Teig



Alles zum Schlagwort "Teig"


  • Mutter-Kind-Gruppe der Flüchtlingshilfe in Wersen

    Do., 07.12.2017

    Integration beim Backen

    Zartes Baiserspritzgebäck stellten Dadeel Aokko (von links) mit Ibrahim auf dem Arm, Rawda Sofanati und Elsbeth Schwermann her..Während Gihan (von links) auf Klein-Lilan aufpasst, rührt Roken Ali mit Marco Lutterbeck einen Plätzchenteil zusammen.

    Es war ein ganz schönes Gewusel, als die Flüchtlingshilfe Lotte mit der Mutter-Kind-Gruppe von Flüchtlingen in der Wersener Kinderland-Kita Plätzchen backte.

  • WM-Frauen backen

    Mi., 22.11.2017

    In der Weihnachtsbäckerei . . .

    Bei den Plätzchen-Mengen nutzen die Weihnachtsmarkt-Frauen gerne die Backstube von Liesenkötter.

    Teig kneten, Plätzchen ausstechen, Spekulatius mit Ei bestreichen und Hagelzucker drüberstreuen . . . die Weihnachtsmarkt-Frauen sind fleißig gewesen.

  • Leckere Spezialität

    Mo., 14.08.2017

    Auf den Spuren des Hamburger «Franzbrötchens»

    Dieses Franzbrötchen muss noch goldbraun gebacken werden. Dann ist die Hamburger Spezialität fertig.

    Klebrig, süß und lecker - Franzbrötchen sind in Hamburg beliebt. Wer es erfunden hat, ist nicht zweifelsfrei geklärt.

  • Warenki bis Ravioli

    Mi., 02.08.2017

    Star der internationalen Küche: Teigtaschen aus aller Welt

    Gyoza sind die japanische Variante von kleinen Teigtaschen. Die Füllung besteht aus Gemüse, Hackfleisch oder Garnelen.

    In Deutschland ist die Maultasche ein Star, in Italien sind es Ravioli. Ob rechteckig oder halbmondförmig gefaltet, ob mit Fleisch, Gemüse oder Obst gefüllt: In Asien, Lateinamerika, der Türkei und Osteuropa gibt es wunderbare Anregungen für Teigtaschen in sämtlichen Formen.

  • Leckere Pfannküchlein

    Mi., 26.07.2017

    Mehr als ein Imbiss auf dem Jahrmarkt: Crêpes und Galettes

    So kennen und lieben ihn die meisten: Ein dünner Crêpe, gefüllt mit Banane und Schokocreme.

    Süß mit Butter und Zucker oder herzhaft mit Schinken und Ei - Crêpes und Galettes sind Spezialitäten der bretonischen Küche und im Handumdrehen zubereitet.

  • Grundrezept

    Mi., 12.07.2017

    Wie frisch vom Italiener: Gnocchi selber machen

    Gnocchis mal in einer süßen Variante: In Zucker und Butter angebraten, serviert mit Apfelmus.

    Sie gehen schnell, passen zu Soße und Pesto und dürfen bei keinem Italiener fehlen: Gnocchi. Um die perfekte Form hinzukriegen, braucht es etwas Übung. Ansonsten lassen sich die kleinen Teignocken sehr einfach selbst kneten.

  • Struwen backen

    Di., 18.04.2017

    25 Kilo Struwen gebacken

    Inzwischen Tradition ist es zu Karfreitag, im Dorfspeicher Struwen zu backen und gegen eine Spende zu verköstigen.

    Insgesamt 25 Kilogramm Teig wurden beim Struwen backen benötigt, um die Gäste im Bröcker Speicher zufriedenstellen zu können. Eingeladen hatte der Dorfspeicher-Verein.

  • Struwenessen im Bauernstübchen

    Mi., 12.04.2017

    „Keine Hektik auf der Titanic!“

    Emsiges Treiben herrscht in der Küche, wo Johanna Polz, Irmgard Herdering und Mathilde Rohling (großes Bild v.l.) im Einsatz sind.

    Alle Jahre wieder lädt die Frauen-Truppe des Bauernstübchens zum Struwenessen ein. Dann geben sich dort nicht nur Metelener die Klinke in die Hand, um die süßen Leckerbissen zu verputzen. Für die Seniorinnen in der Küche heißt das Schwerstarbeit – doch Gelassenheit ist bei den alten Struwen-Hasen Trumpf.

  • Von wegen Mutterglück

    Di., 07.03.2017

    Chrissy Teigen erzählt von ihrer Wochenbettdepression

    Chrissy Teigen geht es wieder besser.

    Das Model hat schwere Zeiten hinter sich. Doch die schlimmsten Tage seien nun überstanden, schreib Teigen nun in einer US-Zeitschrift.

  • Viel Zeit und wenig Hefe

    Mi., 01.02.2017

    Tipps für ein leckeres Brot aus dem eigenen Backofen

    Viel Zeit und wenig Hefe : Tipps für ein leckeres Brot aus dem eigenen Backofen

    Wer liebt ihn nicht, den Duft von frischem Brot? Ein guter Backofen, das passende Rezept und eine Portion Gelassenheit genügen, damit auch Hobbybäcker ein knuspriges Ergebnis erzielen.