Tatort



Alles zum Schlagwort "Tatort"


  • Einschaltquoten

    Mo., 19.10.2020

    Fast 7,5 Millionen Zuschauer beim Zürich-«Tatort»

    Kommissarin Isabelle Grandjean (Anna Pieri Zuercher, l-r), Kommissarin Tessa Ott (Carol Schuler) und Staatsanwältin Anita Wegenast (Rachel Braunschweig) in einer Szene des "Tatort: Züri brännt".

    Der «Tatort» in der ARD hat am Sonntagabend das größte Publikum zur besten Sendezeit versammelt. Doch auch die Casting-Show «The Voice of Germany» und das romantische Drama im ZDF können punkten.

  • Neues Team

    So., 18.10.2020

    Nach Bern und Luzern: Jetzt ist Zürich «Tatort»-Stadt

    Die Schauspielerinnen Carol Schuler (l) als Fallanalytikerin Tessa Ott und Anna Pieri Zuercher als Juristin Isabelle Grandjean sind die neuen TV-Kommissarinnen.

    Von diesem Sonntag an gehört auch Zürich zum Kreis der «Tatort»-Städte. Der erste Fall des neuen Ermittlerinnen-Duos führt in die Zeit der Jugendrevolte in den 80er Jahren.

  • TV-Tipp

    So., 18.10.2020

    Tatort: Züri brännt

    Kommissarin Isabelle Grandjean (Anna Pieri Zuercher, l-r), Kommissarin Tessa Ott (Carol Schuler) und Staatsanwältin Anita Wegenast (Rachel Braunschweig) in einer Szene des "Tatort: Züri brännt".

    Sie hassen sich, die neuen Schweizer «Tatort»-Kommissarinnen. «Sie oder ich!» brüllt eine dem Chef schon zu. Dann raufen sie sich zusammen, vorerst. Eine Leiche und ein Totenschädel halten sie auf Trab.

  • Zürcher «Tatort»

    Sa., 17.10.2020

    Carol Schuler wünscht sich Fall mit Frankfurt

    Anna Pieri Zuercher (r) und Carol Schuler ist das neue Ermittlerduo des Schweizer «Tatort».

    Anna Pieri Zuercher und Carol Schuler sind die neuen Kommissarinnen im Schweizer «Tatort». Sie haben verraten, mit welchen Kollegen sie in der Krimi-Reihe gerne zusammenarbeiten würden.

  • Nach Attacke auf Lehrer

    Fr., 16.10.2020

    Macron nennt mörderische Attacke islamistischen Terror

    Emmanuel Macron (M), Präsident von Frankreich, besucht den Tatort nach einer brutalen Messerattacke.

    Grauen auf offener Straße: Ein Mann wird in einem Pariser Vorort attackiert und offensichtlich enthauptet. Die Terror-Fahnder ermitteln - Präsident Macron ist zum Tatort geeilt und findet deutliche Worte.

  • Einschaltquoten

    Di., 06.10.2020

    ZDF-Montagskrimi holt mehr als Sonntags-«Tatort»

    Carl Sievers (Peter Heinrich Brix, r.), Ina Behrendsen (Julia Brendler, M.) und Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk, l.) in einer Szene von «Nord Nord Mord - Sievers und die schlaflosen Nächte».

    Das kommt auch nicht alle Tage vor: Der Montagskrimi überflügelt den quotenstarken «Tatort» vom Vortag.

  • Einschaltquoten

    Mo., 05.10.2020

    Berliner «Tatort» entscheidet das Rennen für sich

    Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke, l) finden Klaus Keller (Rolf Becker) an seinem 90. Geburtstag tot auf.

    Immer wieder sonntags: Die deutsche Fernsehnation verbringt mehrheitlich den Abend oft und gern mit einem «Tatort»-Krimi. Auch diesmal war das so.

  • Jubiläum Im November

    Mo., 05.10.2020

    Warum der «Tatort» nicht totzukriegen ist

    Die Weimaraner «Tatort»-Kommissare Nora Tschirner und Christian Ulmen sprechen die jüngere Generation an.

    Nach 50 Jahren Fernsehgeschichte, in Zeiten von Netflix und Video on demand, da wäre eigentlich Zeit für einen Abgesang. Beim «Tatort» fällt das aber schwer. Denn wenn das letzte TV-Lagerfeuer am 29. November 50. Geburtstag feiert, geraten Experten ins Schwärmen.

  • «Tatort»-Ausstieg

    Mo., 05.10.2020

    Meret Becker verabschiedet sich von sicherer Geldquelle

    Schauspielerin Meret Becker kommt am 24. September zur Eröffnung des Filmfestes Hamburg.

    Mit ihrem Ausstieg beim Berliner «Tatort» verabschiedet sich Schauspielerin Meret Becker von einer sicheren Geldquelle.

  • TV-Tipp

    So., 04.10.2020

    Tatort: Ein paar Worte nach Mitternacht

    Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke, l) finden Klaus Keller (Rolf Becker) an seinem 90. Geburtstag tot auf.

    Der neue Berliner «Tatort» stellt eine Schlüsselfrage vieler deutscher Familien: War Opa ein Nazi?