Tarifeinigung



Alles zum Schlagwort "Tarifeinigung"


  • Tarifeinigung

    Mi., 04.11.2020

    Mindestlohn für Gebäudereiniger steigt stufenweise

    Eine Gebäudereinigerin wischt einen Flur.

    Die hunderttausende Menschen umfassende Branche der Gebäudereinigung bekommt höhere Mindestlöhne. Darauf haben sich Arbeitgeber und eine Gewerkschaft geeinigt.

  • Tarife

    Mo., 26.10.2020

    Städtetag: Einigung für Kommunen «große Herausforderungen»

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Tarifeinigung für den öffentlichen Dienst bedeutet für die Kommunen in NRW einer ersten Einschätzung zufolge zusätzliche Ausgaben von insgesamt rund einer Milliarde Euro. Diese Vereinbarung stelle viele Kommunen vor «große Herausforderungen», sagte der Geschäftsführer des Städtetages NRW, Helmut Dedy, am Montag der Deutschen Presse-Agentur. «Für die zahlreichen finanzschwachen Städte in NRW mit strukturellen Haushaltsproblemen, hohen Sozialausgaben und hohen Defiziten sind die zusätzlichen Ausgaben schwerer zu verkraften.» Generell sei der Tarifabschluss aber «ein vertretbarer Kompromiss in schwieriger Zeit».

  • Tarifeinigung im öffentlichen Dienst

    Mo., 26.10.2020

    Drei Gewinner

    Horst Seehofer (CSU, l), Bundesminister des Innern, und Frank Werneke, Verdi-Vorsitzender, präsentierten dei Tarifeinigung für den öffentlichen Dienst.

    Nach massiven Warnstreiks kam die Einigung. Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst bekommen mehr Geld. Besonders hohe Zuschläge gibt es in der Pflegebranche.

  • Tarife

    Mi., 23.09.2020

    Tarifeinigung bei der Post: Lohnplus für Beschäftigte

    Mitarbeiter stehen bei einem Streik an einer Deutsche-Post-DHL-Niederlassung vor der Niederlassung.

    Nach zähem Ringen haben sich die Gewerkschaft Verdi und die Post geeinigt: Post-Beschäftigte können sich von kommendem Jahr an auf ein Lohnplus freuen. Auch Kunden des Gelben Riesen dürften angesichts des gelösten Tarifkonflikts nach mehreren Warnstreiks nun aufatmen.

  • Verzicht auf Urlaubsgeld

    Fr., 20.12.2019

    Keine Streiks: Tarifeinigung bei Galeria Karstadt Kaufhof

    Kaufhof- und Karstadt-Beschäftigte protestieren vor einem Galeria Kaufhof Warenhaus in Stuttgart.

    Kurz vor Toresschluss gelingt den Tarifparteien der Durchbruch: Die Einigung bringt Einbußen vor allem für Kaufhof-Beschäftigte. Karstadt-Mitarbeiter können sich dagegen über mehr Geld freuen. Die Rückkehr in den Branchen-Tarifvertrag wird verschoben.

  • Tarife

    Fr., 20.12.2019

    Galeria Karstadt Kaufhof und Verdi erzielen Tarifeinigung

    Düsseldorf (dpa) - Der Tarifstreit bei der Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof ist zu Ende: Das Unternehmen und die Gewerkschaft Verdi haben sich auf einen neuen Tarifvertrag für die rund 26 500 Beschäftigten des Handelsriesen geeinigt. Das bestätigten am Freitag beide Tarifparteien. Der neue Tarifvertrag soll in dem fusionierten Konzern eine einheitliche Lohn- und Gehaltsstruktur schaffen und die Sanierung erleichtern.

  • Neue Warnstreiks drohen

    Di., 01.10.2019

    Immer noch keine Tarif-Einigung für Gebäudereiniger

    «Sauberkeit hat ihren Preis»: Neue Warnstreiks der Gebäudereiniger drohen.

    Auch die sechste Verhandlungsrunde hat keine Tarifeinigung für das Gebäudereiniger-Handwerk gebracht. Die IG BAU bereitet neue Warnstreiks vor. Knackpunkt ist eine Leistung, die für die meisten Arbeitnehmer selbstverständlich ist.

  • Tarifeinigung für zwei Jahre

    Fr., 12.04.2019

    Coca-Cola-Mitarbeiter bekommen mehr Geld

    In den vergangenen Wochen hatte es Warnstreiks an Coca-Cola-Standorten gegeben - wie hier in Berlin.

    Gewerkschafter drohten, die Coca-Cola-Tarifverhandlungen platzen zu lassen. Doch es kam anders.

  • Lebensmittel

    Fr., 12.04.2019

    Tarifeinigung: Coca-Cola-Mitarbeiter bekommen mehr Geld

    Berlin (dpa) - Die rund 8000 Coca-Cola-Mitarbeiter in Deutschland bekommen nach einer Einigung in der vierten Tarifrunde mehr Geld. 2019 sollen sie 120 Euro monatlich zusätzlich erhalten, im Jahr darauf noch einmal 90 Euro im Monat mehr, teilt Coca-Cola European Partners Deutschland mit. Der mit der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten ausgehandelte Tarifabschluss gilt für zwei Jahre. Die Einigung sieht zudem Verbesserungen bei der Ausbildungsvergütung sowie die vorzeitige Verlängerung der Struktur-, Arbeitszeit- und Altersteilzeit-Tarifverträge bis Ende 2020 vor.

  • Tarife

    Fr., 05.04.2019

    Tarifeinigung im Berliner Nahverkehr

    Berlin (dpa) - Bei den Berliner Verkehrsbetrieben BVG ist der Tarifkonflikt gelöst. Die Gewerkschaft Verdi und der Kommunale Arbeitgeberverband einigten sich in der Nacht darauf, dass die Beschäftigten von Deutschlands größtem kommunalen Nahverkehrsunternehmen rückwirkend zum 1. Januar 8 Prozent mehr Geld bekommen, mindestens aber 350 Euro im Monat. Nach drei Warnstreiks sind damit weitere Arbeitsniederlegungen abgewendet..