hof der Familie Lückmann gebracht. Die dort lebenden Damhirsche nutzen das Grün als Futterquelle.

    In Pandemiezeiten halten die Appelhülsener offensichtlich zusammen. PAT und Kolping freuen sich über eine enorme Spendensteigerung bei der Tannenbaumaktion.

  • Tannenbaumaktion des JRK

    Di., 19.01.2021

    Kein Gang von Tür zu Tür

    In Zweierteams fuhren JRK-Mitglieder durch Altenberge, um ausgediente Tannenbäume einzusammeln.

    Trotz Corona führte das Jugendrotzkreuz die Tannenbaumaktion durch. In Kleingruppen wurden die Exemplare abgeholt.

  • Tannenbaumaktion erzielt neuen Rekord

    Mo., 11.01.2021

    106 Bäume mehr als im Vorjahr

    Das Coronavirus beeinflusste auch die erste Veranstaltung der DLRG-Ortsgruppe in diesem Jahr: die Tannenbaumaktion. Insgesamt 45 Helfer machten sich in Kleinstgruppen aus ein oder maximal zwei Haushalten auf, um die ausgemusterten Weihnachtsbäume im Ort einzusammeln. Die übliche Spendensammelaktion fiel einem notwendigen neuen Konzept zum Opfer

    Zum 50. Mal fand am vergangenen Samstag die Tannenbaumaktion der DLRG-Ortsgruppe Havixbeck statt. 45 freiwillige Helferinnen und Helfer waren im Einsatz. Sie sammelten 1718 Tannen ein. Das waren 106 Bäume mehr als im Vorjahr und damit ein neues Rekordergebnis.

  • Sammelaktion der Kolpingfamilie

    Mo., 11.01.2021

    Helfer im Einsatz am Nadelbaum

    Auch in diesem Jahr wurden die ausrangierten Weihnachtsbäume der Metelener von der Kolpingfamilie eingesammelt und entsorgt.

    Organisatorisch war die Tannenbaumaktion der Kolpingfamilie in diesem Jahr sicherlich eine echte Herausforderung. Aber das Team um Martin Wigger hatte alles gegeben, damit die ausrangierten Weihnachtsbäume coronakonform eingesammelt werden konnten. Viele Familien halfen dabei mit.

  • Tannenbaumaktion

    So., 10.01.2021

    Kreative Transportideen für Christbäume

    Die ausrangierten Weihnachtsbäume wurden in diesem Jahr in Ochtrup nicht eingesammelt, sondern mussten an zentralen Sammelstellen abgegeben werden.

    Auch mit coronabedingten Einschränkungen blicken die Landjugendlichen aus Ochtrup und Welbergen sowie die Mitglieder des Schützenvereins Langenhorst positiv auf die Tannenbaumaktion zurück. Am Samstag wurden die ausrangierten Weihnachtsbäume nicht, wie sonst, eingesammelt, sondern mussten an zentralen Platzen abgegeben werden.

  • Tannenbaumaktion am 16. Januar in Burgsteinfurt

    Do., 07.01.2021

    BSB zieht von Haus zu Haus

    Die BSB-Helfer treffen sich am 16. Januar um

    Die Tannenbaumaktion von Breitensport Burgsteinfurt findet am 16. Januar (Samstag) von 9.30 bis 15 Uhr statt – coronabedingt müssen allerdings besondere Schutzmaßnahmen getroffen und ein bereits ausgearbeitetes Hygienekonzept befolgt werden.

  • Gemeinde bietet Alternative für ausgediente Weihnachtsbäume an

    Mi., 06.01.2021

    Tannen werden nicht abgeholt

    Eine Tannenbaumaktion der Landjugend – wie hier noch im vergangenen Jahr – wird es in diesem Jahr nicht geben.

    Die für Samstag vorgesehene traditionelle Tannenbaumaktion der Landjugend in Ostbevern kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Beschränkungen durch die Corona-Schutzbestimmungen machen eine Durchführung für die Jugendlichen unmöglich. Die Gemeinde biete allerdings eine Alternative an.

  • Tannenbaumaktion der Pfadfinder erfolgt in diesem Jahr kontaktlos

    Di., 05.01.2021

    Sammelstellen statt Haustürbesuche

    Auf dem Ortsplan rot markiert sind die Sammelstellen

    Die Tannenbaumaktion der Pfadfinder findet in der kommenden Woche statt, wegen der Corona-Pandemie allerdings anders als üblich. Es werden keine Haustürbesuche gemacht, stattdessen werden die Bürger gebeten, ihre Bäume zu Sammelstellen zu bringen. Spenden sollen per Überweisung erfolgen.

  • Tannenbaumaktionen in allen drei Orten

    Di., 05.01.2021

    Landjugend richtet für alte Bäume Sammelstellen ein

    Die Feuerwehr Herbern sammelt zwar Bäume ein, Sammeldosen für Spenden werden aber nicht durchs Dorf getragen.

    Am 9. Januar werden in allen Orten der Gemeinde Weihnachtsbäume entsorgt. Besonders die Ascheberger müssen sich umstellen.

  • KLJB und Schützenverein ändern Modalitäten für die Tannenbaumaktion

    So., 03.01.2021

    Sammelplätze und Einbahnstraßen

    Ein Bild aus dem vergangenen Jahr: Damals holten die Landjugendlichen aus Ochtrup und Welbergen sowie die Mitglieder des Schützenvereins Langenhorst die ausrangierten Weihnachtsbäume noch persönlich an den Haustüren der Töpferstädter ab.

    Bei der Tannenbaumaktion 2020 gingen die Landjugendlichen aus Ochtrup und Welbergen sowie die Mitglieder des Schützenvereins Langenhorst noch von Tür zu Tür, um die ausrangierten Weihnachtsbäume abzuholen. In diesem Jahr geht das aufgrund der Corona-Pandemie nicht. Doch die Beteiligten haben sich in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt der Stadt Ochtrup eine für alle Seiten gangbare Lösung überlegt.