Tarifrunde



Alles zum Schlagwort "Tarifrunde"


  • Wegen der Pandemie

    Fr., 06.11.2020

    Metall-Tarifrunde ohne Streiks?

    Üblicherweise werden die Metall-Tarifrunden von Streiks begleitet - wie hier im Januar 2019.

    Weniger Arbeit mit Lohnausgleich oder bei gleicher Arbeit mehr Geld - auf diesen Nenner lässt sich die Forderung der IG Metall für die anstehende Tarifrunde Metall und Elektro bringen. Diesmal könnte wegen Corona manches anders sein.

  • Kurz vor neuer Tarifrunde

    Mi., 21.10.2020

    Öffentlicher Dienst - Beschäftigte legen Arbeit nieder

    Mitglieder der Gewerkschaft Verdi machen mit einem Warnstreik weiter Druck auf die Arbeitgeber.

    Vor der dritten Tarifrunde im öffentlichen Dienst legen erneut Tausende Beschäftigte die Arbeit nieder. Die Gewerkschaften beklagen «erhebliche Differenzen» mit den Arbeitgebern.

  • Tarife

    Di., 29.09.2020

    Verdi ruft zu Warnstreiks im Gesundheitswesen in NRW auf

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Gewerkschaft Verdi ruft Beschäftigte des Gesundheitswesens in Nordrhein-Westfalen für diesen Mittwoch zu einem Warnstreik auf. Anlass ist die Tarifrunde des öffentlichen Dienstes.

  • Vor nächster Tarifrunde

    Sa., 19.09.2020

    Post-Beschäftigte setzen Warnstreiks fort

    «Postler - Sind nicht streikwütig aber streikfähig!»" steht auf einem Plakat vor dem Briefzentrum der Post in Straubing.

    In mehrern Bundesländern haben rund 4300 Beschäftigte heute erneut die Arbeit niedergelegt. Von dem Streik ist vor allem die Zustellung von Briefen und Paketen betroffen.

  • Gespräche vertagt

    Di., 19.05.2020

    Bau-Tarifpartner sind in schwierige Tarifrunde gestartet

    Betonbauer verarbeiten frischen Beton auf einer Baustelle in der Hamburger Hafencity.

    Verglichen mit Ladeninhabern, Hoteliers und Gastwirten kommen Bauunternehmer noch ganz passabel durch die Krise. Doch bleibt das so? Am Verhandlungstisch gingen die Ansichten auseinander.

  • Tarife

    Mo., 18.05.2020

    Mehrere Dutzend Bauarbeiter demonstrieren für mehr Lohn

    Ein Bauhelm hängt auf einer Baustelle.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Mehrere Dutzend Bauarbeiter haben in Düsseldorf vor der Tarifrunde für die bundesweit rund 850 000 Bau-Beschäftigten für mehr Lohn demonstriert. Die nach Veranstalterangaben etwa 60 Teilnehmer versammelten sich am frühen Montagabend in unmittelbarer Nähe zur Staatskanzlei. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) fordert ein Lohn-Plus von 6,8 Prozent, mindestens aber 230 Euro monatlich, außerdem ein Wegegeld für die Anreisezeit zur Baustelle.

  • Telekommunikation

    Do., 19.03.2020

    Telekom und Verdi wollen schnelle und digitale Tarifrunde

    Telekom-Zentrale in Bonn.

    Bonn (dpa) - Angesichts der Coronakrise wollen die Deutsche Telekom und die Gewerkschaft Verdi die anstehende Tarifrunde schnell über die Bühne bringen und möglichst digital gestalten.

  • Tarife

    Di., 04.02.2020

    Warnstreiks von Ärzten an Unikliniken - Dritte Tarifrunde

    Hannover (dpa) - Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund hat für heute rund 20 000 Ärzte an 23 Unikliniken zu Warnstreiks aufgerufen. Damit will sie Druck in den Tarifverhandlungen mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder machen, die am frühen Nachmittag in dritter Runde in Hannover fortgesetzt werden. Der Gewerkschaft sind vor allem die vielen Nacht- und Wochenenddienste der Ärzte ein Dorn im Auge. In Hannover ist auch die zentrale Kundgebung geplant.

  • Tarife

    Do., 30.01.2020

    Metallarbeitgeber: Kündigungsverzicht kein Thema

    ILLUSTRATION - Ein Mitarbeiter läuft durch die Produktionshalle einer Firma. Die IG Metall will in der anstehenden Tarifrunde für die deutsche Metall- und Elektroindustrie auf eine konkrete Lohnforderung verzichten.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Metallarbeitgeber in Nordrhein-Westfalen haben das Angebot der IG Metall für eine schnelle Tarifrunde in diesem Jahr angenommen. «Allerdings erteilt Metall NRW dem Verlangen der IG Metall nach einem Kündigungsverzicht durch den Verband eine klare Absage», sagte Hauptgeschäftsführer Luitwin Mallmann am Donnerstag. Eine solche Erklärung mit Wirkung für die einzelnen Betriebe könne der Verband schon aus rechtlichen Gründen nicht abgeben.

  • Krisenbewältigung

    Fr., 24.01.2020

    Jobsicherung: IG Metall nennt keine konkrete Lohnforderung

    Stahlarbeiter am Hochofen 8 bei ThyssenKrupp in Duisburg: Die IG Metall will in der anstehenden Tarifrunde für die deutsche Metall-und Elektroindustrie zunächst auf eine konkrete Lohnforderung verzichten.

    Mit einem ungewöhnlichen Signal geht die IG Metall in die anstehende Metall-Tarifrunde. Sie will über sichere Jobs und Investitionen sprechen, statt knallhart zusätzliche Lohnprozente herauszuholen.