Teambus



Alles zum Schlagwort "Teambus"


  • Champions League

    Di., 02.10.2018

    BVB mit Zuversicht in das Wiedersehen mit Monaco

    Manuel Akanji sieht die Borussia bestens gerüstet für das Spiel gegen Monaco.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund geht trotz der bedrückenden Erinnerungen an das Attentat auf den Teambus vor anderthalb Jahren mit Zuversicht und Vorfreude in das Wiedersehen mit AS Monaco.

  • Disziplinarverfahren

    Do., 05.04.2018

    Attacken auf Manchester Citys Teambus: UEFA ermittelt

    Disziplinarverfahren: Attacken auf Manchester Citys Teambus: UEFA ermittelt

    Hunderte Liverpool-Anhänger machen die Stadionanfahrt von Manchester City zu einem gruseligen Schauspiel und bewerfen den Teambus mit Gegenständen. Nach den Vorfällen vor dem Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League ermittelt die UEFA.

  • Champions League

    Mi., 04.04.2018

    Teambus von Manchester City bei Krawallen beschädigt

    Fans brennen bengalische Feuer ab als die Teams am Stadion ankommen.

    Liverpool(dpa) - Auf der Fahrt zum Champions-League-Spiel beim FC Liverpool ist der Mannschaftsbus von Manchester City bei Krawallen beschädigt worden.

  • Brasilien

    Sa., 11.11.2017

    Raubüberfall auf Teambus - Hamilton fordert Konsequenzen

    Lewis Hamilton fordert über Twitter etwas gegen die bewaffneten Überfälle zu unternehmen.

    Es ist bei weitem nicht das erste Mal. Mitglieder des Formel-1-Rennstalls Mercedes werden auf offener Straße in São Paulo überfallen. Die Räuber haben Waffen. Silberpfeil-Star Hamilton ist erschüttert, er fordert Maßnahmen.

  • Motorsport

    Sa., 11.11.2017

    Bewaffneter Überfall auf Teambus von Mercedes

    São Paulo (dpa) -  Mitglieder des Formel-1-Rennstalls Mercedes sind bei einem bewaffneten Überfall in São Paulo ausgeraubt worden. Beim Großen Preises von Brasilien waren Teammitglieder mit einem Minibus auf dem Weg von der Strecke zum Hotel. Wertsachen wurden gestohlen, aber niemand verletzt. Einen versuchten bewaffneten Überfall gab es auch auf einen Wagen des Internationalen Automobilverbandes. Der als Weltmeister feststehende Lewis Hamilton kritisierte, dass gegen die bekannten Probleme dieser Art um den Grand Prix zu wenig getan werde.

  • BVB-Anschlagsopfer

    So., 21.05.2017

    Umjubeltes Comeback: Bartra vergießt Tränen

    Marc Bartra bedankt sich bei den BVB-Fans.

    Dortmund (dpa) - Am Ende des erfolgreichen Comebacks flossen Tränen des Glücks. Sichtlich gerührt von den Sprechchören der Fans stand Marc Bartra weinend vor der bebenden Südtribüne und streckte stolz seinen vor rund sechs Wochen beim Sprengstoffanschlag auf den Teambus verletzten Arm in die Höhe.

  • Anschlagsopfer

    Mi., 10.05.2017

    Marc Bartra wieder im BVB-Mannschaftstraining

    Marc Bartra ist wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

    Dortmund (dpa) - Anschlagopfer Marc Bartra ist zurück im Mannschafttraining von Borussia Dortmund.

  • Fußball

    Fr., 28.04.2017

    Nach Anschlag auf BVB-Bus: Bartra wieder auf dem Trainingsplatz

    Dortmund (dpa) - Gut zwei Wochen nach dem Sprengstoffanschlag auf den Teambus von Borussia Dortmund ist Marc Bartra auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. Der Verteidiger des Fußball-Bundesligisten, der bei dem Anschlag am 11. April einen Bruch der Speiche sowie Fremdkörper-Einsprengungen am rechten Handgelenk erlitt, absolvierte eine 30-minütige Laufeinheit. Dies berichtet «Bild.de». Ein Foto zeigt, wie der 26-Jährige mit Athletik-Trainer Rainer Schrey über das Dortmunder Trainingsgelände geht. Bartra war der einzige BVB-Profi, der durch den Sprengstoffanschlag verletzt wurde.

  • Fußball

    Fr., 28.04.2017

    Nach Anschlag auf BVB-Bus: Bartra trainiert wieder

    Marc Bartra.

    Dortmund (dpa) - Gut zwei Wochen nach dem Sprengstoffanschlag auf den Teambus von Borussia Dortmund ist Marc Bartra auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. Der Verteidiger des Fußball-Bundesligisten, der bei dem Anschlag am 11. April einen Bruch der Speiche sowie Fremdkörper-Einsprengungen am rechten Handgelenk erlitt, absolvierte am Freitagnachmittag eine 30-minütige Laufeinheit. Dies berichtet «Bild.de». Ein Foto zeigt, wie der 26-Jährige mit Athletik-Trainer Rainer Schrey über das Dortmunder Trainingsgelände geht und eine Schiene am verletzten Arm trägt. Bartra war der einzige BVB-Profi, der durch den Sprengstoffanschlag verletzt wurde.

  • Nach Anschlag auf BVB-Bus

    Fr., 28.04.2017

    Bartra wieder auf dem Trainingsplatz

    BVB-Profi Marc Barta steht wieder auf dem Trainingsplatz.

    Dortmund (dpa) - Gut zwei Wochen nach dem Sprengstoffanschlag auf den Teambus von Borussia Dortmund ist Marc Bartra auf den Trainingsplatz zurückgekehrt.