Teilerfolg



Alles zum Schlagwort "Teilerfolg"


  • Frauenfußball: Bezirksliga 6

    Mo., 11.11.2019

    Alu steht dem Langenhorster Erfolg zu oft im Weg

    Michelle Vollenbröker (M.) gehörte zu den Langenhorsterinnen, die etwas zu genau zielten.

    Einen Teilerfolg gab es für die Fußballerinnen der SpVgg Langenhorst/Welbergen. 0:0 hieß es am Ende beim 1. FC Gievenbeck. Was sich auf den ersten Blick eher unspektakulär liest, war in Wirklichkeit ein echt unterhaltsames Spiel.

  • Tischtennis: Verbandsliga

    Mo., 07.10.2019

    Teilerfolg für den TTV Metelen

    Jan Tewes und die Metelener investierten eine ganze Menge, wurden dafür aber nur mit einem Teilerfolg belohnt.

    Viel investiert haben die Tischtennisspieler des TTV Metelen in dem Duell mit dem VfL Ramsdorf. Dabei bewiesen sie eine beeindruckende Nervenstärke. Die hielt jedoch nur bis zum Schlussdoppel an.

  • Neue Proteste

    So., 06.10.2019

    Krawalle in Hongkong: Regierungsgegner erzielen Teilerfolg

    Ein maskierter Demonstrant läuft über eine Straße. Demonstranten wehren sich gegen das Notstandsgesetz der Regierung.

    Chaos und Randale auf den Straßen, Argumente vor Gericht gegen das Notstandsrecht. Zehntausende demonstrieren - viele trotzen dem Vermummungsverbot. Erstmals ziehen Demonstranten vor Chinas Garnison.

  • Fußball: Kreisliga A2 Münster

    So., 22.09.2019

    SW Havixbeck kann beim SC Nienberge Vorsprung nicht halten

    Ole Walterbos

    Mit diesem Teilerfolg konnte sich Thorsten Wietholt durchaus arrangieren. „Im Endeffekt ist das ein gerechtes Ergebnis“, urteilte der Trainer der A-Liga-Kicker von SW Havixbeck nach dem Spiel beim SC Nienberge. Einen Vorsprung konnte sein Team dort nicht über die Zeit bringen.

  • Prozesse

    Mi., 04.09.2019

    Streit um angebliches Konto: Teilerfolg für Strauß-Sohn

    Der Autor Wilhelm Schlötterer (l.) und Max Strauß (r.) warten vor dem Gerichtssaal.

    Hat Franz Josef Strauß seinen Kindern ein geheimes Auslandskonto vererbt? Dies behauptet der Autor Schlötterer in seinem Buch. Strauß-Sohn Max klagte dagegen - und bekam nur teilweise recht. Denn Anspruch auf eine Entschädigung habe er nicht, befand das Gericht.

  • Prozesse

    Fr., 26.07.2019

    Teilerfolg für sächsische AfD

    Leipzig (dpa) - Die sächsische AfD hofft nach ihrem Teilerfolg vor dem sächsischen Verfassungsgerichtshof weiter auf die Zulassung aller Kandidaten auf der Landesliste zur Landtagswahl. Man habe die Hoffnung, am Ende noch alle Listenkandidaten durchzubekommen, sagte Parteichef Jörg Urban. Das Verfassungsgericht in Leipzig hatte im Streit um die Kandidatenliste der AfD eine Art Kompromisslösung gefunden. Demnach wurden vorläufig 30 statt der bisher 18 genehmigten Bewerber zugelassen. Der Landeswahlausschuss hatte die ursprünglich 61 Bewerber umfassende Liste aus formalen Gründen auf 18 Kandidaten gekürzt.

  • Teilerfolg im Listenstreit

    Do., 25.07.2019

    AfD darf Kandidaten-Liste in Sachsen auf 30 Plätze erweitern

    AfD-Funktionär Joachim Keiler (l) und der sächsische AfD-Landesvorsitzende Jörg Urban bei der Verhandlung im sächsische Verfassungsgerichtshof.

    Die AfD in Sachsen ist ihrem Ziel ein Stück näher gekommen. Sie darf wohl zumindest mit der Hälfte der Kandidaten zur Landtagswahl antreten. Eine endgültige Entscheidung steht noch aus - aber das Gericht fand deutliche Worte.

  • Prozesse

    Do., 25.07.2019

    Teilerfolg für sächsische AfD im Listenstreit

    Leipzig (dpa) - Im Streit um ihre Kandidatenliste zur Landtagswahl in Sachsen hat die AfD vor dem sächsischen Verfassungsgerichtshof einen Teilerfolg erzielt. Die Partei darf bei der Wahl am 1. September mit 30 statt nur mit 18 Kandidaten auf der Liste antreten. Das haben die Leipziger Richter im Eilverfahren entschieden. Eine endgültige Entscheidung über die Liste soll am 16. August fallen. Die AfD wehrt sich gegen die Kürzung ihrer Landesliste. Der Landeswahlausschuss hatte wegen formaler Mängel bei der Aufstellung der Kandidaten nur 18 von 61 Listenkandidaten zugelassen.

  • Fußball: Fuchs-Cup

    Di., 23.07.2019

    Teilerfolg des Willens – VfL Senden trotzt TuS Hiltrup 2:2 ab

    Kam nach der Pause und verteidigte tadellos: Marvin Tjaden (r.).

    Starke Reaktion: Nach dem eher mauen 0:1 am Sonntag gegen die SG Bockum-Hövel trotzte der VfL Senden Westfalenligist TuS Hiltrup am Dienstagabend ein 2:2 (1:0) ab. Eine Sache hatte VfL-Co-Trainer Andreas Bopp besonders imponiert.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 07.04.2019

    TuS Ascheberg gegen GS Hohenholte: Teilerfolg auf letzten Metern

    Florian Zahlten nimmt es hier mit zwei Hohenholtern auf.

    Der TuS Ascheberg hätte gegen GS Hohenholte schon in Hälfte eins eine Vorentscheidung erzielten können. Tat er aber nicht – und musste am Ende einem Rückstand hinterherlaufen.